Lopoca
English - English Deutsch - German
PARTNER ODER SPIELER

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Casino Geschäftsbedingungen

Lopoca ist eine White Label Gaming Seite und gehört Lopoca Gaming Ltd. , einem Marketing Partner der Plus 5 Gaming Limited.
 

Plus 5 Gaming LimitedAllgemeine Geschäftsbedingungen

Letzte Änderung: 1. Dezember 2009

Allgemeine Bestimmungen

Spiel um Spielgeld

Registrierung/Spielkonto

Spiel um Echtgeld

 

Allgemeine

Angebot
1. Plus 5 Gaming Limited (im Folgenden "die Gesellschaft") , bietet Casino Spiele für Echtgeld an. Es wird auch ein Spiel für Spielgeld angeboten. Die im Folgenden angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Spiel für Echtgeld. 2. Die Nutzung des Angebots setzt einen Zugang zum Internet über einen Internet Service Provider (ISP) voraus. Ebenso ist ein Personal Computer (PC), Apple Macintosh oder ein vergleichbares Computersystem notwendig, um das Angebot der Gesellschaft zu nützen. 3. Computerunterstütztes Spielen, der Einsatz von „Robotern“ oder ähnlichen automatischen Programmen ist untersagt.
Haftung/Datenverarbeitung
1. Schadenersatzansprüche des Users gegen die Gesellschaft und/oder deren Erfüllungsgehilfen (z.B. wegen Systemausfällen, fehlerhafter, verzögerter, manipulierter oder missbräuchlicher Datenübertragung) sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten beruhen. 2. Die Gesellschaft übernimmt keine Haftung für Eingabe-, übertragungs- und/oder Auswertungsfehler. Als Einsatz gilt ausschließlich der von der Gesellschaft bestätigte und aufgezeichnete Betrag. 3. Die Gesellschaft haftet nicht für Schäden, welcher Art auch immer, die durch eine missbräuchliche Nutzung des Kontos entstehen.Die Gesellschaft haftet nicht für Schäden, welcher Art auch immer, die durch die Verwendung der Spiele auf dem Computersystem oder ähnlichen Gerät des Kunden entstehen. 4. Die Gesellschaft ist berechtigt, User ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme am gesamten Angebot der Plus 5 Gaming Limited auszuschließen. 5. Die Gesellschaft weist ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme an Casinospielen in manchen Staaten gesetzlichen Beschränkungen unterworfen ist und unter Umständen sogar verboten sein kann. Derartige Beschränkungen oder Verbote können auch dann anwendbar sein, wenn die Gesellschaft im Ursprungsland entsprechende Bewilligungen (Casinolizenz) erworben hat. Der User nimmt daher zur Kenntnis, dass er - sollte die Teilnahme an Casino- und lotterieähnlichen Spielen gemäß den Bestimmungen seines Heimatstaates nicht oder nur unter bestimmten, hier nicht erfüllten Voraussetzungen zulässig sein - die alleinige Verantwortung für allfällige daraus entstehende Nachteile trägt. Der User nimmt ferner zur Kenntnis, dass die Gesellschaft keine über diesen Absatz hinausgehenden Hinweis-, Warn- oder Aufklärungspflichten trifft. Die Gesellschaft haftet insbesondere nicht für Nachteile, welcher Art auch immer, die dem User aufgrund der Missachtung einschlägiger Verbote in seinem Heimatstaat entstehen mögen. 6. Der User erklärt mit der Teilnahme an Spielen sowie dem Platzieren von Einsätzen, dass er das notwendige Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat. Der User bestätigt mit der Teilnahme an Spielen sowie dem Platzieren von Einsätzen des weiteren, dass er die für den Abschluss des Geschäfts erforderliche Geschäftsfähigkeit besitzt. Im Fall des Verstoßes gegen diese Zusage haftet der User der Gesellschaft für allenfalls daraus entstehende Nachteile. 7. Der User ist damit einverstanden, dass die der Gesellschaft im Rahmen der Casinospiele zur Kenntnis gelangenden personenbezogenen Daten gespeichert und automatisierungsunterstützt verarbeitet werden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Punktes "Sicherheit/Datenschutz". 8. Die Gesellschaft ist berechtigt, offensichtliche Fehler bei der Erstellung der Kontostände jederzeit richtig zu stellen. Die Gesellschaft wird die User von allfälligen Berichtigungen umgehend in Kenntnis setzen. 9. Sollte die Gesellschaft verdächtige Aktivitäten feststellen, die auf Geldwäsche hindeuten, ist die Gesellschaft berechtigt die entsprechenden Behörden über diese Aktivitäten zu informieren und wird dies auch tun. 10. Die Übertragung der Services der Gesellschaft erfolgt durch den jeweiligen Internet Service Provider (ISP) und nicht durch die Gesellschaft selbst. Für die richtige und rechtzeitige Übertragung der Services ist die Gesellschaft damit weder zuständig noch verantwortlich. 11. Aufgrund von Aktualisierungen, Optimierungen oder Wartungsmaßnahmen können einzelne - ggf. aber auch sämtliche - Services der Gesellschaft vorübergehend nicht verfügbar sein. Die Gesellschaft ist bemüht, die hierdurch bedingte Ausfallzeit auf einen vertretbar kurzen Zeitraum zu beschränken. Der Kunde erklärt sich mit derartigen Maßnahmen und den hiermit verbundenen Beeinträchtigungen in vertretbarem Umfang einverstanden. 12. Der Kunde verpflichtet sich, über die Services der Gesellschaft keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, pornographischen, nazistischen, jugendgefährdenden oder in sonstiger Weise rechtswidrigen Inhalte zu übertragen, insbesondere keine Rechte Dritter zu verletzen, kein Spamming zu betreiben sowie keine Informationen oder Software zu übertragen, die geeignet sind, Schäden bei der Gesellschaft, deren Partnern oder Dritten auszulösen (z.B. Viren). Falls der Kunde solche Inhalte überträgt, haben die Gesellschaft sowie die Partnerunternehmen das Recht, diese Inhalte sofort zu sperren oder zu löschen oder anderweitig die Weiterleitung zu unterbinden sowie sämtliche Verträge mit diesem Kunden mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Soweit die Gesellschaft gesetzlich verpflichtet ist, wird die Gesellschaft im Falle strafrechtlicher Ermittlungen gegen den Kunden den zuständigen Behörden die IP Adresse auf Anfrage mitteilen
Rechtswahl/Erfüllungsort/Geistiges Eigentum
1. Die Rechtsbeziehungen zwischen den Usern und der Gesellschaft unterliegen maltesischem Recht, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.Erfüllungsort für sämtliche sich aus diesen Spielen sowie aus den diesbezüglichen Einsätzen ergebenden Verpflichtungen ist Malta. Gerichtsstand für allfälligeStreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Spielabschluss mit Usern ist - soweit gesetzlich zulässig - das für Malta örtlich und sachlich zuständige Gericht.
Für den Fall, dass sich ein User nicht adäquat durch die Gesellschaft behandelt fühlt, kann er sich mit seinem Anliegen direkt an Plus Five Gaming Ltd. wenden. 2. Jeder User anerkennt mit der Registrierung bei der Gesellschaft das ausschließliche (geistige) Eigentum der Gesellschaft an diesen AGB sowie dem dadurch geregelten System. 3. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern. Im Falle von Abweichungen zwischen den verschiedenen Sprachversionen dieser AGB gilt die englische Version. 4. Der User verpflichtet sich, sich über die aktuellen AGB laufend zu informieren. 5. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit Streitfälle im eigenen Ermessen im Sinne der Gerechtigkeit zu regeln. 6. Für den Fall, dass ein Gericht und/oder eine ähnliche rechtliche Institution mit rechtlicher Zuständigkeit für die Gesellschaft die Gesellschaft haftbar macht, dann ist die Höhe dieser HaftberkeitHaftbarkeit durch die Höhe des Einsatzes oder des Nettogewinns - was immer geringer ist - limitiert. Alternativ, sollte dieses relevant und anwendbar sein, kann diese Limitation auch durch den Betrag des Spielerkontos oder den Betrag, der auf das Spielerkonto transferiert wurde - was immer geringer ist - festgelegt werden.
Datenschutz
1. Alle Information die der Kunde der Gesellschaft zur Verfügung stellt werden im Rahmen der Datenschutzbestimmungen behandelt. Diese Datenschutzbestimmungen sind auf der Internetseite der Gesellschaft einsehbar. Mit der Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilt der User ausdrücklich die Erlaubnis, von der Gesellschaft durch Anruf oder SMS auf dem Mobiltelefon und per e-mail kontaktiert zu werden. Der User erklärt sich auch bereits vorab damit einverstanden, dass im Gewinnfalle der Name und ggfs. ein Foto des Users veröffentlicht werden darf.

Spielen mit Spielgeld

1. Jeder User kann an sämtlichen Spielen teilnehmen, die von der Gesellschaft im Spielgeld-Bereich angeboten werden. In diesem Bereich hat der User die Möglichkeit, das ihm zur Verfügung gestellte Spielgeldguthaben als Spieleinsatz zu verwenden. Um dem User ein möglichst authentisches Spielerlebnis zu ermöglichen, gelten bei den Spielgeld Spielen jene Einsatzlimits, die auch im Echtgeld Bereich zum Einsatz kommen. 2. Das Spielgeld hat keinen kommerziellen Wert.

Registrierung/Spielkonto

1. Voraussetzung für die Teilnahme am Angebot der Gesellschaft im Echtgeldspielbereich ist die Registrierung des Users. Für die Registrierung hat der User zunächst folgende Informationen wahrheitsgemäss und vollständig anzugeben:
  • Username
  • Passwort
  • E-mail Adresse
  • Vorname und Nachname
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geheime Frage und Antwort
Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren und die volle Geschäftsfähigkeit. Jüngeren Personen sowie eingeschränkt geschäftsfähigen Personen ist die Registrierung nicht erlaubt. Nach der Registrierung wird dem User ein Aktivierungscode zugesandt. Um die Registrierung abzuschliessen, muß diese E-mail durch Klick auf den enthaltenen Link bestätigt werden. 2. Die Gesellschaft ist berechtigt, den User bei unrichtigen Angaben von der Teilnahme am Angebot auszuschließen und die Auszahlung eines allfälligen Gewinns zu verweigern. Der User ist verpflichtet, auf Verlangen der Gesellschaft die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises (Passkopie, Führerschein, Personalausweis) per Post, Fax oder e-mail zu übermitteln, anhand dessen Identität und Alter verifiziert werden können. 3. Bei der Registrierung wird für den User automatisch ein kostenloses Konto eröffnet, über das sämtliche Spieleinsätze sowie Gewinne im Echtgeldbereich abgewickelt werden können. 4. Jeder User darf nur ein Konto führen. Bereits registrierten Usern ist es untersagt, sich unter Angabe eines anderen Namens oder mit einer anderen e-mail Adresse als neuer User anzumelden. Im Fall des Verstoßes gegen diese Bestimmung ist die Gesellschaft berechtigt, das Spielkonto zu sperren und gebuchte Gratis-Guthaben zu streichen. 5. Bei Verdacht von Manipulationen oder des Betruges sowie beim Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, insbesondere der mehrmaligen gleichzeitigen Teilnahme an Spielen und der mehrfachen Eröffnung von Konten, kann die Gesellschaft den jeweiligen User vom Platzieren weiterer Spieleinsätze ausschließen. In einem solchen Fall wird die Gesellschaft das Guthaben auf dem Spielkonto einbehalten. Gratis-Guthaben oder Gewinne aus Gratis-Guthaben, die nicht rechtmäßig erworben wurden, verfallen zur Gänze. Darüberhinaus werden verdächtige Transaktionen gemäß des "Prevention of Money Laundering Act (1994)" an die entsprechenden Behörden in Malta weitergeleitet. 6. Beim Verstoß gegen das Spielverbot Minderjähriger schließt die Gesellschaft das betreffende Spielkonto. In einem derartigen Fall werden alle Transaktionen - egal ob Gewinne oder Verluste - rückgängig gemacht. Die Gesellschaft retourniert alle Einzahlungen abzüglich der entstandenen Kosten, vorausgesetzt diese Einzahlungen wurden rechtmäßig durchgeführt.

Spielen mit Echtgeld

Die Teilnahme an Spielen im "Play for Cash" bereich setzt voraus, dass der User auf sein Konto Echtgeld eingezahlt oder aus einer Marketingaktion ein Guthaben erhalten hat. Spieleinsätze können nur dann wirksam abgeschlossen bzw. platziert werden, wenn auf dem Konto des Users ein Guthaben mindestens in der Höhe des Spieleinsatzes besteht.
Währungen
Spieleinsätze können nur in EUR und GBP platziert werden.
Einzahlungsarten
Einzahlungen auf das Konto sind grundsätzlich gebührenfrei und können per Kreditkarte, Neteller, Moneybookers, Ukash, paysafecard und Banküberweisung durchgeführt werden. Zusätzliche Einzahlungsarten können jederzeit hinzugefügt werden. Es gelten bestimmte Mindesteinzahlungsbeträge.
Einzahlungslimits
Es gelten standardisierte Einzahlungslimits für jedes Konto. Gewinnauszahlungen werden bei der Festsetzung des persönlichen Einzahlungslimits berücksichtigt. Persönliche Einzahlungslimits können individuell festgelegt werden, jedoch ausnahmslos und unter Vorlage geeigneter Unterlagen in Zusammenarbeit mit dem Support Team.
Kontoguthaben
Der User kann über sein Guthaben auf dem Konto - abzüglich allfälliger Einsätze für getätigte Spiele - jederzeit verfügen. Gewinne werden dem Konto gutgeschrieben und können zum Abschluss zum Platzieren weiterer Spieleinsätze verwendet werden. Auf Wunsch des Users werden Gewinne aber auch zur Gänze oder zum Teil von seinem Guthaben umgehend auf ein von ihm angegebenes Konto überwiesen. Sofern mittels Kreditkarte getätigte Einzahlungen nicht ausschließlich für Einsätze bei Spielen verwendet werden, ist die Gesellschaft - insbesondere beim Verdacht des Missbrauchs - berechtigt, die jeweilige Einzahlung zur Gänze oder teilweise zu stornieren und das Guthaben abzüglich allfälliger Gebühren rückzubuchen. Des Weiteren behält sich die Gesellschaft das Recht vor, zur Vorbeugung gegen Kreditkartenbetrug die Einzahlungen des Users zu überprüfen. Zu diesem Zweck kann die Gesellschaft auch die Zusendung von Kopien der verwendeten Kreditkarten oder andere Eigentumsbelege einfordern. Sollte sich eine Einzahlung auf das Konto des Users aus technischen Gründen mit einer vom User oder von der Gesellschaft veranlassten Kontosperre überschneiden, so wird der User auf diesen Umstand hingewiesen und um die Bekanntgabe seines Kontos gebeten, auf das diese Einzahlung umgehend und in voller Höhe (abzüglich allfälliger Gebühren) zurücküberwiesen werden kann.
Gratis-Spielguthaben/Marketingboni
1. Allfällige Gratis-Spielguthaben und Marketingboni der Gesellschaft können zunächst nur für Spieleinsätze verwendet, nicht jedoch überwiesen oder ausbezahlt werden. 2. Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni der Gesellschaft müssen spätestens 30 Tage nach Erhalt auf dem Konto eingelöst und zur Gänze eingesetzt werden, da sich die Gesellschaft ansonsten vorbehält, die Bonusgutschriften wieder rückgängig zu machen (zu stornieren, wieder abzubuchen). 3. Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni verbleiben solange bei der Gesellschaft, bis der User das Gratis-Spielguthaben/den Marketingbonus mindestens 25 Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfter für Spiele eingesetzt hat. Sollte der User vor der Erfüllung dieser Bedingung eine Auszahlung verlangen, so wird diese vor Erfüllung dieser Bedingung nicht durchgeführt.
Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni verbleiben solange bei der Gesellschaft, bis der User das Gratis-Spielguthaben/den Marketingbonus mindestens zehn Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfter für Spiele eingesetzt hat. Sollte der User vor der Erfüllung dieser Bedingung eine Auszahlung verlangen, so wird diese vor Erfüllung dieser Bedingung nicht durchgeführt. 4. Für alle Gratis-Spielguthaben und Marketingboni gilt, dass innerhalb von 60 Tagen jeweils nur ein Gratisguthaben/ein Marketingbonus pro Person eingelöst werden darf. Erst nach Ablauf dieser Frist ist es für diese Person erneut möglich, ein weiteres Gratis- Spielguthaben/einen Marketingbonus einzulösen. Werden Gewinne aus Spieleinsätzen erzielt, die dieser 60-Tage-Regelung für Gratis- Spielguthaben/Marketingboni widersprechen, behält sich die Gesellschaft in jedem Fall das Recht vor, diese Spielgewinne einzubehalten. 5. Bei Einzahlungsboni (=Boni auf einbezahlte Gelder) ist der eingezahlte Betrag sowie der daraufhin gutgeschriebene Bonus innerhalb von zwei Monaten auf eine oder mehrere Spiele mindestens 25 Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfters zu platzieren, bevor eine Auszahlung durchgeführt werden kann. Gratis-Spielguthaben, Vouchers und andere Marketingbonis können nur bei jenen Spielen einesetzt werden, für die sie ausgegeben wurden. Es ist untersagt, Gratis-Spielguthaben, Vouchers und andere Marketingbonis auf andere Produkte der Gesellschaft zu übertragen. Gratis-Spielguthaben und andere Marketingboni, die an die Erfüllung anderer Umstände (z.B. bei Werbung von neuen Usern) gebunden sind und daher erst nach Eintritt dieser Umstände auf dem Konto gutgeschrieben würden, werden keinesfalls gutgeschrieben, wenn sich der User zwischenzeitlich selbst vom Spielangebot ausgeschlossen hat oder von der Gesellschaft von diesem ausgeschlossen wurde.
Gewinnlimits
Bei Spielen im Echtgeldbereich gilt pro User und Woche (Montag 0 Uhr bis Sonntag 24 Uhr MEZ) folgendes Gewinnlimit: EUR/GBP 10.000. Sollte sich herausstellen, dass ein User entgegen den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mehrere Konten eröffnet, so gilt das Gewinnlimit für die Summe der auf diesen Konten erzielten Gewinne.
Auszahlung
Vor der erstmaligen Auszahlung eines Echtgeldguthabens vom Konto hat der User für die Verifizierung von Identität und Alter die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises an die Gesellschaft zu übermitteln. Die Gesellschaft überprüft anhand der Kopie des amtlichen Lichtbildausweises die Übereinstimmung mit den bei der Registrierung angegebenen Daten (insbesondere Namen und Geburtsdatum). Bei Widersprüchen werden die vom User abgeschlossenen Spieleinsätze storniert und allfällige Gewinne an den User nicht ausbezahlt, es sei denn, der User weist sein Recht auf das Guthaben auf andere Weise nach. Sollte sich herausstellen, dass ein User mehrere Konten eröffnet hat, so kann die Gesellschaft die Auszahlung von Guthaben auf diesen Konten (mit Ausnahme des rechtmäßig erworbenen Guthabens - abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20% (mindestens EUR/GBP 50) - auf dem zuerst eröffneten Konto) verweigern. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, Auszahlungen zeitverzögert (bis zu 60 Tage) durchzuführen, wenn die Gefahr von ungerechtfertigt veranlassten Rücklastschriften besteht. ( z.B bei Einzahlung per Kreditkarte).
Auszahlungsarten
  • Auszahlungen können per Kreditkarte, Neteller, Moneybookers, Banküberweisung oder Scheck erfolgen. Dabei sind folgende Mindesteauszahlungsbeträge zu beachten:
  • Kreditkarte:
    Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Neteller:
    Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Moneybookers:
    Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Banküberweisung:
    Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Scheck:
    €13/£12 pro Auszahlung (Mindestauszahlung: €20/ £20) Zusatzgebühr von EUR 45-65/GBP 35 für Expressversand.
Das eingezahlte Spielguthaben muss grundsätzlich mindestens fünf Mal für Spiele eingesetzt werden, bevor das verbleibende Guthaben und etwaige Gewinne daraus wieder ausbezahlt werden können. Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni verbleiben solange bei der Gesellschaft, bis der User das Gratis-Spielguthaben/den Marketingbonus mindestens zwanzig Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfter für Spiele eingesetzt hat. Werden Spieleinsätze auf nahezu alle möglichen Ausgänge eines Spiels platziert (z. B. Einsatz auf "schwarz/rot" oder "gerade/ungerade" beim Roulette Spiel), so gelten diese Einsätze als nicht relevant für die Berechtigung zur Auszahlung von daraus entstehenden Gewinnen. Sollte der User vor der Erfüllung dieser Bedingungen eine Auszahlung verlangen, so wird diese vor Erfüllung dieser Bedingungen nicht durchgeführt.
Kontozugang
Für den Kontozugang sind der Benutzername und das Passwort notwendig. Die Gesellschaft übernimmt für die missbräuchliche Verwendung eines Kontos bei Angabe des Benutzernamens und Passworts durch unbefugte Personen keinerlei Haftung. Das Passwort ist streng vertraulich zu behandeln. Sämtliche Kontobewegungen unter Angabe des Passworts - auch von Dritten, unabhängig davon ob erlaubt oder unerlaubt - gehen auf Rechnung des Users.
Kontoverwaltung
Die Gelder auf dem Spielkonto werden nicht verzinst. Falls der User das Konto sechs Monate lang nicht verwendet, wird es als "ruhendes Konto" betrachtet. Die Sechsmonatsfrist gilt ab dem Datum, an dem der User sich zuletzt eingeloggt hat. Im Falle eines ruhenden Kontos oder spätestens nach Ablauf von 30 Monaten nach dem letzten Login wird die Gesellschaft das verbleibende Spielguthaben abzüglich allfälliger Kosten dem User zurückerstatten.
Kontoreklamation
Reklamationen gegen Kontoauszüge und die darin festgestellten Salden müssen innerhalb von 14 Tagen nach Verfügbarkeit des Kontostandes im Bereich "Kontoinformationen" erhoben werden. Die Unterlassung der Reklamation gilt als Zustimmung zum mitgeteilten Kontostand.
 

IGT rgs - standard terms and conditions of use

1. These terms and conditions apply when you play a Game offered on or through the Website in addition to: (1) the Website's terms and conditions of use and (2) the Game Rules. You can access each Game's Game Rules by clicking on "Game Rules" once a Game has loaded. The operations of IGT (Alderney 4) Limited are regulated and licensed by the Alderney Gambling Control Commission (AGCC), http://www.gamblingcontrol.org/. 2. If you do not accept these terms, do not play any Game.

3. Definitions:
  • 3.1. "Force Majeure" means any circumstance beyond IGT's reasonable control;
  • 3.2. "Game" means a game provided and operated by IGT;
  • 3.3. "Game Rules" means the rules applicable to each Game (which you can see by clicking on "Game Rules" once a game has loaded);
  • 3.4. "MegaJackpots®" means the highest available payoff in a MegaJackpots® Game;
  • 3.5. "MegaJackpots® Game" means any one or more of the following: MegaJackpots® Cleopatra®, MegaJackpots® Cluedo with Free Spin Mystery Bonus, and MegaJackpots® Monopoly with Pass "GO" Bonus;
  • 3.6. "Playing a Game" includes attempting to play a Game
  • 3.7. "re-seed amount" means the highest available payoff immediately following a MegaJackpots® win;
  • 3.8. "IGT" means IGT (Alderney 4) Limited;
  • 3.9. "Website" means the website whose home page is Lopoca; and
  • 3.10. "Website Provider" means the company responsible for the operation of the Website.
4. MegaJackpots® is a trademark or registered trademark of IGT in the U.S. and/or elsewhere and is used by IGT, with permission. 5. Unless otherwise stated, the copyright and all other intellectual property rights in each Game (including without limitation photographs and graphical images) are owned by IGT. 6. By agreeing to these terms and conditions, you accept and warrant that you fully understand and agree to comply with all of them and that you understand that failure to abide by these terms and conditions may result in disqualification, customer account closure, forfeiture of funds and/or legal action against you. 7. IGT reserves the right to make changes to these terms and conditions at any time and without prior notice. 8. You must be at least 18 years of age, or the legal age of majority in the jurisdiction where you are located, whichever is greater, to play any of the Games. 9. You must not play any Game if you are located in a jurisdiction where playing a Game is prohibited by any applicable law or regulation. 10. You may not play any Game if you or a member of your household are or have ever been an employee of International Game Technology of 9295 Prototype Drive Reno, NV 89521
United States ("IGAM"), IGT or any of IGAM's or IGT'ss subsidiaries or associated companies. For the purposes of this clause "employee" includes third party contractors such as licensors, software suppliers, developers or partners and all those persons in any way affiliated with IGAM, IGT or any of IGAM's or IGT'ss subsidiaries or associated companies. 11. When you log into your account and choose to play a Game you will navigate away from the Website Provider's game server to IGT's game server in Alderney. 12. Wagers are only valid if accepted by IGT's server. Until acceptance of the wager by IGT's server all information displayed relating to a Game constitutes an invitation to play only. You agree that IGT's records shall be the final authority in determining the validity and terms of any wagers you place and the circumstances in which they were made. IGT reserves the right, at its sole discretion, to refuse or limit any wager you place. Where a wager is invalid, refused or its value limited, any sum deducted from your account with respect to that stake will be credited to your account. 13. It is your responsibility to note the payout rate or odds that apply to each Game before you place a stake. Pay out rates and odds change from time to time. 14. When you update a loss or stake limit whilst playing a Game that loss or stake limit will not be updated until you close the current gaming session and start a new one. 15. IGT may collect information about your computer including, where available, your IP address, operating system and browser type. This is statistical data and does not identify any individual. 16. In the event that you win MegaJackpots® the Website Provider will provide IGT with your name, age, town, county, state and/or country of residence together with the fact that you have won MegaJackpots® and you will be required to supply proof of your identity, residence and age to IGT. 17. When you play a MegaJackpots® Game you authorise IGT, in the event that you win MegaJackpots®, to publicise your name, town, county, state and/or country of residence together with the fact that you have won MegaJackpots®. Verification of a win in a MegaJackpots® Game can take up to 72 business hours. If you win MegaJackpots® you only become entitled to the prize money once your win has been verified. Where a win is not verified to IGT's satisfaction that win can be annulled by IGT. 18. If you win MegaJackpots® you will be informed in writing when your win has been verified. Except in case of a MegaJackpots® win, the prize money in any Game will provided all these terms and conditions and all the Website's terms and conditions have been observed, be paid to you by the Website Provider. In case of a MegaJackpots® win IGT will, provided all these terms and conditions and all the Website's terms and conditions have been observed, pay or procure the payment of the prize money to you. If you win MegaJackpots® the prize money shall be paid to you in 20 equal annual instalments. For the avoidance of doubt, no interest will accrue in your favour on any unpaid balance. In lieu of the annual payments, a MegaJackpots® winner will be offered the option of selecting a reduced lump sum amount based on the present value of the future payments. 19. Either IGT or the Website Operator may discontinue the provision of a Game at any time. 20. Following a MegaJackpots® win IGT shall be entitled to establish the re-seed amount at its absolute discretion. 21. When you play a Game you agree to forfeit your wager and any winnings if you leave the Game "in progress" for a period of 90 days or more. For example, in a game of Black Jack, if the cards are dealt but you do not make the decision to "hit" or "stand" within 90 days from the day on which you have made the wager you will loose both that wager and any winnings that you may have otherwise been entitled to. In order to avoid this situation occurring you should follow the procedures set out in the Game Rules. 22. Should either IGT or the Website Provider decide to discontinue the provision of a MegaJackpots® Game, or should a MegaJackpots® Game become unavailable due to Force Majeure, any prize money related to that Game's MegaJackpots® shall be appropriated by IGT. 23. We may increase the jackpot amount at any time or decrease the size of the jackpot award upon reset of a new MegaJackpots® game. 24. If two players simultaneously win MegaJackpots®, IGT's systems server shall determine who of the two is to receive the prize money. The other person shall be entitled to the MegaJackpots® re-seed amount. 25. The Games are provided "as is". IGT makes no warranty or representation, express or implied, in respect of the Games. 26. You play the Games entirely at your own risk. 27. You shall not hold IGT, its owners, employees, affiliates, suppliers or other companies or people linked to IGT responsible for any costs or damages (including without limitation, any direct, indirect, punitive or consequential loss or damages or any loss of income profits, goodwill, data or contracts and whether in tort, contract or otherwise) that you incur as a result of your: use of the Website or the Games; use of any material from the Website; use of any IGT's servers; use of any of IGT's software; or participation in any Game or the winning of any prize; nothing in these terms and conditions shall exclude or limit liability for any matter, liability for which cannot be excluded under the applicable law. 28. Payment of all taxes, duties and fees payable in connection with any winnings you become entitled to by playing the Games is your sole responsibility. 29. IGT reserves the right not to release to you any funds it suspects to be connected to or proceeding from crime. You agree not to download, rent, lease, loan, distribute, create derivate works, copy, re-use, modify, adapt, attempt to decompile, decipher, disassemble, reverse engineer, decrypt or discover the source code of all or any portion of the Games, create improvements, or seek to obtain intellectual property protection on the content of and intellectual property rights in the Games. 30. Any rights not expressly granted in these terms and conditions are reserved. 31. You agree to fully indemnify, defend and hold IGT its owners, employees, affiliates, suppliers or other companies or people linked to IGT, harmless immediately on demand from and against all claims, demands liabilities, damages, losses, costs and expenses, including legal fees and any other charges whatsoever, howsoever caused, that may arise as a result: of any breach by you of these terms and conditions; violation by you of any law or the rights of any third party; use by you of the Games or use by any other person accessing the Games using your user identification, whether or not with your authorisation; or acceptance of any winnings. 32. Where there is a conflict between any provision of the Website's terms and conditions of use and these terms and conditions, these terms and conditions shall prevail. 33. In the event of a dispute regarding these terms and conditions, English will be the prevailing language. 34. If you have a complaint about a Game that the Website Provider or IGT is unable to resolve you can contact the Alderney Gambling Control Commission by using the following email address: info@gamblingcontrol.org. 35. If, a court of competent jurisdiction finds any provision of these terms and conditions unenforceable, invalid, or unlawful, then the remainder shall continue in full force and effect. These terms and conditions constitute the entire understanding between the parties in respect of the use of the Games and supersede all prior or contemporaneous understandings regarding such subject matter. These terms and conditions are governed by the laws of Alderney and its courts shall have exclusive jurisdiction to settle any dispute or claim that arises out of or in connection with these terms and conditions.

Allgemeine Wettbestimmungen

Fassung 1.00 vom 15.04.2016

1. Sämtliche Wettverträge unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Wettbedingungen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen http//:www.lopoca.com/base/uid:UID=51582, inklusive etwaiger besonderer Bedingungen in der jeweils geltenden Fassung.

2. Das Unternehmen Lopoca Gaming Ltd., im Folgenden „Lopoca“ bezeichnet, ist über das Portal www.lopoca.com tätig. Es handelt sich um eine Aktiengesellschaft nach maltesischem Recht. Die Registrierungsnummer lautet C49934, der eingetragene Geschäftssitz ist in der 75 Abate Rigord Street, 1120 Ta Xbiex, Malta.

3. Lopoca erhielt von der Malta Gaming Authority eine „Class 2 on 4“ Lizenz für Sportwetten mit der Nummer MGA/CL2/1158/2015 und wird auch von dieser Behörde beaufsichtigt. Die zuvor genannte Lizenz wird durch Soft Construct Limited (Malta) gehostet und verwaltet. Dieses Unternehmen ist ebenfalls durch die Malta Gaming Authority mit der Lizenznummer MGA/CL4/1063/2014 lizenziert.

4. Sämtliche Verfügungen des Kundenkontos (nachfolgend „Konto“ bezeichnet) auf der Website www.lopoca.com, einschließlich der Zahlungsmodalitäten aber nicht ausschließlich, unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern diese Wettbedingungen keine gesonderten Vorschriften vorsehen.

I. Allgemeine Wettbedingungen

1. Wettregeln

1.1. Lopoca akzeptiert Wetten über den Ausgang von Sportveranstaltungen oder anderen Events mit einem bewusst unbekannten Ergebnis via einer Online-Plattform.

1.2. Für die Teilnahme an sämtlichen auf www.lopoca.com verfügbaren Wetten müssen alle User wie oben beschrieben ein Konto mit Lopoca einrichten.

1.3. Jedes Mal, wenn die Anmeldedaten des Kunden abgerufen werden und unabhängig davon, welches Medium dafür verwendet wird (Internet oder mobile Anwendungen), wenn ein Konto eröffnet und ein bestehendes Konto verwendet wird, gewettet oder an einem der Spiele teilgenommen oder ein Preis entgegengenommen wird, bestätigt der Kunde damit sein Einverständnis mit der jeweils geltenden Version dieser Regeln sowie seine Verpflichtung dazu, sich gemäß dieser Regeln zu verhalten. Jeder Download der Anmeldedaten des Kunden durch den User, jede Registrierung eines Kontos und jede Verwendung eines bestehenden Kontos, jede Wette in einem der Spiele oder Annahme von Gewinnen etc. bedeutet das Einverständnis des Users und seine Verpflichtung dazu, sich gemäß den aktuellen Regeln zu verhalten.

1.4. Jede Änderung dieser Bestimmungen wird Ihnen vor Inkrafttreten zur Kenntnis gebracht und Sie müssen die Änderung der Wettbedingungen durch Annahme akzeptieren. Diese Wettbedingungen werden zur Information und im Sinne einer leichteren Zugänglichkeit in mehreren Sprachen veröffentlicht. Nur die englische Version stellt die rechtliche Grundlage zwischen Ihnen und der LOPOCA Gaming Ltd. dar. Bei jeglichen Abweichungen zwischen nicht-englischen Versionen und der englischen Version dieser Wettbedingungen gilt die englische Version.

1.5. Lopoca behält sich das Recht vor, jeglichen Personen eine Dienstleistung zu verweigern, ohne dafür den Grund/die Gründe anzugeben.


2. Grundlagen für die Verwendung der Webseite

2.1. Lopoca übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Verluste oder Schäden, die durch die Verwendung dieser Webseite oder deren Inhalten verursacht wurden. Diese Bestimmung bezieht sich ebenso auf die Verwendung bzw. den Missbrauch des Inhalts auf der Webseite durch jegliche Personen, einen nicht durchführbaren Aufruf der Webseite oder eine nicht durchführbare Nutzung, Verzögerungen in der Funktion oder Übermittlung von Daten, Ausfällen der Kommunikationsverbindungen, jegliche Fehler, Druckfehler oder fehlende Informationen im Inhalt der Webseite.

2.2. Der Download von Fotos und Videos von der Webseite bzw. ihren Unterseiten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet. Die Veröffentlichung, Übermittlung oder Vervielfältigung dieser Daten für jeglichen anderen Zweck ist strikt untersagt.

2.3. Lopoca überwacht den Traffic auf der Webseite strengstens und behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf automatische Wetten (Bots) den Zugriff zu blockieren.

2.4. Die Webseite wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, wobei Lopoca nicht dazu verpflichtet ist, die User über die jeweiligen Updates zu informieren. Der User selbst ist dafür verantwortlich, die Website auf mögliche Updates zu prüfen.

2.5. Sämtliche User erkennen ausdrücklich an, dass diese Wettbedingungen gelten und anzuwenden sind und bestätigen, dass sie diese gelesen und akzeptiert haben, bevor sie ihre Wette platziert haben, sowie dass sie den gesamten Inhalt verstanden haben und vollinhaltlich an diese Wettbedingungen gebunden sind.


3. Begriffsbestimmungen
Grundlegende Terminologie, die in dieser Ausgabe der Regeln verwendet wird:
„Bonus” bezieht sich im Kontext dieser speziellen Wettregeln auf den Geldbetrag, der den Spielern und Gold Team-Partnern in Form von Cashback zur Verfügung gestellt wird (siehe Definition für „Cashback”) und beläuft sich auf 7,88 % der Deckungsbeiträge für eine Auszahlungsperiode. Der Cashback wird Ihnen auf Ihrem Provisionskonto gutgeschrieben. Sie (sowohl Spieler als auch Gold Team-Partner) können diesen Betrag dafür verwenden, eine Auszahlung zu beantragen oder weitere aufregende Lopoca Spiele zu spielen.
„Cashback” ist jener Geldbetrag, den Sie gewinnen, wenn Sie durch das Spielen von Lopoca Games einen Umsatz erzielt haben.
„Chain” – eine Kettenwette, die aus einer Kombination von Einzelwetten besteht und voneinander unabhängige Events zusammenfasst. Die Summe der Einzelwetten jedes Events einer Kette entspricht der Summe der Kette. Der Kunde erhält die Möglichkeit, die Zusammenstellung der Wetten einer Kette unabhängig zu bestimmen und nur auf das erste Event der Kette zu setzen. Folglich wird das Konzept des „Ketten-Kontos“ angewendet. Nach Austragung des Wettkampfs für jede einzelne Wette aus der Kette wird die Summe dieses Kontos berechnet. Anfangs entspricht diese der Summe der ersten Wette. Ist die Summe auf dem Ketten-Konto nun kleiner als die Startsumme, wird die Einzelwette für das nächste Event aus der Kette anhand dem Kontosaldo berechnet. Die Berechnungsweise für die Kette hängt davon ab, wie viele Wetten auf dem jeweiligen Ticket genannt werden, nicht jedoch von der Zeit. Jene Summe, die nach Berechnung sämtlicher Wetten aus der Kette übrig bleibt, ist für eine Auszahlung verfügbar. Erreicht die Summe der Kette den Wert Null, dann bricht die Kette und gilt als verloren.
„Express” – hier handelt es sich um eine Wette über den Ausgang mehrerer unterschiedlicher Veranstaltungen gleichzeitig. Platzieren Sie eine Wette auf den Ausgang zweier oder mehrerer Veranstaltungen (z. B. zwei unterschiedliche Fußballspiele), so können Sie diese in Form einer „Express“-Wette zusammenfassen. Um eine Express-Wette gewinnen zu können, dürfen Sie keine gescheiterten Vorhersagen (Verluste) für keinen der Ausgänge innerhalb der Express-Wette erleiden. Der Verlust eines der Ausgänge einer Express-Wette bedeutet den Verlust der gesamten Wette. Die Gewinne einer Express-Wette entsprechen dem Produkt der Wettsumme zu den Koeffizienten gespielter Ausgänge innerhalb der Express-Wette (wird für eine der Wetten aus der Express-Wette ein Gewinn verzeichnet, so beläuft sich der Koeffizient dafür auf 1).
“Handicap” – der Vorteil oder Rückstand des Wettkampfteilnehmers, ausgedrückt entweder in Toren (Punkten), Sätzen etc., wird vom Buchmacher dem Teilnehmer inkl. darauf laufende Wetten mitgeteilt. Der Ausgang eines Events gemäß Handicap wird wie folgt bestimmt: das Handicap, das dem Teilnehmer zugeteilt wurde, wird zum jeweiligen Ergebnis hinzugezählt, das der Wettbewerbsteilnehmer tatsächlich erlangt hat. Fällt das so erzielte Ergebnis zu Gunsten des gewählten Teilnehmers aus, gilt dieser als Gewinner und die Wetten auf den Gewinn des Teilnehmers gemäß Handicap gewinnen. Die Zahlungen werden mit dem Koeffizienten für Gewinne durchgeführt, der in der Wettbeschreibung angegeben ist. Fällt das Ergebnis zu Gunsten des Gegners aus, so sind die Wetten verloren. Fällt das Ergebnis gemäß Handicap als Unentschieden aus, dann entspricht der Koeffizient für Gewinne bei diesem Ergebnis 1 (Rückzahlung des Wetteinsatzes).

Beispiel:
Mannschaft 1 Mannschaft 2 Handicap 1 Koeff. 1 Handicap 2 Koeff. 2
Inter Cagliari -1,5 2,25 +1,5 1,9
Angenommen, Sie wollen eine Handicap-Wette auf Cagliari setzen. Die Handicap-Wette auf Cagliari (Handicap 2) entspricht “+1,5?. Um die Handicap-Wette mit „+1,5“ zu gewinnen, darf Cagliari nicht mit mehr als einem Tor Differenz verlieren, denn das Handicap +1,5 wird zu den von Cagliari geschossenen Toren hinzugezählt. Beleuchten wir sämtliche Optionen:

A) Cagliari hat gewonnen, das Spiel ist unentschieden, oder Cagliari hat mit nur einem Tor Differenz verloren. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 2:1. Unter Berücksichtigung des Handicaps (+1,5) kommen wir auf ein Ergebnis von 2:2,5 zu Gunsten von Cagliari (das Handicap für Inter wird bei der Festlegung des Ergebnisses für die Raten bei Cagliari nicht berücksichtigt). Die Wette ist gewonnen.

B) Cagliari hat mit mehr als einem Tor Differenz verloren. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 2:0. Unter Berücksichtigung des Handicaps (+1,5) kommen wir auf ein Ergebnis von 2:1,5 zu Gunsten von Inter. In diesem Fall verlieren die Wetten darauf, dass Cagliari gewinnt, unter Berücksichtigung des Handicaps (+1,5).

Ebenso sind die folgenden Varianten möglich, wenn auf einen Gewinn durch Inter gewettet und das Handicap von „-1,5“ berücksichtigt wird.
a) Inter hat mit zwei oder mehr Toren Differenz gewonnen. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 3:0. Unter Berücksichtigung des Handicaps (-1,5) kommen wir auf ein Ergebnis von 1,5:0 zu Gunsten von Inter. Die Wette ist gewonnen.
b) Inter hat mit nur einem Tor Differenz gewonnen, es gibt ein Unentschieden oder Cagliari hat gewonnen. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 2:1. Unter Berücksichtigung des Handicaps (-1,5) kommen wir auf ein Ergebnis für die Wette auf Inter mit Handicap (-1,5) auf 0,5:1 zu Gunsten von Cagliari. In diesem Fall ist die Wette verloren auf Inter mit Handicap (-1,5).

Auch ein doppeltes Handicap wird angeboten (Asian-Handicap-Wette). Wetten auf Gewinne oder Gesamtergebnis unter Berücksichtigung des Handicaps, welches ein Vielfaches von 0,25 (jedoch nicht von 0,5) ist. Bei diesen Wetten wird der Einsatz auf zwei verschiedene Wetten aufgeteilt: mit denselben Quoten wie bei „Standard-Handicap“ und „Standard-Gesamtergebnis“ und einem Vielfachen von 0,5. Wird die Asian-Handicap-Wette innerhalb einer Parlay-Wette oder einer System-Wette verwendet, werden dieselben Quoten berechnet wie im Falle einer Einzelwette. Werden zwei Standard-Wetten gewonnen, dann wird die Wettquote „O“ (für „Odd“) in die Berechnungen mit einbezogen. Wird eine der Standard-Wetten gewonnen und für die andere trifft die Rückzahlung zu, wird bei der Berechnung die Quote („O“+1)/2 verwendet. Werden beide Standard-Wetten verloren, so gilt die gesamte Wette als verloren.

1. Event-Teilnehmer 2. Handicap-Doppelwette (Asian Handicap) 3. Quote
4. Real 5. -0,25 (0, -0,5) 6. 2,0
7. Barcelona 8. +0,25 (0, +0,5) 9. 1,8
Auf Real wird ein Wetteinsatz von 200 Euro gesetzt, und Real hat gewonnen: zwei Standard-Wetten mit der halben Summe haben gewonnen, und die Gewinne entsprechen 100*2,0 + 100*2,0 = 400 Euro. Bei Unentschieden: eine Standard-Wette mit der halben Summe hat verloren, und die andere gewinnt mit der Quote „1“. Die Gewinne entsprechen 100*0,0 + 100*1,0 = 100 Euro. Real verliert: zwei Standardwetten mit der halben Summe haben verloren, und die Gewinne entsprechen 100*0,0 + 100*0,0 = 0 Euro. Auf Barcelona wird ein Wetteinsatz von 200 Euro gesetzt, und Barcelona hat gewonnen: zwei Standard-Wetten mit der halben Summe haben gewonnen, und die Gewinne entsprechen 100*1,8 + 100*1,8 = 360 Euro. Bei Unentschieden: eine Standard-Wette mit der halben Summe hat gewonnen, und die andere gewinnt mit der Quote „1“. Die Gewinne entsprechen 100*1,8 + 100*1,0 = 280 Euro. Barcelona verliert: zwei Standard-Wetten mit der halben Summe haben verloren, und die Gewinne entsprechen 100*0,0 + 100*0,0 = 0 Euro.

„Auszahlungsperiode” ist jene Periode/jener Zeitpunkt eines Monats, wenn den Usern ihr Bonus ausbezahlt wird. Aufgrund der Regeln für Sportwetten erhalten die User ihren Bonus jeweils am letzten Tag jeden Monats. Die Auszahlungsperioden werden jeweils monatlich berechnet.
„Spieler“ bezeichnet eine registrierte Person, die berechtigt ist, die verschiedenen Spiele, die auf der Lopoca Website angeboten werden, zu nutzen.
“Einzelwette” – eine Wette auf ein einziges Event.
“System” – ein Set aus „Express-Wetten“ für eine bestimmte Zusammensetzung von Events. Jede Kombination des Systems wird als eigene Express-Wette berechnet. Um die System-Wette zu gewinnen, reicht es, wenn die angegebene Anzahl von Vorhersagen der Gesamtzahl korrekt ist (es wird durch die Bezeichnung festgelegt, z. B., in der System-Wette „3 von 4“ müssen nur 3 von 4 Vorhersagen stimmen, in der System-Wette „5 von 7“ muss der Ausgang für fünf aus sieben verschiedenen Events richtig vorhergesagt werden, etc.). Es gilt zu berücksichtigen, dass aufgrund der Tatsache, dass nur ein Teil des gesamten Einsatzbetrages auf jeder der Express-Wetten der System-Wette vorgeschrieben ist (proportional zur Anzahl an Optionen) in der Folge der Gewinn mit einer System-Wette weniger hoch ausfällt als der mögliche Allgemeingewinn mit einer Express-Wette. In manchen Fällen, wenn nicht alle Ausgänge vorhergesagt werden, dann kann die Gewinnhöhe auch kleiner ausfallen als die Höhe des Einsatzes, aber im Unterschied zu den Express-Wetten wird ein Teil des Betrags wieder abgedeckt dank korrekt vorhergesagter Ausgänge.
„Gesamtergebnis“ – die Anzahl an Toren, Pucks, Punkten bzw. durch Werfen oder Treffen durch den oder die Wettkampfteilnehmer gewonnenen oder gespielten Spielen.

Beispiel:
Nehmen wir an, das Gesamtergebnis eines Fußballmatches wird festgelegt (Anzahl der geschossenen Tore) auf „4“, und es wird eine Wette über zwei Möglichkeiten des Gesamtergebnisses angeboten: entweder mehr oder weniger des festgelegten Werts für das Gesamtergebnis.
Wenn weniger als 4 Tore geschossen werden (0-0, 1-0, 0-1, 1-1 etc.), dann gewinnen jene Wetten, die auf weniger als „4“ Tore gesetzt haben.
Wenn mehr als 4 Tore geschossen werden (4-1, 4-2, 3-2 etc.), dann verlieren jene Wetten, die auf weniger als „4“ Tore gesetzt haben, und es gewinnen jene, die auf mehr als „4“ gesetzt haben.
Wenn genau 4 Tore geschossen werden (3-1, 4-0, 2-2, 1-3, 0-4 etc.), dann werden alle Einsätze für mehr als „4“ und weniger als „4“ zurückbezahlt.
„User“ – sind sämtliche Kunden, Abonnenten, User, Kontoinhaber, Wetter, Spieler und Gold Team-Partner, welche die Website www.lopoca.com verwenden. Angestellte oder Familienmitglieder von Lopoca oder jeglichen unternehmensverbundenen Firmen können kein Konto bei Lopoca eröffnen.
„Auzahlung (en) – jegliche vom User beantragte Auszahlungen zu jeder Zeit.

4. Wettgrundsatz

4.1. Der Wert der Parameter (einschließlich Handicaps, Gesamtergebnisse) und Koeffizienten der Events, die im Laufe eines Tages angegeben werden, können sich nach jeder Wette ändern, doch die Bedingungen vor der Wette bleiben gleich. Ausnahme: technische und offensichtliche Fehler in der Verbindung.

4.2. Nur der durch Lopoca bestätigte und registrierte Betrag wird als Wetteinsatz akzeptiert.

4.3. Lopoca akzeptiert, bestätigt und registriert sämtliche Beträge der Wetteinsätze auf der persönlichen Website jedes Users unter dem Register „Meine Wetten“, wenn der User sich gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Spieler oder als Gold Team-Player anmeldet.

4.4. Der User ist als einziger verantwortlich für seine Wette. Wenn eine Wette einmal getätigt, akzeptiert und bestätigt wurde, dann kann sie der User nicht mehr verändern oder stornieren. Lopoca stellt keinerlei Garantien zur Verfügung für verlorene oder doppelte Wetten, die Kunden tätigen. Bitte überprüfen Sie alle Ihre Wetten sorgfältig nach.

4.5. Eine Wette gilt dann als akzeptiert, wenn sie von Lopoca bestätigt wurde. Sämtliche angenommenen Wetten sind unter dem Reiter „Meine Wetten“ ersichtlich. Es kann ggf. zu Verzögerungen kommen, bis Ihre Wette in Ihrem Profil angezeigt wird. Im Streitfall gilt stets die Zeit, zu der die Wette im System des Unternehmens registriert wurde, als gültige Übermittlungszeit. Sollte der User keine Mitteilung über die Annahme seiner Wette erhalten, gilt der Einsatz nach wie vor als angenommen, wenn er in der „Wetten-Übersicht“ ersichtlich ist.

4.6. Kommunikations- oder andere technische Fehler in der Datenübermittlung mit Kunden sind kein Grund dafür, eine Wette zu stornieren, wenn die Wette bereits auf dem Server registriert wurde.

4.7. Sämtliche platzierte Wetten sind an die Bestimmungen für jedes verfügbare Spiel unter Berücksichtigung der Wettregeln aus unseren Sportwetten-Richtlinien gebunden.


5. Anzeige der Daten

5.1. Lopoca trägt keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der angebotenen Informationsservices, einschließlich der Daten für Live-Events und Mailing-Services.

5.2. Lopoca ist stets darum bemüht sicherzustellen, dass die Informationen über Live-Events (z. B. Ergebnisse, Spielzeiten oder Team-Statistiken/Spieler) korrekt sind. Diese Informationen werden jedoch lediglich zu Informationszwecken bereitgestellt. Lopoca trägt keine Verantwortung für etwaige Fehler in diesen Daten.

5.3. Lopoca übernimmt keine Haftung und akzeptiert keine Ansprüche hinsichtlich der Richtigkeit einer Übersetzung aus einer anderen Sprache für Team-Namen oder Spieler-Namen.

5.4. Ist in einem Event/Match mehr als ein User mit demselben Nachnamen vertreten und während der Annahme der Wette wurden der volle Name des Athleten oder andere Features zur eindeutigen Identifizierung nicht bereitgestellt, so sind sämtliche Einsätze rückzahlbar.

5.5. Falls die Bezeichnung des Matches oder die Bezeichnung der Position einer oder mehrerer Teilnehmer online falsch dargestellt werden (Ausnahme: Übersetzungsfehler), also wenn die andere Mannschaft/der andere Teilnehmer im angebotenen Turnier anstatt dem richtigen angezeigt wird, dann werden sämtliche Wetten für dieses Event als ungültig betrachtet und die Einsätze werden refundiert. Nur Lopoca verfügt über die Befugnis jene Events festzulegen, die in diese Kategorie fallen.

5.6. In jenen Fällen, in denen spezifische Details einer Mannschaft, wie bspw. eine bestimmte Altersgruppe (z. B. unter 18/unter 21/Jugendteams), Geschlecht (Frauen) oder der Status einer Mannschaft (Reserve) nicht online angezeigt werden, wodurch die andere Mannschaft markiert wird anstatt das beabsichtigte, werden sämtliche Wetteinsätze refundiert. In jenen Fällen jedoch, wo unvollständige Namen oder mögliche Grammatikfehler online vorkommen, bleiben sämtliche Wetten gültig. Wird das Geschlecht der Mannschaften nicht extra angegeben, so handelt es sich um das männliche Geschlecht. Wenn Frauenteams an einem Wettkampf teilnehmen, so muss dies online extra angeführt werden. Ansonsten werden sämtliche Wetteinsätze für dieses Match refundiert.

5.7. Das Datum und die Uhrzeit, die online angegeben werden, sind jenes Datum und jene Uhrzeit, zu denen die Wettannahme für dieses Event endet (mit Ausnahme von Live-Events), und entsprechen nicht unbedingt dem Datum und der Uhrzeit des Beginns eines Events. Die jeweilige Startzeit des Events gilt bei der Berechnung der Wetten als die Startzeit für das Event. Diese wird auf Basis der offiziellen Unterlagen festgelegt, welche die Organisation, die das Event austrägt, bereitstellt, bzw. auch auf Basis der Daten von Lopoca.

5.8. Wenn der Austragungsort für ein Event nicht online angegeben wird, dann wird in der Eventliste die Heimmannschaft zuerst genannt. Eine Ausnahme stellen hier die Amerikanischen Sportarten dar. Sämtliche Informationen, die es zu einer bestimmten Sportart gibt, sind als ergänzende Informationen zu betrachten. Mögliche Fehler in der bereitgestellten Information sind keine Gründe für eine Refundierung des Wetteinsatzes.

5.9. Für die Annahme von Wetten für Live-Events gibt es eine Zeitverzögerung, welche je nach Sportart, Handel und anderer Faktoren unterschiedlich lange ausfällt und ausschließlich von Lopoca zur Sicherheit sowie zum Schutz vor nachträglichen Wetten bestimmt werden kann.

5.10. Für die Wahrung einer kundenfreundlichen Wettumgebung – besonders unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Live-Events, in welchen sich die Koeffizienten häufig ändern – kann der Kunde aus den nachfolgenden Optionen wählen: entweder „Sämtliche Änderungen an den Koeffizienten akzeptieren“, „Nur gekennzeichnete Wetten annehmen“ oder „Wetten nicht annehmen, wenn Koeffizienten geändert werden“, wodurch jeweils festgelegt wird, ob die Wette als angenommen gilt, sollte sich während der Platzierung der Wette der Koeffizient ändern, ob sie bei egal welchen Änderungen angenommen wird oder nur dann, wenn die geänderte Wette den geschätzten Koeffizienten der Wette des Kunden übersteigt.

5.11. Ein falsch angegebenes Datum für das ausgetragene Match ist kein Grund für eine Stornierung der Wette.

5.12. Wenn das Match an einem Punkt begann, an dem es zuvor unterbrochen worden war, und das online nicht angegeben wurde, dann werden die Wetteinsätze refundiert.


6. Voneinander abhängige Events und Ausgänge

6.1. In Express-Wetten und System-Wetten ist es untersagt, unterschiedliche Events zusammenzufügen, die mit ein- und demselben Match zusammenhängen, selbst nicht, wenn diese nicht direkt voneinander abhängen. Sollten in diesen Wetten trotzdem Events hinzugefügt werden, welche mit einem bestimmten Match in Zusammenhang stehen, dann wird der Einsatz zurückerstattet, selbst wenn das Computerprogramm, das die Einsätze annimmt, diese Wette im Zuge der Übermittlung nicht abgelehnt hat. Lopoca behält sich das Exklusivrecht vor zu bestimmen, ob die Events zusammenhängen oder nicht.

6.2. Im Spiel auf Abgang/Abwesenheit von der Gruppe in „Express-Wetten“ und in „System-Wetten“ ist es nur erlaubt, auf eine der Mannschaften der gegebenen Gruppe zu setzen. Sollten in diesen Wetten die Qualifizierung oder Nicht-Qualifizierung der Mannschaft derselben Gruppe angegeben worden sein, dann werden diese Wetteinsätze refundiert, selbst wenn das Computerprogramm, das die Einsätze annimmt, diese Wette im Zuge der Übermittlung nicht abgelehnt hat. Lopoca behält sich das Exklusivrecht vor zu bestimmen, ob Wetten auf die Position Qualifizierung oder Nicht-Qualifizierung in Express- oder System-Wetten bzw. in Einzelwetten angenommen werden.


7. Offensichtliche und technische Fehler

7.1. Das Unternehmen trägt keine Verantwortung für Tippfehler, Übermittlungsfehler oder Fehler in der Zählung der Wetteinsätze. Insbesondere behält sich Lopoca das Recht vor, offensichtliche Fehler, die bei der Eingabe von Informationen über Wett-Koeffizienten und/oder der Berechnung der Beträge der Wetten (z. B. Fehler in den Koeffizienten in Mannschaften falsch, Events falsch angegeben, ...) oder die jeweiligen Wetten als ungültig zu erklären, selbst nach Abschluss des Events. Wenn offensichtliche Fehler korrigiert werden, werden die Wetteinsätze refundiert. Die häufigsten technischen Fehler sind folgende:

7.1.1. Fehler beim Eintragen von Koeffizienten – wenn der Koeffizient (oder die Angabe für das Handicap/Gesamtergebnis) ohne Trennzeichen (Punkt) oder mit einer zusätzlichen Ziffer angezeigt wird. Beispiel: anstatt des Koeffizienten 1,8 wird 18 eingegeben, anstatt 2 wird 23 eingegeben, anstatt 3 wird 30 angegeben etc.

7.1.2. „Spiegelfehler“ – wenn die Koeffizienten für Spieler auf diametral entgegengesetzte Weise angezeigt werden. In diesem Fall wird der Favorit des Spiels (einschließlich aktueller Favoriten bei Live-Spielen) von einem größeren Koeffizienten angezeigt als der des Außenseiters desselben Events. Beispiel: Basketball. Barcelona-Unicaja. Der Gewinner des Matches. Statt 1,2 und 4 werden 4 und 1,2 angezeigt.

7.1.3. Tippfehler – wenn sämtliche Koeffizienten korrekt angezeigt werden, jedoch die Mannschaften in falscher Reihenfolge angegeben werden (kommt normalerweise bei Spielen auf neutralem Boden vor). Erklärung des vorherigen Beispiels. Aufzeichnung: Basketball. Unicaja-Barcelona. Der Gewinner des Matches. 1,2 und 4 anstatt Basketball. Barcelona-Unicaja. Der Gewinner des Matches. 1,2 und 4
Deutliche Zeichen für offensichtliche Fehler sind: der große Differenz zwischen den Koeffizienten bei Lopoca und anderen Buchmachern bzw. Koeffizienten, die anhand der aktuellen Situation im Match beinah unmöglich vergeben werden können. Das Recht festzulegen, ob ein offensichtlicher oder ein technischer Fehler vorliegen, liegt in jedem Fall ausschließlich bei Lopoca.

7.2. Lopoca behält sich das Recht vor, Wetten zu stornieren, die bewusst anhand von unkorrekten Koeffizienten oder offensichtlichen Fehlern platziert wurden. Der Kunde wird über Änderungen am Kontostand unverzüglich in Kenntnis gesetzt.

7.3. Lopoca behält sich das Recht vor, die Wetten selbst nach Beendigung des Events noch zu stornieren, wenn diese Wetten in Folge von technischen oder offensichtlichen Fehlern von einem User gewonnen werden.

7.4. Sollte aufgrund von technischen Fehlern die Wette eines Users nicht mit den nötigen Beträgen auf dem Konto verbucht worden sein, so gelten die Wetten als ungültig.

7.5. Sollten dem Kunden versehentlich Beträge auf seinem Konto gutgeschrieben werden, so hat dieser Lopoca unverzüglich über diesen Fehler in Kenntnis zu setzen. Sollte aufgrund eines Fehlers ein negativer Kontostand für einen Kunden angezeigt werden, so hat Lopoca das Recht, die noch nicht berechnete Wette zu stornieren, selbst wenn diese bereits vor Auftreten des Fehlers platziert worden war.

7.6. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den User dazu zu verpflichten, Haftung für jegliche am Unternehmen verursachten Schäden zu übernehmen, die er dadurch hervorgerufen hat, dass er technische oder administrative Fehler absichtlich zu nutzen versuchte, als er einzahlte und/oder während dem Erhalt von Geldern auf das Konto.


8. Wetten auf Kredit

8.1. Lopoca nimmt keinerlei Wetten auf Kredit an und bietet den Kunden auch keine weiteren Dienstleistungen auf Kredit an. Sämtliche Wetteinsätze müssen mit Guthaben auf dem Kundenkonto gedeckt sein.


9. Einschränkungen

9.1. Lopoca ist berechtigt, die Wetteinsätze jeglicher Person ohne die Angabe von Gründen abzulehnen und behält sich auch das Recht vor, die Konten von einzelnen Usern ohne vorherige Ankündigung zu schließen oder vorübergehend zu sperren.

9.2. Die Mindest- sowie die Maximalhöhe für Wetten für sämtliche Sportwetten wird von Lopoca bestimmt und kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Außerdem behält sich Lopoca das Recht vor, besondere Einschränkungen auf die Konten einzelner User zu verhängen.

9.3. Lopoca rät davon ab, dass zwei oder mehrere User von derselben IP-Adresse aus (vom selben PC oder demselben lokalen Netzwerk aus) Wetten platzieren, um den Verdacht auf geheime Absprache (Falschspielen) zu vermeiden. In diesen Fällen ist die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass Lopoca um eine Erklärung der genauen Umstände bittet. Lopoca ist dazu berechtigt, das Konto dieser User zu sperren und die Beteiligten zu bitten, Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die ihre registrierte Identität belegen, dem User eine Strafgebühr aufzuerlegen und die verbleibende Summe des Kundenkontos zu konfiszieren.

9.4. Gewinne werden nur bis zur Höchstgrenze von Lopoca ausbezahlt. Hat der User aus einer Wette einen Betrag gewonnen, der die Höchstgrenze übersteigt, so zahlt das Unternehmen den über die Höchstgrenze hinausgehenden Betrag nicht aus.

9.5. Die Ergebnisse für Sportstatistiken werden auf der offiziellen Website www.lopoca.com binnen 3 Tagen ab Ende eines Sportevents veröffentlicht.


10. Späte Wetten

10.1. Wetten, die nach dem Start eines Events platziert wurden – ausgenommen sind Wetten für Live-Events – sind in jedem Fall ungültig und die Wetteinsätze werden refundiert bzw. von „Express-Wetten“ oder „System-Wetten“ ausgenommen. Alle Wetten (einschließlich Wetten für Live-Events) auf ein Event, dessen Ergebnis zum Zeitpunkt des Wettabschlusses bereits bekannt ist, gelten als ungültig und die Wetteinsätze werden refundiert.

10.2. Bei Streitigkeiten hinsichtlich der Startzeit eines Events – falls die offiziellen Aufsichtsbehörden des jeweiligen Turniers/Events diese Information nicht zur Verfügung stellen oder es verabsäumt haben – gilt bei der Abrechnung der Wetten die Information von Lopoca über die Startzeit des Events als die einzig korrekte.


11. Rückzahlung

11.1. Wird hinsichtlich einer Wette eine „Rückerstattung“ kundgetan, so gilt diese Wette als gewonnen mit dem Koeffizienten 1. Bei „Einzelwetten“ bedeutet das, dass dem User sein Wetteinsatz für diese Wette zurückerstattet wird. Bei „Express-Wetten“ oder „System-Wetten“ bedeutet es, dass der Gesamt-Koeffizient entsprechend angepasst wird (für das Event, auf das die Rückerstattung zutrifft, wird ein Koeffizient von 1 gerechnet, die Koeffizienten für die anderen Events bleiben unverändert, und der Gesamt-Koeffizient wird nach dem gleichen Prinzip berechnet; nur der Koeffizient für den Ausgang des Events, auf das die Rückerstattung zutrifft, – einer der Faktoren (Multiplikatoren) des Gesamt-Koeffizienten für „Express-Wetten“ oder „System-Wetten“ – erhält den Wert 1).
BEISPIEL:
Express

Position Ausgang Koeffizient
Finnland – Moldawien Gewinn 1 1,55
Malta - Kroatien Kroatien Handicap (-2) 1,7
Bulgarien – England Gewinn 2 1,5

Gesamt-Koeffizient der Express-Wette = 1,55 * 1,7 * 1,5 = 3,95

Finnland und England gewinnen die oben genannten Spiele und Kroatien gewinnt mit 2 Toren Differenz, und die angegebene Express-Wette wird gespielt. Beim Berechnen des Gesamt-Koeffizienten wird jedoch 1 anstatt 1,7 verwendet (Koeffizient des Gewinns) und der Gesamt-Koeffizient der Express-Wette = 1,55 * 1 * 1,5 = 2,325.

11.2. Wenn als Ergebnis eines Matches die Gesamtanzahl geschossener Tore dem Gesamtergebnis der Wette entspricht und unter den vorgeschlagenen Ausgängen der jeweiligen Gesamt-Wetten keine Option für ... (angegebene Anzahl an Toren) vorkam, dann wird der Einsatz refundiert. Ebenso für einzelne Gesamtergebnisse, Gesamtergebnisse eines Spielers, Gesamtergebnis an Karten/Eckbällen/Platzverweisen/Fouls oder andere Parameter, wenn der Endwert des Matches und der vorgeschlagenen Parameter des Gesamtwerts gleich sind, wird eine Rückzahlung veranlasst.


12. Vertraulichkeit der Userdaten

12.1. Sämtliche Informationen, die der User bereitstellt, werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie geschützt.

12.2. Der User trägt die Verantwortung dafür, die Vertraulichkeit jeglicher mit dem eigenen Konto in Verbindung stehender Information aufrecht zu erhalten und verpflichtet sich dazu, sämtliche Maßnahmen zu treffen, um die Verwendung seines persönlichen Kontos durch Unbefugte zu verhindern. Sämtliche Handlungen, die durch Username und Passwort des Kontoinhabers bestätigt werden, sind gültig und rechtskräftig.

12.3. Vermutet der User, dass sein Username und Passwort einem Dritten bekannt sind, so hat er jederzeit das Recht darauf, Lopoca eine Anfrage auf vorübergehende Sperrung seines Kontos zu übermitteln, bis sämtliche Umstände geklärt werden konnten.

12.4. Um die Sicherheit der persönlichen Daten der User sicherzustellen, tritt Lopoca mit den Usern unter Verwendung der E-Mail-Adresse in Kontakt, die im Zuge der Registrierung durch den User angegeben wurde.

12.5. Der User trägt die Verantwortung dafür, die Vertraulichkeit jeglicher mit dem eigenen E-Mail-Konto in Verbindung stehender Information aufrecht zu erhalten und verpflichtet sich dazu, sämtliche Maßnahmen zu treffen, um die Verwendung seines persönlichen E-Mail-Kontos durch Dritte zu verhindern. Lopoca haftet nicht für Schäden, die im Zuge der Verwendung einer registrierten E-Mail-Adresse durch die Verbindung des Buchmachers und dem User entstehen.


13. Wettbetrug („Match-Fixing“)

13.1. Im Falle möglicher Beeinflussungen bei den Match-Ergebnissen und der Bildung der Koeffizienten für ein Match (einschließlich Fälle mit Verdacht auf Wettbetrug) behält sich Lopoca das Recht vor, die Zahlungen für dieses Event auszusetzen oder die Wetten für dieses Match zu stornieren, sowie die relevanten Informationen für die weitere Untersuchung und die Vermeidung ähnlicher Vorfälle an die zuständigen Behörden weiterzuleiten.

13.2. Lopoca behält sich das Recht vor, die Zahlung von Raten auszusetzen und Raten für ein Event zurückzuzahlen, wenn triftige Gründe dafür bestehen anzunehmen, dass dieses Match beeinflusst war. Diese Gründe können auf der Höhe basieren, auf der Anzahl und auf der Art der Wette, die mittels einer oder sämtlichen verfügbaren Wettmethoden platziert worden war.

13.3. Die Entscheidungen der Leitungsgremien der betreffenden Vereinigungen und der Regulierungsbehörden werden ebenso berücksichtigt. In diesen Fällen behält sich Lopoca das Recht vor, Informationen über darin verwickelte Parteien für weitergehende Untersuchungen und zur Vermeidung ähnlicher Vorfälle an die Leitungsgremien zu übergeben.


14. Neutrales Feld

14.1. Wenn ein Match auf ein neutrales Feld (NF) verlegt wird, bleiben die Raten dennoch bestehen. Sie werden dann refundiert, wenn das Match auf das Feld des Gegners verlegt wird. Wenn die Mannschaften aus derselben Stadt stammen und das Match auf ein anderes Feld verlegt wird, so gelten die Wetten weiterhin und können nicht refundiert werden. Bei internationalen Spielen wird der Wetteinsatz nur dann zurückerstattet, wenn das Match auf das Feld eines gegnerischen Landes verlegt wird.


15. Unterbrochene Events

15.1. Ein Event gilt als unterbrochen, wenn für eine gemäß den Lopoca-Regeln unentbehrliche Spielzeit kein Spiel stattfand, selbst wenn das Ergebnis für das unterbrochene Event später als endgültig bestätigt werden sollte.

15.1.1. Matches werden als abgehalten betrachtet, wenn sie unterbrochen wurden, aber nicht innerhalb des nachfolgend definierten Zeitrahmens beendet wurden:

Fußball – 70 Minuten
Futsal – 30 Minuten
Basketball NBA (National Basketball Association) – 40 Minuten
Eurobasketball – 35 Minuten
Hockey NHL (National Hockey League) – 54 Minuten.
Bandy – 60 Minuten
Eurohockey – 50 Minuten
American Football – 50 Minuten
Baseball – 5 Spielabschnitte (Innings)
Handball – 50 Minuten

15.2. Für unterbrochene Events, die als storniert gelten, werden – wenn in den Sportregeln nicht anders festgelegt – sämtliche Wetteinsätze refundiert, außer in jenen Fällen, für welche das Ergebnis exakt zum Zeitpunkt der Unterbrechung des Spiels festgelegt wird. Bei unterbrochenen Events und Wetten auf die relative Laufzeit (Spielabschnitte etc.) werden die Einsätze bedingungslos refundiert.


16. Event-Transfer

16.1. Ändert sich die Startzeit für ein Event und es findet sich keine anders lautende Bestimmung in den Sportregeln, so werden sämtliche Einsätze auf dieses Event refundiert.

16.2. Während eines Spiels, in dem es um das Weiterkommen in die nächste Runde geht und die Spielzeit auf nachfolgende Tage oder ein anderes Spielfeld verlegt wird, bleiben die Wetten aufrecht. Wird später das Weiterkommen einer Mannschaft, die in die nächste Runde kommt, aus welchem Grund auch immer storniert, so wird die Stornierung ignoriert und die Zahlungen werden gemäß den Ergebnissen der gespielten Matches getätigt. Findet das zweite Match nicht statt oder wurde unterbrochen, dann werden alle Wetten darauf, auch auf das Weiterkommen, refundiert. Zahlungen für Wetten auf das Weiterkommen werden nur dann ausbezahlt, wenn die entsprechenden Wetten vor dem ersten Match abgeschlossen worden waren. Findet keines der Matches statt, so werden sämtliche Wetteinsätze refundiert.


17. Berechnung der Wetten

17.1. Lopoca überprüft die Ergebnisse auf Basis der offiziellen Berichte und alternativen Informationsquellen (einschließlich Videos des Events), nachdem das Event beendet ist. Die Berechnung der Wetten basiert auf den Ergebnissen, die auf der Website www.lopoca.com im Bereich „Ergebnisse“ veröffentlicht werden. Sollten zwischen unterschiedlichen Informationsquellen Diskrepanzen in Bezug auf die Ergebnisse auftreten, sowie im Fall von offensichtlichen Fehlern, so liegt die endgültige Entscheidung über die Ergebnisse bei Lopoca.

17.2. Sämtliche Anfragen von Usern über die Richtigkeit der Ergebnisse auf der Lopoca Website sollten sich ausschließlich auf die offiziellen Informationsquellen beziehen (Websites der Kontrollgremien der jeweiligen Meisterschaften). Informationen von anderen Quellen werden nicht als Grund für eine Überprüfung/Neubewertung von Wetten akzeptiert.

17.3. Gültige (tatsächliche) Ergebnisse sind jene Ergebnisse, die im Rahmen von offiziellen Berichten oder anderen Informationsquellen gleich nach Beendigung des Events mitgeteilt werden.
Der Organisator verwendet die folgenden öffentlichen Quellen:
www.uefa.com – Champions League, UEFA Cup, ausgewählte Matches und Europameisterschaft (Fußball)
www.fifa.com – Confederations Cup, ausgewählte Matches und Weltmeisterschaft (Fußball)
www.beto.gr – Fußball Griechenland
www.bundesliga.at – Fußball Österreich
www.turkish-soccer.com – Fußball Türkei
www.rfpl.org – Fußball Russland
www.premierleague.com – Fußball England
www.sportinglife.com – Fußball England
www.gazzetta.it – Fußball Italien
www.bundesliga.de – Fußball Deutschland
www.marca.com – Fußball Spanien
www.lfp.es – Fußball Spanien
www.lfp.fr – Fußball Frankreich
www.mlsnet.com – Fußball USA
www.goalzz.com – Fußball
www.nfl.com – American Soccer
www.basket.ru – Basketball Russland
www.nba.com – Basketball (NBA)
www.euroleague.com – Basketball Europaliga
www.ulebcup.com – Basketball (ULEB)
www.nhl.com – Hockey NHL
www.fhr.ru – Hockey Russland
www.rusbandy.ru – Bandy Russland
www.atptennis.com – Tennis ATP
www.wtatour.com – Tennis WTA
www.mlb.com – Baseball
www.eurohandball.com – Handball
www.fide.com – Schach
www.volley.ru – Volleyball Russland
Gegebenenfalls kann der Organisator auch auf andere offizielle Quellen zurückgreifen.
In Ausnahmefällen behält sich der Organisator das Recht vor, einen Videobeweis einzusetzen, um das Ergebnis festzustellen.

17.4. Wettergebnisse für Live-Events werden danach berechnet, was unmittelbar nach Abschluss des Events/des Wettbewerbs bekannt ist. Jegliche nachträglichen Änderungen (z. B. aufgrund einer Jury-Entscheidung nach dem Spiel) finden für die Berechnung der Wette keine Berücksichtigung. Das Unternehmen selbst berechnet diese Wetten basierend auf den eigenen statistischen Daten über den aktuellen Verlauf des Spiels. Wenn nicht anders angegeben sind sämtliche Wetten auf nicht teilnehmende Athleten in einem Wettkampf nichtig.

17.5. Falls sich die Statistiken des Unternehmens (basiert auf TV-Aufnahmen) von den offiziellen Statistiken unterscheiden sollten, werden die Wetten gemäß den Statistiken des Unternehmens berechnet.

17.6. Wird mehr als nur ein Teilnehmer oder Mannschaft als Gewinner eines Wettkampfs erklärt, so wird der Koeffizient der Gewinne durch die Anzahl der Gewinner geteilt (der Koeffizient kann allerdings nicht kleiner sein als 1).

17.7. Sämtliche Vorgänge auf den User-Konten werden in der durch den User im Zuge seiner Registrierung festgelegten Währung durchgeführt.

17.8. Sämtliche Wetten, deren Ausgang bereits bekannt ist (besonders Wetten darauf, wer das nächste Tor schießen oder einen gewissen Teil des Matches gewinnen wird), werden als gültig betrachtet und kommen zur Berechnung, selbst wenn das Turnier aufgeschoben wurde.

17.9. Wird ein Match nicht abgeschlossen und gilt als nicht abgeschlossen, dann werden sämtliche Wetteinsätze refundiert (mit Ausnahme der in Punkt 16.1.1 angegebenen Fällen), selbst wenn das Ergebnis eines aufgeschobenen Events später als endgültig erklärt wird.

17.10. Sollte es nicht gegen die besonderen Regeln einer spezifischen Sportart verstoßen, so gilt das am Tag des Matches verkündete Ergebnis als endgültiges Match-Ergebnis. Sämtliche möglichen Änderungen am Ergebnis aufgrund von Revision der Ergebnisse eines Events durch Leitungsgremien und Disziplinarstrafen für Mannschaften hinsichtlich der Wetten werden nicht berücksichtigt, und die anfänglichen Ergebnisse der Berechnung der Wetten bleiben in Kraft.


18. Wetten von Kundengruppen und Verbänden

18.1. User dürfen nur in ihrem eigenen Interesse Wetten abschließen. Wiederholende Wetten mit denselben ausgewählten Optionen von einem oder mehreren Kunden können mitunter als nichtig erklärt und von Lopoca storniert werden. Selbst nachdem der offizielle Ausgang für derartige Wetten bekannt geworden ist kann Lopoca, wenn kein Zweifel daran besteht, dass die User in geheimer Absprache oder als Verband gehandelt haben bzw. binnen kurzer Zeit verdächtige Wetten von einem oder mehreren Usern abgeschlossen wurden diese Wetten als nichtig erklären und stornieren.


19. Fehlende Teilnahme an einem Event

19.1. Außer es steht im Widerspruch zu einer der besonderen Regeln einer bestimmten Sportart, wird eine Wette als gültig und vom Kunden verloren betrachtet, wenn ein Wettkampfteilnehmer aus welchen Gründen auch immer nicht an dem Event teilnehmen kann, auf das die Wette abgeschlossen worden war. Folgende Fälle stellen die Ausnahmen zu dieser Regel dar: das Event/Turnier wurde abgesagt, das Event/Turnier wird als ungültig erachtet, der Austragungsort für das Event wurde geändert, das Event/Turnier wurde verschoben.

19.2. Im Fall von „Wer ist größer“-Wetten, also Wetten mit zwei Ausgängen, wird der Einsatz refundiert, wenn einer der beiden Teilnehmer sich vor dem Event/Turnier weigert, daran teilzunehmen.


20. Sportregeln

20.1. Zusätzliche Informationen über die Wett-Typen für die unterschiedlichen Sportarten finden Sie in den Sportregeln.


21. Einige Wett-Typen

21.1. Bei Wetten auf „Ungerade Zahl/Gerade Zahl des Gesammtergebnisses“ werden unabhängig von der Sportart und der vorgeschlagenen Position (einschließlich Gesamttore/Karten/Fouls etc.) bei einem Ergebnis gleich „0“ die Wetten als „Gerade Zahl“ berechnet.

21.2. Sämtliche Wetten auf die Anzahl an Medaillen werden gemäß der offiziellen Medaillentabelle am Ende des Events berechnet. Jegliche nachfolgend durchgeführte Änderungen durch die Leitungsgremien werden nicht berücksichtigt.

21.3. Jegliche Medaillen, die ein Nationalteam in irgendeinem Wettkampf gewonnen hat, werden als eine einzige behandelt, unabhängig von der Anzahl an Teammitgliedern.

21.4. Wenn eine Wettart den potentiellen Ausgang „Alle sonstigen“ hat, dann inkludiert dieser Ausgang sämtliche Teilnehmer des Events, die nicht einzeln in den Optionen für diese Wettart aufgeführt sind.

21.5. Mit Spielen in jeglichen Events in den „Zusatzwetten“ von Tourneen (z. B. Gesamtanzahl an Toren, Gewinnen, Verlusten, Unentschieden, Eckball, gelbe Karten, etc.) werden nur solche Matches einer Tournee berücksichtigt, die sich auf dem täglichen Line-up befinden.


22. Währung

22.1. Derzeit können User ihre Wetten ausschließlich in Euro abschließen. Lopoca behält sich das Recht vor, den Empfang von Wetten und anderen Vorgängen in jeder der angegebenen Währungen zu sperren. In diesem Fall werden sämtliche Gelder auf den Konten, die sich in der gesperrten Währung befinden, gemäß des Interbanken-Wechselkurses des betreffenden Tages umgerechnet. Zahlen die User in einer anderen Währung, schreibt Lopoca dem User-Konto jenen Betrag gut, der sich unter Berücksichtigung der Raten der berechnenden Bank zu diesem Zeitpunkt ergibt.


23. Das Bonus-System

23.1. Jeder Bonus für User ist individuell auf eine Person beschränkt und wird durch das persönliche Portal der Website ausbezahlt. Das Unternehmen ist dazu berechtigt, den Bonus für sämtliche User oder Usergruppen zu verweigern. Der Bonus steht nur jenen Usern zur Verfügung, welche eine Einzahlung in echter Währung auf ihr Lopoca Konto getätigt haben.


24. Einzahlungen

24.1. Die verfügbaren Einzahlungsmethoden hängen ab vom Land sowie von der Währung, die während der Registrierung ausgewählt wurden. Eine umfassende Liste über Gebühren, diesbezügliche Limits und Weiteres wird auf der Seite „Ein- und Auszahlungen“ angezeigt. Lopoca behält sich das Recht vor, diese Bedingungen und Details jederzeit und ohne vorhergehende Ankündigung an die User zu ändern.

24.2. Die User haben sämtliche KYC-Anweisungen, wie sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt sind, zu befolgen, bevor sie eine notwendige finanzielle Transaktion durchführen.


25. Geldeingang auf Konto

25.1. Sollten dem User Beträge versehentlich gutgeschrieben worden sein, ist der User dazu verpflichtet, das Unternehmen unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen. Jeglicher Gewinn eines Kunden, der durch einen solchen Fehler zustande kam, gilt als nichtig. Die Einsätze für diese Wetten werden refundiert, ungeachtet der Zeitspanne zwischen dem Auftreten des Fehlers und dem Zeitpunkt, als er erkannt wurde.

25.2. Sollte die Einzahlung auf das Konto für irgendeinen anderen Zweck als Wetten, Poker, Casino, das Nugget Game oder Sportwetten getätigt worden sein, behält sich Lopoca das Recht vor (besonders bei einem Verdacht auf Betrug) eine Einzahlung zu stornieren und von dem betreffenden User sämtliche mit der Verwaltung dieser Einzahlung anfallenden Kosten einzufordern.

25.3. Ist die Einzahlung des Users höher als die Wettsumme, behält sich Lopoca das Recht vor, bei der Anfrage auf Auszahlung des Kunden vom User sämtliche mit der Verwaltung der Ein- und Auszahlungen anfallenden Kosten einzufordern.


26. Finanzielle Beschränkungen

26.1. Der Mindesteinsatz für ein Event beträgt 1 Euro, der maximale Wettbetrag beträgt € 250.

26.2. Der maximale Koeffizient für Express-Wetten beläuft sich auf 1000 Euro. Express-Wetten, deren Gewinn-Koeffizient das Maximum überschreitet, werden mit einem Koeffizienten von 1000 berechnet. In diesen Fällen darf die Gewinnsumme die maximale Zahlung für eine Einzelwette nicht überschreiten. Der maximale Koeffizient für Gewinne jeder Version einer System-Wette beträgt 1000. Varianten von System-Wetten, deren Gewinn-Koeffizient das Maximum überschreitet, werden mit einem Koeffizienten von 1000 berechnet.

26.3. Die maximale Summe eines Einsatzes für ein Event hängt sowohl von der Sportart, als auch von den Events ab, und wird durch das Buchmacher-Netzwerk speziell für jedes Event und jeden Wetten-Typ festgelegt. Sie kann jederzeit und ohne vorherige schriftliche Ankündigung geändert werden. Lopoca behält sich das Recht vor, den Maximal-Wetteinsatz für einzelne Events zu beschränken, sowie für einzelne Userkonten ohne Ankündigung oder Erklärung der Gründe spezielle Beschränkungen einzuführen oder aufzuheben.

26.4. Sämtliche finanziellen Beschränkungen gelten für jeden User/jede Gruppe, die gemeinsam auftreten bzw. Wetten mit denselben Vorhersagen abschließen. Schließt ein User mehrere Wetten mit denselben Vorhersagen ab, so kann die Auszahlung dieser Wetten durch die Maximalauszahlung gemäß angewendeter Beschränkungen eingeschränkt werden.


27. Zahlungen – Auszahlungen

27.1. Auszahlungen finden ab dem Zeitpunkt der Anfrage innerhalb von 3 bis 5 Werktagen statt. Bevor der User das erste Mal eine Auszahlung via elektronischen Zahlungsmethoden macht (Näheres dazu auf www.lopoca.com; Einzahlung und Kassa), muss sich der Kunde wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben sämtliche KYC-Unterlagen übermitteln. Bedenken Sie, dass eine Fälschung vom Gesetz strengstens verfolgt wird, und sich Lopoca in Fällen des Verdachts auf eine Fälschung oder eine durch elektronische Hilfsmittel bearbeitete Kopie eines Dokuments das Recht vorbehält, diese Dokumente an die zuständigen Regulierungsbehörden weiterzuleiten.

27.2. Vor Durchführung einer Zahlung überprüfen die Mitarbeiter des Unternehmens sämtliche Identitätsdokumente, die der User bereitgestellt hat. Werden zwischen den tatsächlichen Daten und den durch den User übermittelten Daten Unterschiede festgestellt, so behält sich Lopoca das Recht vor, sämtliche Wetten des Users zu refundieren und die Auszahlung der Gewinne des Users zu verweigern, bis dieser seine Identität und Richtigkeit der eingegebenen Daten beweisen konnte.

27.3. Sollte sich herausstellen, dass der User mehrere Konten bei Lopoca eröffnet hat, behält sich Lopoca das Recht vor, die Beträge dieser Konten auszuzahlen.

27.4. Gruppen- und Familienmitglieder müssen ihre persönlichen Verhältnisse untereinander regeln. Zahlungen werden AUSSCHLIESSLICH im Namen des jeweiligen Kontoinhabers durchgeführt.

27.5. Der User ist damit einverstanden, Lopoca Informationen über sein Bankkonto zur Verfügung zu stellen, über welches die Wetten im Speziellen durchgeführt werden, um seine Gewinne dorthin zu überweisen.

27.6. Lopoca ist nicht für die Änderung der Höhe von Auszahlungen verantwortlich, die sich aus Währungsschwankungen (Wechselkurs) ergeben.

27.7. Gold Team-Partner zahlen für jede Auszahlung, um die der User anfragt, 3% des Auszahlungsbetrages, maximal jedoch 25 Euro.


28. Maximale Gewinne

28.1. In der Zeitspanne von 24 Stunden beläuft sich die maximale Gewinnspanne pro Person auf 100.000 Euro (Netto-Gewinne, ohne bereits zuvor auf dem Konto verfügbares Geld).

Poker Teilnahmebedingungen

Nugget Game Regeln

Google+ Facebook
 


© Lopoca Gaming Ltd. All rights reserved
Office 1/2238 Level G, Quantum House, 75 Abate Rigord Street, 1120 Ta’Xbiex, Malta, Reg.-Nr.: C49934
Lopoca Gaming Ltd. is licensed and regulated in Malta by Malta Gaming Authority (MGA).
This website is operated under the following licence granted by Malta Gaming Authority (MGA): MGA/CL3/709/2010 and MGA/CL2/1158/2015.
The license was issued on 10.04.2012 and 27.05.2016