AGB

Fassung 1.12 vom 03.04.2017


  1. Definitionen
1.1. „ANTRAG“ bezeichnet den LOPOCA Mitgliedschaftsantrag auf http://www.lopoca.com.
1.2. “BONUS-SYSTEM” oder “BONUS” bezeichnet das System, nach welchem Spieler oder Team-Partner in sämtlichen von Lopoca angebotenen Spielen Bonuspunkte erhalten. Für unterschiedliche Produkte oder Services von Lopoca werden unterschiedliche Bonuspunkte angeboten.
1.3. „LOPOCA" bezeichnet das Unternehmen LOPOCA Gaming Ltd., eingetragen in Malta, mit der Registrierungsnummer C49934 und dem Geschäftssitz in Office 1/2238 Level G, Quantum House, 75 Abate Rigord Street, Ta' Xbiex XBX 1120, Malta, seine Bevollmächtigten oder Nachfolger.
1.4. „LOPOCA Webseite“ bezeichnet die Internet-Webseiten, die auf Computern auf der Internet-Domain „www.lopoca.com“ gehostet sind.
1.5. „LOPOCA Nutzungsbedingungen“ bezeichnen und inkludieren:
1.5.1. diese Vereinbarung;
1.5.2. Ihren Mitgliedschaftsantrag;
1.5.3. sämtliche  Richtlinien auf der LOPOCA Webseite, die ebenso für Mitglieder als rechtsverbindlich betrachtet werden;
1.5.4. Geschäftsbedingungen, Richtlinien und Bestimmungen und/oder Nutzungsbedingungen der LOPOCA Service-Partner;
1.5.5. sämtliche Dokumente, die auf der LOPOCA Webseite veröffentlicht oder mit ihr verlinkt sind, und die die Berechnung der Ansprüche der Mitglieder beschreiben oder Produkte und Dienstleistungen betreffen, die den Mitgliedern von Zeit zu Zeit auf der LOPOCA Webseite zur Verfügung gestellt werden.
1.6. "ZAHLUNGSPROZESSOR" bezeichnet LOPOCA und/oder LOPOCA Stellvertreter oder Bevollmächtigte, von LOPOCA damit beauftragt, den Zahlungsprozess für Mitglieder bereitzustellen.
1.7. „SPIELER“ bezeichnet eine registrierte Person, die berechtigt ist, die verschiedenen Spiele, die auf der LOPOCA Webseite angeboten werden, zu nutzen.
1.8. „TEAM-PARTNER“ bezeichnet eine registrierte Person, die sowohl das Spieleangebot auf der Lopoca-Webseite nutzt, als auch Teil des Network Marketing Systems wird und von den angebotenen Bonussystemen profitieren kann.
 
  1. Allgemeine Informationen über Ihren Start bei Lopoca
2.1. Für die Registrierung auf Lopoca stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: 1) Registrierung als Spieler, der (mit Ausnahme des IQ-Spiels) sämtliche Lopoca Produkte verwenden kann , die auf der Lopoca Gaming-Plattform angeboten werden, jedoch nicht am Partnerprogramm teilnimmt, oder 2) als Team-Partner, wodurch Sie als Mitglied unseres Partnerprogramms in unser Network Marketing System aufgenommen werden und vom Lopoca Bonussystem profitieren. Bei Ihrer Registrierung werden Sie um die Angabe eines Empfehlungsgebers gefragt. Damit ist jene Person gemeint, von der Sie über Lopoca erfahren haben und die Ihnen Lopoca empfohlen hat. Ohne die Angabe dieser Person können Sie sich nicht auf Lopoca registrieren.
2.2. Bei der Anmeldung erhalten Sie Ihre eigenen, persönlichen Zugangsdaten und können sich durch die Angabe von Benutzernamen und Passwort einloggen. Die Registrierung ist Grundvoraussetzung für sämtliche Spiele auf Lopoca. Die Gründe dafür sind rechtlicher Natur, wie z. B. das Mindestalter, die Identität des Kunden, und es werden damit die Lopoca Maßnahmen zur Spielsuchtprävention zur Geltung gebracht.
2.3. Sobald Sie Ihren Lopoca-Account erstellt haben, können Sie sämtliche angebotenen Spiele spielen. Bevor Sie jedoch in unserem virtuellen Wettbüro Sportwetten abgeben können, müssen Sie die Wettbedingungen sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Lopoca lesen, ihnen inhaltlich zustimmen und sie akzeptieren.
 
  1. Registrierung
3.1. Nur registrierte User können an Lopoca Bonusprogrammen teilnehmen. Gemäß den Angaben auf der LOPOCA Webseite hat der User das Registrierungsformular vollständig und korrekt auszufüllen, um sich zu registrieren. Dafür sind ein gültiger Identitätsnachweis, die Postadresse sowie eine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer anzugeben.
3.2. Nur Personen über 18 Jahren (bzw. das in jenem Land, in dem der User die Einzahlung getätigt oder Wetten abgeschlossen hat, gesetzlich erlaubte Alter) dürfen sich registrieren bzw. Wetten abschließen. Die User tragen die volle Verantwortung in Bezug auf die Rechtmäßigkeit von Online-Glücksspielen in der Region, in der sie leben und/oder dafür, die entsprechenden Behörden ihres Landes über ihre Gewinne in Kenntnis zu setzen. Lopoca behält sich das Recht vor, einen Altersnachweis einzufordern und gegebenenfalls bis zum Erhalt der entsprechenden Dokumente das Konto des Users zu sperren. Lopoca genehmigt ausschließlich die Registrierung von Spielern, die ihren Wohnsitz in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Kroatien, Ungarn, Malta, den Niederlanden, Rumänien und Slowenien haben.
3.3. Sämtliche im Zuge der Registrierung angegebenen Informationen müssen korrekt und vollständig sein. Insbesondere bei der Eingabe von Kredit- oder Bankkarten müssen Name und Nachname des Karteninhabers mit den Angaben im Registrierungsformular übereinstimmen. Andernfalls wird das Konto gesperrt und Wetten können im Ermessen von Lopoca storniert werden. Alle Wetten, die vor der Sperre des Kontos getätigt wurden, sind gültig.
3.4. Lopoca behält sich das Recht vor, die Konten jener User, welche falsche Daten angegeben haben, zu sperren sowie die Auszahlung jeglicher Gewinne zu verweigern. Auf Anfrage von Lopoca hat der User sämtliche offiziellen Dokumente vorzulegen, die benötigt werden. Bitte lesen Sie in diesem Zusammenhang auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
3.5. Jeder User kann nur ein Konto eröffnen. Registrierte User können sich nicht als neuer Kunde mit neuem Namen oder neuer E-Mail-Adresse ein weiteres Mal anmelden. Sollte gegen diese Regel verstoßen werden, hat Lopoca das Recht sämtliche Wetten, die dieser User abgeschlossen hat, für null und nichtig zu erklären, das zusätzliche Konto zu löschen und das gesamte Guthaben auf dem Konto einzuziehen.
3.6. Der User darf sein Konto nicht einem Dritten zur Verwendung überlassen.
3.7. Beachten Sie bitte, dass Sie uns Details über Ihr Kreditkartenkonto oder andere vertrauliche Finanzinformationen nicht in einem unverschlüsselten E-Mail übersenden sollten.
3.8. Lopoca ermöglicht es allen seinen Usern, den Benutzernamen sowie das Passwort frei zu wählen. Die User haben diese Information geheimzuhalten. Wird die Webseite durch korrekte Eingabe des Benutzernamens und Passworts aufgerufen, so bleiben sämtliche Wetten aufrecht und können durch den User weder storniert noch modifiziert werden. Sollten Sie den Verdacht haben, jemand anderes als Sie könnte Ihr Passwort kennen, ändern Sie dieses unverzüglich auf unserer Webseite. Falls Sie Ihr Passwort ganz oder teilweise vergessen haben, klicken Sie bitte auf den „Passwort vergessen“-Button unten auf der Login-Seite.
  1. Mitgliedschaftsantrag und Vereinbarung
4.1. LOPOCA behält sich das Recht vor, Mitgliedschaftsanträge nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Jegliche bereits getätigten vertraglichen Verpflichtungen werden von LOPOCA eingehalten. LOPOCA behält sich das Recht vor, Spiele und/oder Events nach eigenem Ermessen abzusetzen.
4.2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA bilden die Grundlage für einen schriftlichen Vertrag zwischen LOPOCA, dem Zahlungsprozessor und Ihnen. Indem Sie auf der LOPOCA Webseite spielen, erklären Sie ausdrücklich, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und sämtliche Richtlinien auf der LOPOCA Webseite verstanden haben und anerkennen.
4.3. Sie sind Mitglied (entweder Spieler oder Team-Partner), sobald LOPOCA durch schriftliche Zusendung Ihrer User-ID Ihren Antrag annimmt.
4.4. Es werden so lange keine Geldmittel vom Zahlungsprozessor akzeptiert, bis Sie diese Vereinbarung durch Anklicken des Bestätigungsbuttons auf dem Bildschirm elektronisch unterschreiben und damit ihre Verbindlichkeit bestätigen. Falls LOPOCA Ihnen schriftlich mitteilt, dass Ihr Antrag abgelehnt wurde, erhalten Sie sämtliche von Ihnen an den Zahlungsprozessor übermittelten Geldbeträge innerhalb von vierzehn (14) Tagen zurück.
4.5. LOPOCA trifft von Zeit zu Zeit Vereinbarungen mit Rechtsträgern, die Drittdienstleister darstellen (oder verbundene Rechtsträger, die Spielern sowie Team-Partner externe Dienstleistungen anbieten) („Service-Partner“) um LOPOCA und Ihnen Produkte, Spiele und/oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Diese Service-Partner stellen die Software und/oder technische Dienstleistungen zur Verfügung, um LOPOCA bei der Bereitstellung von Produkten, Spielen und/oder Dienstleistungen auf der LOPOCA Webseite zu unterstützen.
4.6. Sie verpflichten sich zur Einhaltung der Bedingungen, Konditionen, Grundsätze und Vorgehensweisen sowie Richtlinien der Service-Partner, die auf der LOPOCA Webseite veröffentlicht werden oder mit der jeweiligen Webseite des Service-Partners verlinkt sind und für das jeweilige Spiel, Produkt und/oder die Dienstleistung maßgeblich sind, und sich jederzeit und immer wieder ändern können. („Service-Partner-Richtlinien“). Jede Änderung der Geschäftsbedingungen wird Ihnen vor Inkrafttreten zur Kenntnis gebracht und Sie müssen die Änderung der Geschäftsbedingungen durch Annahme akzeptieren. Diese Geschäftsbedingungen werden zur Information und im Sinne einer leichteren Zugänglichkeit in mehreren Sprachen veröffentlicht. Nur die englische Version stellt die rechtliche Grundlage zwischen Ihnen und der LOPOCA Gaming Ltd. dar. Bei jeglichen Abweichungen zwischen nicht-englischen Versionen und der englischen Version dieser Geschäftsbedingungen gilt die englische Version.
4.7. Eine Registrierung ist ausschließlich für Personen vom europäischen Festland möglich. Spieler oder Team-Partner aus anderen Gerichtsständen außerhalb Europas sind nicht zur Registrierung zugelassen.
 
 
  1. Anwendung der Webseite
5.1. Jegliche Nutzung der LOPOCA Webseite von Personen unter 18 Jahren oder unter dem jeweiligen für Sie gesetzlich verpflichtenden Mindestalter für die Teilnahme an Glückspielen (je nachdem, welches höher ist) ist strengstens verboten.
5.2. Sämtliche Geschäftsfälle jeglicher Art, die aufgrund dieser Vereinbarung zu Verbindlichkeiten für Sie oder LOPOCA führen, werden ausschließlich in EURO beglichen.
5.3. Sie sind zur Übermittlung von nur EINEM Antrag berechtigt – entweder als natürliche Person oder als Bevollmächtigter einer Organisation oder als Geschäftsführer oder Vertreter eines anerkannten Rechtsträgers.
5.4. Jegliche Art von Partnerschaft ist für eine Position strengstens verboten (z.B.: Ehepaar oder Partner, die an einer Position arbeiten. Der Vertreter einer Organisation kann nicht zusätzlich als natürliche Person unterzeichnen). Spieler oder Team-Partner dürfen an keinen betrügerischen, heimlichen oder anderen ungesetzlichen Tätigkeiten in Verbindung mit der Teilnahme an einem der Spiele beteiligt sein und dürfen keine durch Software gestützten Verfahren oder Techniken oder Hardware zur Teilnahme an den Spielen einsetzen. LOPOCA behält sich ausdrücklich das Recht vor, ein Konto für ungültig zu erklären oder zu schließen und eine Teilnahme an einem Spiel zu disqualifizieren, falls ein solches Verhalten vorliegt.
 
  1. „Kundenidentität“ (KYC) Information
6.1. Ihr Antrag muss vollständig eingereicht werden und alle persönlichen Daten, die im Online-Antrag gefordert werden, müssen ausgefüllt sein. („KYC-Information“). Sie müssen sich persönlich registrieren.
6.2. Sie sind dazu verpflichtet, LOPOCA so schnell wie möglich etwaige Änderungen dieser Daten während Ihrer Mitgliedschaft als Spieler oder als Team-Partner mitzuteilen.
6.3. LOPOCA wird keinerlei Zahlungen an Sie tätigen, bis Sie diese KYC-Informationen nicht vollständig an LOPOCA übermittelt haben.
 
  1. Konten
7.1. Auf Ihren Konten können Sie Ihre Credits speichern. Auf diesen Konten liegt kein Geld, sondern der Wert Ihrer Credits, den Sie innerhalb des LOPOCA Systems ausgeben können oder unter gewissen Umständen in Bargeld umtauschen können. Ihr Hauptkonto ist Ihr persönliches Konto, von dem Sie Überweisungen an ein externes Konto oder auch andere interne Konten tätigen können. Da es mehrere verschiedene Spiele gibt, haben Sie auch mehrere Konten, zum Beispiel ein Nugget-Konto, ein Spiele-Konto, etc. Guthabenstände auf Ihrem Konto werden nicht verzinst, und Sie dürfen LOPOCA nicht als Finanzeinrichtung betrachten.
7.2. Alle Kontoeinzahlungen für Credits werden über den Zahlungsprozessor abgewickelt und unterliegen einem Abrechnungszeitraum von bis zu 180 Tagen und anderen Konditionen, die der Zahlungsprozessor von Zeit zu Zeit festschreibt. Alle Transaktionen werden geprüft, um Geldwäsche vorzubeugen. LOPOCA erfüllt die Vorschriften des Gesetzes zur Vorbeugung von Geldwäsche und die Regelungen, die gemäß diesem Gesetz erlassen werden. LOPOCA wird alle verdächtigen Transaktionen an die zuständigen Behörden in Malta melden. So ferne möglich, werden alle Zahlungen an Sie auf dasselbe Konto durchgeführt, von welchem Sie die Einzahlung getätigt haben.
7.3. Sämtliche Transaktionen zwischen Ihren Konten sind ausschließlich für interne Abrechnungszwecke gedacht. Für Service-Partner können keine Geldmittel angenommen oder verbucht werden.
7.4. Alle Transaktionen mit Kreditkarte werden erst dann von Ihrem Bankkonto getätigt, wenn das Produkt zur Verfügung steht. Sämtliche Einkäufe werden Ihnen insofern umgehend gutgeschrieben, da Sie sofortigen Zugriff auf Ihr Kartenkonto, LOPOCA Produkte und Ihre Konten und/oder ein Guthaben darüber erhalten (je nach Sachlage).
7.5. Auf der LOPOCA Webseite besteht die Möglichkeit, unter Berücksichtigung von Abhebungslimits und sämtlichen maßgeblichen Richtlinien der Service-Partner die Credits auf Ihren Konten in Bargeld umzuwandeln; vorausgesetzt, LOPOCA hat Ihre vollständigen KYC-Informationen erhalten.
7.6. Sämtliche Gebühren, die bei Transaktionen auf ein externes Konto anfallen, müssen von Ihnen getragen werden. Kunden, die ein Guthaben nicht in den Spielen verwendet haben, kann eine Bearbeitungsgebühr verrechnet werden, welche € 25 jedoch nicht überschreiten darf. Es gibt für Kunden keine weiteren Bearbeitungsgebühren. Team-Partner haben bei Auszahlungen eine Bearbeitungsgebühr von 3 % zu entrichten. Der Höchstbetrag beläuft sich auf EUR 25,-.
7.7. Sie sind für die korrekte Eingabe Ihrer externen Kontodaten verantwortlich. LOPOCA übernimmt keine Haftung für irgendwelche Schäden, die in diesem Kontext entstehen können. Sie alleine sind dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Ihre Login-Daten sicher verwahrt bleiben. Sie dürfen Ihre Login-Daten niemandem bekannt geben. LOPOCA übernimmt keine Haftung für den allfälligen Missbrauch Ihres Kontos durch Dritte, welcher aus einer vorsätzlichen oder zufälligen, aktiven oder passiven Weitergabe von Daten an Dritte durch Sie resultiert.
7.8. LOPOCA behält sich das Recht vor, sämtliche Transfers von Credits und Transaktionen von Spielern und Team-Partnern auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls Geldmittel zurückzuhalten oder den Transfer von Credits von Ihren LOPOCA Konten zu unterbinden.
7.9. Sie garantieren, dass die für die Produkte der LOPOCA Webseite verwendeten Geldmittel aus legalen Quellen stammen und dass Sie die Dienstleistungen keinesfalls als Geldüberweisungssystem verwenden. Darüber hinaus garantieren Sie, dass Sie die Dienstleistungen für keinerlei ungesetzliche oder betrügerische Aktivitäten oder verbotene Transaktionen (inkl. Geldwäsche) gemäß der für Sie gültigen Gerichtsbarkeit benutzen. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass es verboten ist, Geld von unrechtmäßig erworbenen Mitteln einzuzahlen.
7.10. In Bezug auf sämtliche von Ihnen getätigte Zahlungen stimmen Sie zu, keine Rücküberweisungen durchzuführen und/oder diese Zahlungen zu verweigern oder zu stornieren und LOPOCA für sämtliche Ihrer Rücküberweisungen, verweigerten oder stornierten Zahlungen sowie die Verluste, die LOPOCA und/oder deren Service-Partnern daraus entstehen, zu entschädigen.
7.11. Jede unberechtigte Rücküberweisung und/oder verweigerte oder stornierte Zahlung eines Spielers oder Team-Partners zieht unweigerlich eine Einschränkung des jeweiligen Kontos nach sich. Überdies besteht je nach Grad der Rechtsverletzung die Möglichkeit, dass das Konto nach gründlicher Überprüfung gesperrt und daraus resultierend das Konto unwiderruflich geschlossen und sämtliche Credits eingezogen werden.
7.12. Ruhende Mitgliedskonten
7.12.1. Ein inaktives Konto ist ein Konto, bei dem für die Dauer von mehr als zwölf (12) aufeinander folgenden Monaten kein Login und/oder Logout verzeichnet wurde, wobei keine Finanztransaktion erforderlich ist.
7.12.2. Wenn ein Spielerkonto/Team-Partnerkonto gemäß der obigen Klausel als inaktiv gilt, wechselt der Status von aktiv zu inaktiv. Der Spieler/ Team-Partner erhält eine 30-tägige Frist sich um sein Konto zu kümmern und sich Gelder auszahlen zu lassen. Nach diesen 30 Tagen wird eine monatliche Gebühr von EUR 5,- berechnet.
7.13. Ein ruhendes Konto ist ein Konto, bei dem über einen Zeitraum von mehr als dreißig (30) aufeinander folgenden Monaten keine Finanztransaktionen verzeichnet wurden.
7.13.1. Wenn ein Spielerkonto/ Team-Partnerkonto ruhend gestellt wird, so wird die Lopoca Gaming Ltd. versuchen, den Spieler/ Team-Partner ausfindig zu machen und ein vorhandenes Guthaben auf dessen Konto zu erstatten oder falls dies nicht möglich sein sollte, die Gelder an MGA zu überweisen.
7.13.2. Nach diesem Zeitraum wird das Konto deaktiviert, und der Benutzer kann sich nicht mehr einloggen.
7.13.3. Übermittlungsfehler können gelegentlich vorkommen. In unserem System wird eine Transaktion erst dann bestätigt, wenn sie auf unseren Servern in Malta eingegangen ist. Sollte die Übermittlung unterbrochen werden, nachdem Sie Ihre Transaktionsanfrage versendet haben, und diese auf unseren Servern eingeht, so gilt sie dennoch als durchgeführt. Sie werden informiert, dass die Transaktion akzeptiert wurde, sobald die Kommunikation wieder hergestellt ist. Wenn eine Transaktionsanfrage nicht auf unseren Servern einlangt, gilt sie als nicht durchgeführt.
7.14. Bonus
7.14.1. Spieler dürfen an keinem Bonussystem teilnehmen.
7.14.2. Das Bonussystem (Team-Partner-Programm) ist unter http//:www.lopoca.com/base/uid:51542 definiert.
7.15. Sollte LOPOCA aufgrund technischer oder menschlicher Fehler oder aus anderen Gründen irrtümlich Gewinne auf Ihrem Konto gutschreiben, die Ihnen nicht zustehen, so bleibt dieser Betrag Eigentum von LOPOCA und wird von Ihrem Konto wieder abgezogen. Wenn Sie Gelder behoben haben, bevor LOPOCA einen allfälligen Fehler bemerkt, so stellt ein solcher irrtümlich bezahlter Betrag eine Schuld Ihrerseits an LOPOCA dar, ungeachtet weiterer Rechtsmittel und Maßnahmen, die allenfalls gesetzlich verfügbar sind. Bei einer inkorrekten Gutschrift sind Sie verpflichtet, LOPOCA sofort per E-Mail darüber in Kenntnis zu setzen.
 
  1. Beendigung und Vertragsverletzung
8.1. LOPOCA ist berechtigt, Ihre Mitgliedschaft einzuschränken oder zu beenden und alle Beträge und/oder Credits auf Ihrem Konto bei LOPOCA einzuziehen. LOPOCA kann sämtliche Drittparteien, Service-Partner, Ihren Sponsor und/oder andere Mitglieder, die von der Beschränkung oder Beendigung betroffen sind, über die Umstände Ihrer Beschränkung und/oder Beendigung informieren, falls Sie von LOPOCA folgender Vergehen beschuldigt werden:
8.1.1. Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA oder den LOPOCA Richtlinien;
8.1.2. ausdrücklicher Verstoß gegen Ihre Mitgliedschaftsvereinbarung;
8.1.3. jegliches betrügerische, unangemessene oder anstößige Benehmen gegenüber LOPOCA, den Service-Partnern oder anderen Mitgliedern;
8.1.4.Verstoß gegen die allgemein anerkannten Fairnessregeln;
8.1.5. Verstoß gegen die für Sie gültige Gerichtsbarkeit;
8.1.6. Übermittlung von falschen oder irreführenden Informationen an LOPOCA oder einen der Service-Partner;
8.1.7. Werbung für ein anderes Konkurrenzunternehmen gegenüber Mitgliedern, die Sie nicht selber gesponsert haben.
8.2. LOPOCA und der Zahlungsprozessor werden absolute Diskretion über Vergütungen an Mitglieder wahren, werden aber stets bemüht sein, sämtliche Geldmittel, die an LOPOCA oder den Zahlungsprozessor von Mitgliedern mittels des Zahlungssystems für die Anfangsfinanzierung gezahlt wurden, rückzuerstatten.
8.3. Sollte es zwischen Ihnen und LOPOCA zu Streitigkeiten kommen, wird LOPOCA bemüht sein, diese in Übereinstimmung mit dieser Vereinbarung so rasch wie möglich zu schlichten. LOPOCA ist in keiner Weise für jedwede Streitigkeiten zwischen einzelnen Mitgliedern oder zwischen Mitgliedern und Drittparteien verantwortlich.
8.4. Sollte Ihre Mitgliedschaft beendet werden, haben Sie das Recht, innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Benachrichtigung über die Beendigung bei LOPOCA Einspruch zu erheben. Wenn der Einspruch nach Ablauf der 30-Tage-Frist ab dem Tag der Beendigung nicht eingebracht wurde, wird die Beendigung automatisch als rechtskräftig erachtet.
8.5. Sollte LOPOCA der Meinung sein, dass Sie das Partner-Programm, einen Bonus oder andere Promotions missbräuchlich verwenden oder dies versuchen oder dass Sie möglicherweise durch diesen vorsätzlichen Missbrauch von einer von LOPOCA verwendeten Maßnahme profitieren, dann kann LOPOCA nach eigenem Ermessen dem Mitglied sämtliche Bonus oder Promotions verweigern, vorenthalten, stornieren, automatisch aufkaufen, sie zurückbehalten oder rückgängig machen, Kaufaufträge durchführen oder sämtliche Maßnahmen widerrufen oder gegebenenfalls die Mitgliedschaft des betreffenden Mitglieds vorübergehend oder dauerhaft ohne Vorankündigung beenden. Eine Auszahlung kann nicht angefordert werden, wenn das eingezahlte Geld in keinem einzigen oder nur in wenigen Spielen eingesetzt wurde. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, solche Auszahlungen im eigenen Ermessen und zur Verhinderung von Geldwäsche abzulehnen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, unter den zuvor genannten Umständen den Team-Partner/Spieler um weitere Informationen zur beantragten Auszahlung zu bitten und basierend auf diesen neuen Informationen seine Entscheidungen noch einmal zu überdenken und gegebenenfalls, im Namen des Team-Partners/Spielers Nuggets automatisch aufzukaufen.
8.6. Sollten Geldmittel oder Credits irrtümlich Ihrem Konto gutgeschrieben werden, dann liegt es in Ihrer Verantwortung LOPOCA umgehend darüber zu informieren und diese Geldmittel oder Credits keinesfalls von Ihrem Konto abzuheben und sie in keiner Weise zu verwenden oder damit zu handeln.
8.7. Wenn Sie Ihre Position verkaufen wollen, dann wird LOPOCA das unter folgenden Konditionen akzeptieren:
8.7.1. Wir benötigen eine vollständige KYC-Dokumentation des neuen Mitglieds, das die zuvor von dem Team-Partner benutzte Position kaufen möchte.
8.7.2. Wir benötigen ein vollständig ausgefülltes Übertragungsformular, das von beiden Parteien unterfertigt werden muss (Verkäufer und Käufer).
8.7.3. Eine Übertragung der Mitgliedschaft ist für eine Position unter dem Level eines „Managers“ mit einem Mindesteinkommen von monatlich EUR 5.000 nicht möglich.
  1. Beendigung durch Team-Partner/Spieler
8.8.1. Ein Spieler kann sein Konto jederzeit löschen. Die LOPOCA Gaming Ltd. wird den Restbetrag des Kontos abzüglich Verwaltungskosten zurückerstatten.
8.8.2. Das Konto eines Team-Partners kann innerhalb von 14 Tagen ab Registrierung gelöscht werden. Die LOPOCA Gaming Ltd. wird die Ersteinzahlung (Produktpakete) abzüglich Verwaltungskosten zurückerstatten. Nicht definitiv erzielte Gewinne aus jeglichen Spielen (speziell aus dem Nugget Game) und Einkünfte aus dem Netzwerk werden nicht zurückerstattet und vom ausbezahlten Restbetrag abgezogen, sodass keine der beiden Parteien einen finanziellen Vorteil daraus zieht.
8.8.3. Nach Ablauf dieser 14 Tage kann das Konto eines Team-Partners jederzeit gelöscht werden. Die LOPOCA Gaming Ltd. wird den Restbetrag des Kontos zurückerstatten. Es liegt in der Verantwortung des Team-Partners, mögliche Gewinne aus dem Nugget Game innerhalb von 3 Tagen definitiv zu realisieren. Gewinne, die innerhalb dieser Zeit nicht definitiv realisiert werden, werden als verfallen betrachtet.
8.8.4. Nachdem der Restbetrag des Kontos zurückerstattet wurde, wird das Konto geschlossen. Ein User kann sich nur nach Ablauf von 6 Monaten nach Schließung des Kontos wieder neu registrieren.
8.8.5. Nach der Schließung eines Kontos wird Lopoca sämtliche über Sie gespeicherten Daten im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen verwahren.
 
  1. Rechtliche Aspekte
9.1. LOPOCA gibt explizit an, dass das Platzieren von Wetten und Wettorganisationen sowie die Teilnahme an Sportwetten, Multiplayer-Pokerspielen, Casinospielen oder Lotteriespielen in einigen Ländern gesetzlich eingeschränkt oder sogar verboten sein kann. Derartige Einschränkungen oder Verbote können verhängt werden, selbst wenn das Unternehmen die nötige Erlaubnis (Lizenz für Wetten bzw. die Organisation von Spielen) für Wettplatzierungen oder Wettorganisationen erhalten hat.
9.2. Der User hat zu beachten, dass falls die Platzierung von Wetten und die Teilnahme an Sportwetten, Multiplayer-Pokerspielen oder anderen Spielen wie z. B. Lotteriespielen verboten oder nur unter gewissen Bedingungen erlaubt ist und diese nicht eingehalten werden, die Verantwortung für jeglichen daraus entstandenen Schaden ausschließlich der User trägt.
9.3. Der Kunde muss überdies beachten, dass das Unternehmen seinen Kunden keine weiteren, über diesen Paragraph hinausgehenden Informationen, Anweisungen oder Warnungen zur Verfügung stellen muss. Insbesondere haftet das Unternehmen nicht für Schäden, die der User aufgrund von Verletzungen der jeweiligen in seinem Land geltenden rechtlichen Verbote erleidet.
9.4. Durch die Teilnahme an den Spielen bestätigt der User, dass er das in seinem Land geltende gesetzlich erforderliche Mindestalter erreicht hat sowie seine Fähigkeit, das Vertragsverhältnis mit dem Unternehmen einzugehen. Sollte der User diese Anforderungen nicht erfüllen, wird das Konto geschlossen und entsprechende Maßnahmen in die Wege geleitet.
9.5. Der User stimmt zu, dass die persönlichen Informationen, die dem Unternehmen während den Pool-Wetten, Multiplayer-Pokerspielen, Casinospielen sowie anderen Spielen wie z. B. Lotteriespielen oder jeglichem sonstigen Spiel übermittelt werden, gespeichert und automatisiert verwendet werden.
9.6. Durch seine Registrierung bestätigt der User, dass sowohl die Regelungen des Unternehmens als auch das durch das Unternehmen gesteuerte System ausschließliches geistiges Eigentum des Unternehmens sind.
9.7. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die User telefonisch oder via E-Mail über spezielle Angebote und neue Produkte zu informieren.
9.8. Mit Ausnahme der jeweiligen rechtlichen Richtlinien des internationalen Privatrechts unterliegen die Rechtsbeziehungen zwischen den Usern und dem Unternehmen der maltesischen Gesetzgebung und werden durch diese geregelt. Erfüllungsort sämtlicher Verbindlichkeiten für das Wetten und Spielen sowie die jeweiligen Wetten selbst ist Malta. Sämtliche Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang oder hinsichtlich der von Kunden durchgeführten Wetten ergeben, werden durch das örtlich und sachlich zuständige Gericht in Malta entschieden, sofern das Gesetz kein anderes vorschreibt.
9.9. Das Unternehmen gibt explizit an, dass es seinen Usern keine Ratschläge (Beratung) zu steuerlichen und/oder rechtlichen Themen zur Verfügung stellt.
9.10. Im Falle von Forderungen und Streitigkeiten seitens des Users oder Personen, welche deren Partei vertreten, beschränkt sich die Haftung des Unternehmens auf die Höhe der Wette oder die möglichen Gewinne.
9.11. Bei sämtlichen Streitigkeiten oder Forderungen hat die Datenbank von Lopoca Priorität gegenüber jeglichen anderen Daten.
9.12. Sollten zwischen der englischen Version dieser Bestimmungen und der Übersetzung in eine andere Sprache Unstimmigkeiten vorliegen, wird die englische Version als die korrekte betrachtet.
9.13. Jegliche Streitfälle sowie Beschwerden über den Ausgang einer Veranstaltung unterliegen einer Überprüfung durch das Wettbüro binnen 5 Tagen ab Beendigung der Sportveranstaltung.
9.14. Lopoca verwahrt das Guthaben seiner Kunden in gesonderten bzw. separat abgesicherten Bankkonten. Zwar liegen die Einzahlungen der Kunden an Lopoca auf der Bank, jedoch werden dafür keine Zinsen akkumuliert. Außerdem sind sämtliche durch einen Gewinn anfallenden Steuern durch jeden User selbst gemäß der Steuergesetze aus der für den User geltenden Gerichtsbarkeit zu entrichten.
 
  1. Werbung
10.1. LOPOCA behält sich das Recht vor, Ihnen per E-Mail Ankündigungen oder Angebote, die für Sie von Interesse sein könnten, zukommen zu lassen, so ferne und solange Sie sich nicht auf der LOPOCA Webseite aus dieser Mailingliste abmelden.
10.2. Durch die Annahme eines Preises und/oder Gewinnes von LOPOCA erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Name und/oder dergleichen ohne zusätzliche Entschädigung für Werbe- und Promotionszwecke verwendet werden, außer es verstößt gegen das Gesetz. Darüber hinaus bestätigen und akzeptieren Sie, dass Sie auf Anweisung und Kosten von LOPOCA aufgefordert werden können, ohne weitere Entschädigung für Sie an einer PR-Veranstaltung teilzunehmen.
10.3. Alle Werbemaßnahmen, Prämien oder speziellen Angebote unterliegen werbespezifischen Geschäftsbedingungen und LOPOCA behält sich das Recht vor, diese jederzeit zu widerrufen.
10.4. Die Bezeichnungen „LOPOCA“, „Nugget Game“ und sonstige gleichartige Bezeichnungen, die von Zeit zu Zeit von LOPOCA verwendet werden sowie alle Handelsbezeichnungen, Handelsmarken, Logos, Slogans, Domain-Namen (u. a. die Verwendung von „LOPOCA“ im Domain-Namen irgendeiner artverwandten Internet-Webseite), Copyrights, Anwendungen, Einträge, registrierfähige Rechte jeder Art, Urheberpersönlichkeitsrechte, Erfindungen und Weiterentwicklungen von Erfindungen, Kundenlisten, Handelsgeheimnisse, Know-how, vertrauliche Informationen und sonstiges geistiges Eigentum, das von LOPOCA verwendet oder entwickelt wurde (zusammengefasst "LOPOCA IP") sind Eigentum von LOPOCA und falls Sie diese ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung verwenden (ausgenommen wir haben Ihnen speziell Unterlagen dafür zur Verfügung gestellt), dann verstoßen Sie gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und riskieren die Beendigung Ihrer Mitgliedschaft und/oder den Verlust Ihrer Credits, abhängig vom Grad Ihres Regelverstoßes.
10.5. Die Handelsmarken, Logos, Slogans, Copyrights, grafischen Darstellungen, Domain-Namen, Inhalte und sonstiges geistiges Eigentum aller Service-Partner („Service-Partner-IP“) stellt deren gewerbliches Eigentum dar und kann ausschließlich gemäß den entsprechenden Richtlinien der Service-Partner sowie gemäß dieser Vereinbarung verwendet werden. Alle weiteren Unterlagen Dritter, die auf der LOPOCA Webseite oder der Webseite der Service-Partner verwendet und in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA nicht ausdrücklich erwähnt werden, sind von der Verwendung für Mitglieder gleichfalls ausgeschlossen. Um Unklarheiten zu vermeiden wird darauf hingewiesen, dass jedwede Verwendung des Wortlauts oder des Logos für Visa ®, EUROCARD ® oder MasterCard ® („Kreditkarten“) für jedes Mitglied strengstens verboten ist und diese Kreditkarten in keiner Weise mit dem Angebot der in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen dargestellten Hauptprodukte in Verbindung stehen.
10.6. Kein Mitglied hat das Recht oder die Befugnis die Herstellung, Veröffentlichung oder Adaption von Unterlagen von LOPOCA und/oder den Service-Partnern zu genehmigen; einschließlich, aber nicht beschränkt auf LOPOCA IP, sämtliche Teile der LOPOCA Webseite, der Webseiten der Service Partner und/oder Service Partner IP oder gegenüber irgendeiner anderen Partei jedwede Erklärungen bezüglich Geschäftsbereiche, Aktivitäten oder Dienstleistungen von LOPOCA, sämtlichen Service Partnern oder den Produkten und Dienstleistungen von LOPOCA oder den Service Partnern, abzugeben, sofern es das Gesetz, das den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Mitglieder von LOPOCA zugrunde liegt , nicht verlangt.
 
  1. Datenschutz
11.1. LOPOCA nimmt den Datenschutz sehr ernst. Aus diesem Grund haben wir für Sie detailliert ausgeführt, wie wir sämtliche Daten, die Sie mit uns teilen, verwenden werden. Sofern nicht anders angegeben als nachfolgend, verwenden wir Ihre persönlichen Daten zu keinem anderen Zweck; wir werden sie niemals an irgendwelche Dritte verkaufen; und wir werden sie niemals mit Dritten teilen.
11.2. Die Aufzeichnung von Details über Ihre Online-Aktivitäten innerhalb der LOPOCA Webseite wird nur für interne Erhebungen verwendet. Das unterstützt unsere Bemühungen, die Webseite so zweckdienlich und interessant wie möglich zu gestalten und hilft uns, auf Ihr Feedback und Ihre Kommentare so gut wie möglich zu reagieren.
11.3. LOPOCA erfasst persönliche Daten nur, wenn Sie diese freiwillig bereitgestellt haben. Dies ist üblicherweise dann der Fall, wenn Sie die Webseite nutzen oder sich registrieren. Diese „persönlichen Daten“ umfassen Daten, die Sie als Individuum auszeichnen, z. B. Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse; und bei einem Lizenzabkommen Ihr Name und Ihre Firmenbezeichnung. Bitte beachten Sie, dass Sie immer, wenn Sie im Zuge von geschäftlichen Transaktionen oder bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen Daten an uns übermitteln, zustimmen, dass diese Daten bei Bedarf von LOPOCA oder unseren vertraglichen Geschäftspartnern für die Bereitstellung von Dienstleistungen, die Sie in Anspruch nehmen, verarbeitet werden. Ihre persönlichen Daten werden an keine Drittparteien weitergegeben, es sei denn, sie werden zur Bearbeitung Ihrer Anliegen benötigt, wie zum Beispiel Transaktionen auf Ihrem Konto oder die Teilnahme an Spielen, um Überprüfungsverfahren durchzuführen oder wenn es das Gesetz vorschreibt. Da die Geschäftspartner oder Lieferanten oder Dienstleistungsanbieter von Lopoca für bestimmte Bereiche verantwortlich sind, die zum Betreiben der Webseite benötigt werden, können Ihre Daten diesen zur Verfügung gestellt werden. Hiermit stimmen Sie solch einer Datenweitergabe zu. Ihre persönlichen Daten werden nur von unserem internen, für die KYC-Dokumente zuständigen Team verwendet, sowie bei Bedarf von Drittanbietern, welche Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen benötigen.
11.4. Wenn Sie eine E-Mail an uns schicken, dann wird Ihre E-Mail-Adresse dazu verwendet, Ihnen für Ihre Stellungnahme zu danken und/oder auf Ihre Fragen zu antworten. Gewöhnlich wird dieser E-Mail-Schriftverkehr für eine zukünftige Bezugnahme gespeichert. Abgesehen von unserer ersten Antwort-Mail werden wir stets bemüht sein, Ihre E-Mail-Adresse (möglichst) niemals dafür zu verwenden, Ihnen unerwünschte Nachrichten oder Informationen zu schicken. Außerdem werden wir Ihre E-Mail-Adresse an niemanden für diese Zwecke weitergeben oder verkaufen. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse oder andere Daten weder dazu verwenden, Ihnen unerwünschte Nachrichten oder Informationen zukommen zu lassen (außer es ist notwendig, um Sie als LOPOCA Mitglied über Ihre Vorteile auf dem Laufenden zu halten), noch werden wir diese Daten an Drittparteien zu diesem Zwecke weitergeben, verkaufen, vermieten oder leasen.
11.5. Beachten Sie bitte, dass die Datenschutzbestimmungen von LOPOCA nicht mehr gelten, sobald Sie auf der LOPOCA Webseite einem Link zu einer anderen Webseite folgen. Für sämtliche anderen Webseiten – einschließlich jener, die über einen Link zu LOPOCA verfügen – gelten die jeweiligen Richtlinien und Bestimmungen dieser Webseiten. Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien und Bestimmungen der Webseiten, die Sie besuchen, zu lesen, um über deren Vorgehensweise bezüglich der Erfassung, Nutzung und Veröffentlichung von persönlichen Daten Bescheid zu wissen.
11.6. Um Ihre persönlichen Daten zu ändern, klicken Sie nach dem Einloggen einfach auf „Persönliche Daten“ und führen die gewünschten Änderungen durch.
11.7. Sie haben das Recht, auf die persönlichen Daten zuzugreifen, die LOPOCA von Ihnen erhalten hat.
11.8. Sie sind dazu verpflichtet, LOPOCA umgehend über jegliche Änderung Ihrer Daten zu informieren, die Sie bei der Registrierung und Eröffnung Ihres Kontos bekanntgegeben haben; entweder indem Sie Ihr Profil entsprechend ändern oder auf eine andere Art.
11.9. Um Ihnen ein effizientes Service bieten zu können, kann es vorkommen, dass LOPOCA oder seine Service-Partner Ihre Daten weltweit von einem Land in ein anderes Land transferieren müssen. Hiermit stimmen Sie diesem Datentransfer zu.
11.10. Bei der Bearbeitung Ihres Kontos und den damit verbundenen Transaktionen kann LOPOCA auf Ratingagenturen, Betrugsbekämpfungsagenturen oder Anti-Geldwäsche-Agenturen zurückgreifen, die Aufzeichnungen Ihre Daten erhalten können. Hiermit stimmen Sie dieser Datenweitergabe zu.
11.11. LOPOCA behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern oder zu ergänzen. LOPOCA nimmt den Datenschutz sehr ernst und beabsichtigt, auf dem Gebiet Datenschutzbestimmungen eine Vorreiterrolle zu übernehmen. LOPOCA wird seine Datenschutzbestimmungen gelegentlich aktualisieren und diese Aktualisierungen auf dieser Seite bekanntgeben. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig auf aktualisierte Datenschutzbestimmungen zu überprüfen.
 
  1. Verantwortungsbewusstes Spielen
12.1. Es liegt in Ihrem Ermessen, ob Sie die Spiele auf unserer Webseite nutzen. Um den Zugang zu den Spielen zu unterbinden, müssen Sie eine E-Mail unter der Angabe „Selbstsperre“ an folgende E-Mail-Adresse schicken: support@lopoca.com – oder das Setup in der Member‘s Lounge im Bereich „Mein Konto“ selbst dementsprechend ändern. support@lopoca.com
12.2. Beim Einrichten Ihres Kontos als Spieler oder Team-Partner können Sie auch ein Einzahlungslimit für ein Spiel festsetzen. Sollten Sie dieses Limit überschreiten, wird Ihr Konto automatisch gesperrt und der Zugriff auf das Spiel verweigert.
12.3. Sollten Sie sich für die oben genannte Option „Selbstsperre“ entscheiden, dann können Sie diese Sperre für mindestens 7 Tage nicht rückgängig machen. Danach können Sie eine E-Mail zur selben E-Mail-Adresse schicken, um den Zugriff auf unsere Spiele und Ihr Konto wieder zu aktivieren.
Weitere Informationen dazu finden Sie im Responsible Gambling-Bereich.
 
  1. Geldwäsche-Meldepflicht
13.1. LOPOCA hält sich an die Bestimmungen des Geldwäschereigesetzes. LOPOCA wird jede verdächtige Transaktion den zuständigen Behörden in Malta melden.
13.2. Wenn Sie von irgendwelchen verdächtigen Transaktionen in Zusammenhang mit einem Spiel auf unserer Webseite Kenntnis erlangen, dann müssen Sie dies unverzüglich an LOPOCA melden.
13.3. LOPOCA kann in Übereinstimmung mit dem Geldwäschereigesetz Ihr Konto einfrieren, sperren oder schließen und wenn erforderlich Geldmittel zurückhalten.
 
  1. Beschwerden
14.1. Wenn Sie eine Beschwerde haben, dann können Sie:
14.1.1. eine E-Mail an den Kundensupport support@lopoca.com schicken;
14.1.2. Ihre Beschwerde über die Support-Oberfläche der Member‘s Lounge oder Spieler-Lounge einreichen.
14.1.3. Ihre Beschwerden werden so rasch als möglich bearbeitet. Sämtliche Folgenachrichten nach einer Beschwerde werden so effizient und rasch als möglich beantwortet.
14.2. Die LOPOCA Gaming Ltd. ist sehr darum bemüht, eine eingebrachte Angelegenheit so schnell als möglich zu klären.
14.3. Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit der Handhabung Ihrer Beschwerde durch die LOPOCA Gaming Ltd. nicht zufrieden sind, dann können Sie Ihre Beschwerde an die Malta Gaming Authority richten:
Adresse: Malta Gaming Authority, Building SCM 02-03, Level 4, SmartCity Malta,
Ricasoli SCM1001, Malta
Telefonnummer: +356 2546 9000 
E-Mail: complaints@mga.org.mt
 
  1. Sonstiges
15.1. Alle weiteren Gewährleistungen, Darstellungen oder Vorschläge sind hiermit im Rahmen der Gesetzgebung ausdrücklich von der Haftung ausgeschlossen. Sie stimmen zu, diese Vereinbarung und alle geltenden Rechte und Vorschriften, die für die Nutzung und Inanspruchnahme Ihrer Mitgliedschaft maßgeblich sind, im Rahmen Ihrer Gerichtsbarkeit einzuhalten.
15.2. LOPOCA verfügt gegenwärtig über verschiedenste Methoden des Zugriffsverbots für jegliche User der LOPOCA Webseite, die in einem Land leben oder von einem Land aus auf die Webseite zugreifen möchten, welches rechtlich nicht für den Zugriff auf die Webseite autorisiert ist. Durch die Zugriffserlaubnis auf die LOPOCA Webseite gewährleistet LOPOCA jedoch in keiner Weise die Berechtigung für die Teilnahme an einem Online-Spiel und/oder den Gebrauch der Produkte. Sollten Sie bezüglich der Rechtmäßigkeit von LOPOCA innerhalb der für Sie geltenden Gesetzgebung Bedenken haben, empfiehlt Ihnen LOPOCA, einen unabhängigen juristischen Berater zu konsultieren, bevor Sie eine Mitgliedschaft beantragen. LOPOCA beabsichtigt in keiner Hinsicht, Ihnen einen Verstoß gegen das geltende Recht zu ermöglichen.
15.3. Ihr Zugriff auf die LOPOCA Webseite geschieht auf eigene Gefahr und Risiko.
15.4. Weder LOPOCA noch der Zahlungsprozessor gewährleistet oder erklärt, dass:
15.4.1. es im Rahmen Ihrer zuständigen Gerichtsbarkeit legal sei, dass Sie Dienstleistungen und/oder irgendeines unserer Produkte nutzen oder dafür werben, oder sich an irgendwelchen Aktivitäten von LOPOCA beteiligen;
15.4.2. Sie durch den Zugriff auf die LOPOCA Webseite Geld gewinnen oder verdienen (da zumindest manche Gewinnmöglichkeiten auf Glück und/oder Zufallswahl basieren);
15.4.3. Spiele, auf die Sie auf der LOPOCA Webseite Zugriff haben, Ihren Bedürfnissen oder Erwartungen entsprechen;
15.4.4. der Zugriff auf die LOPOCA Webseite oder auf Webseiten von irgendwelchen Drittparteien ohne Störungen, zeitgerecht, sicher oder fehlerfrei funktionieren;
15.4.5. Störungen der LOPOCA Webseite, des Inhalts der Service-Partner oder der Webseiten von Drittparteien, die mit der LOPOCA Webseite verlinkt sind, behoben werden;
15.4.6. die Software und/oder der Server der LOPOCA Webseite, der Inhalt der Service-Partner oder die Webseite von Drittparteien, die mit der LOPOCA Webseite verlinkt sind, frei von Verzögerungen, Viren oder Fehlern seien;
15.4.7. Material oder Informationen auf der LOPOCA Webseite, dem Inhalt der Service-Partner oder der Webseite von Drittparteien, die mit der LOPOCA Webseite verlinkt sind, vollständig, korrekt oder verlässlich seien;
15.4.8. es keinen unerlaubten Zugriff auf Materialien, vertrauliche Informationen oder auf Informationen auf der LOPOCA Webseite, auf den Inhalt der Service-Partner oder auf Webseiten von Drittparteien, die mit der LOPOCA Webseite verlinkt sind, geben werde.
15.5. Sie versichern, LOPOCA, den Zahlungsprozessor und die Geschäftsführer, Direktoren, Gesellschafter, Angestellten, Berater, Lizenznehmer, Mitglieder, Partner, Tochtergesellschaften, Werbeagenturen, Medienpartner und deren Bevollmächtigte von jeglichen Ansprüchen, Unkosten, Schäden, Ausgaben, Verbindlichkeiten, Verlusten und Anwaltskosten (aufgrund eines Schadenersatzes), die sich aus folgenden Sachverhalten ergeben oder davon herrühren, klag- und schadlos zu halten:
15.5.1. sämtliche Aussagen, die von Angestellten, Subunternehmern, Geschäftsführern, Bediensteten, Bevollmächtigten oder Vertretern von LOPOCA getätigt werden;
15.5.2. Material von der LOPOCA Webseite, oder dort zur Verfügung gestellte Unterlagen;
15.5.3. sämtliche Kontoschließungen, Verluste von Credits, durch Spiele verlorene Beträge, nicht durchführbare Spiele oder sämtliche anderen Verluste, die durch Spiele oder Produkte auf der LOPOCA Webseite entstanden sind;
15.5.4. die Anwendung von LOPOCA Produkten und/oder der Zugang zum Inhalt, zu Produkten und/oder Dienstleistungen von Service-Partnern;
15.5.5. sämtliche Rechtsangelegenheiten, die zwischen Ihnen und der Finanzbehörde oder jeglicher anderen staatlichen Instanz entstehen;
15.5.6. sämtliche durch ein Mitglied online gestellte Unterlagen, die verleumderisch, obszön, in Missachtung des Gerichts, falsch, unbegründet oder in irgendeiner anderen Weise anstößig sind, ob vertragsmäßig, unerlaubt (oder auch fahrlässig), gesetzlich oder anders geartet.
15.6. Die Haftung durch LOPOCA bei Nichteinhaltung von gesetzlichen oder anderen Konditionen oder Garantien und Haftungen, die nicht ausgeschlossen werden können, beschränken sich maximal auf die Bereitstellung des Produktpaketes oder dessen Geldwert.
15.7. LOPOCA behält sich auch das Recht vor, offene Verbindlichkeiten gegenüber Mitgliedern gegen sämtliche Verluste, die LOPOCA durch in jeglicher Form veröffentlichte Unterlagen eines Mitglieds entstanden sind, aufzurechnen.
15.8. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA sind gemäß maltesischem Recht zu lesen, auszulegen und durchzuführen, sowie in jeder Hinsicht danach zu handhaben. Alle Mitglieder unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA. Damit stimmen Sie unwiderruflich zu, sich in Bezug auf sämtliche Angelegenheiten, die sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA und/oder Ihrer Mitgliedschaft bei LOPOCA ergeben, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit von Malta zu unterwerfen.
15.9. LOPOCA behält sich das Recht vor, jedes seiner Rechte oder Verpflichtungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA und dieser Vereinbarung gesamt oder teilweise an jegliche Drittpartei ohne vorherige Ankündigung zu übertragen, abzutreten, unterzulizenzieren oder zu verpfänden, und es wird vorausgesetzt, dass Sie solch einer Abtretung zustimmen.
15.10. Jeglicher Verzicht auf Erfüllung eines Aspekts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA gilt nur in schriftlicher Form und ausschließlich für den angegebenen Fall oder die angegebene Klausel und schließt nicht das Fortbestehen und die weitere Anwendbarkeit der restlichen Bedingungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA aus.
15.11. Sollte sich irgendeine Bestimmung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA als rechtswidrig, ungültig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar erweisen, so gilt die betreffende Bestimmung als trennbar von den anderen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA, sodass dies keinerlei Auswirkungen auf die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der anderen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA hat.
15.12. Je nach Gerichtsbarkeit Ihres Wohnsitzes sind Sie verantwortlich für die Entrichtung der lokalen, staatlichen oder bundesstaatlichen Einkommensteuern oder jeglicher weiterer Abgaben auf sämtliche durch Ihre Mitgliedschaft generierten Einkünfte. Ein via LOPOCA erhaltenes Einkommen kann als steuerpflichtiges Einkommen gesehen werden. In Bezug auf dieses besteuerbare Einkommen und sämtliche damit in Verbindung stehenden steuerlichen Abzüge sollten Sie eine unabhängige Finanzberatung (und gegebenenfalls Rechtsberatung) beauftragen. Um sämtliche Zweifel auszuschließen weisen wir darauf hin, dass jeder Verstoß gegen das geltende Recht (inklusive dem Steuerrecht) Ihrerseits einen Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA darstellt, und LOPOCA nicht verpflichtet ist, Sie oder ein anderes Mitglied in direkter Weise durch die Bereitstellung von Informationen oder durch Hilfestellung bei etwaigen Steuerangelegenheiten zu unterstützen.
15.13. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA stellen die Gesamtvereinbarung zwischen Ihnen, LOPOCA und dem Zahlungsprozessor dar und Sie stimmen zu, dass alle vorherigen Vereinbarungen zwischen Ihnen und sämtlichen Gesellschaften von LOPOCA durch diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und allen anderen Geschäftsbedingungen von LOPOCA ersetzt werden.
15.14. Solange nicht anders ausdrücklich angegeben, verschafft oder gewährt keine Bestimmung aus diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Drittparteien irgendwelche Rechte oder andere Vergünstigungen.
15.15. LOPOCA behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung, abzuändern. Solche Abänderungen werden unverzüglich gültig, sobald sie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der LOPOCA Webseite veröffentlicht werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Geschäftsbedingungen regelmäßig zu überprüfen.
15.16. Keine Bestimmung dieser Vereinbarung soll als Gründung einer Agentur, einer Partnerschaft oder irgendeiner anderen Form von Gemeinschaftsunternehmen zwischen Ihnen und uns ausgelegt werden.
15.17. Die LOPOCA Gaming Ltd. ist durch die Malta Gaming Authority lizenziert und geregelt. Diese Webseite wird gemäß der folgenden, von der Malta Gaming Authority gewährten Lizenz betrieben: MGA/CL3/709/2010. Die Malta Gaming Authority ist die Regulierungsbehörde in Malta für Online-Spielbetriebe.
 
  1. Geltendes Recht und gerichtliche Zuständigkeit
16.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen der Maltesischen Gerichtsbarkeit und die Parteien unterwerfen sich der Rechtsprechung der Maltesischen Gerichte.


Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern. Im Falle von Abweichungen zwischen den verschiedenen Sprachversionen dieser AGB gilt die englische Version.
Lopoca ist eine White Label Gaming Seite und gehört Lopoca Gaming Ltd., einem Marketing Partner der Plus 5 Gaming Limited.


 

Allgemein

Angebot

1. Plus 5 Gaming Limited (im Folgenden "die Gesellschaft") , bietet Casino Spiele für Echtgeld an. Es wird auch ein Spiel für Spielgeld angeboten. Die im Folgenden angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das Spiel für Echtgeld.

2. Die Nutzung des Angebots setzt einen Zugang zum Internet über einen Internet Service Provider (ISP) voraus. Ebenso ist ein Personal Computer (PC), Apple Macintosh oder ein vergleichbares Computersystem notwendig, um das Angebot der Gesellschaft zu nützen.

3. Computerunterstütztes Spielen, der Einsatz von „Robotern“ oder ähnlichen automatischen Programmen ist untersagt.
 

Haftung/Datenverarbeitung

1. Schadenersatzansprüche des Users gegen die Gesellschaft und/oder deren Erfüllungsgehilfen (z.B. wegen Systemausfällen, fehlerhafter, verzögerter, manipulierter oder missbräuchlicher Datenübertragung) sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten beruhen.

2. Die Gesellschaft übernimmt keine Haftung für Eingabe-, übertragungs- und/oder Auswertungsfehler. Als Einsatz gilt ausschließlich der von der Gesellschaft bestätigte und aufgezeichnete Betrag.

3. Die Gesellschaft haftet nicht für Schäden, welcher Art auch immer, die durch eine missbräuchliche Nutzung des Kontos entstehen.Die Gesellschaft haftet nicht für Schäden, welcher Art auch immer, die durch die Verwendung der Spiele auf dem Computersystem oder ähnlichen Gerät des Kunden entstehen.

4. Die Gesellschaft ist berechtigt, User ohne Angabe von Gründen von der Teilnahme am gesamten Angebot der Plus 5 Gaming Limited auszuschließen.

5. Die Gesellschaft weist ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme an Casinospielen in manchen Staaten gesetzlichen Beschränkungen unterworfen ist und unter Umständen sogar verboten sein kann. Derartige Beschränkungen oder Verbote können auch dann anwendbar sein, wenn die Gesellschaft im Ursprungsland entsprechende Bewilligungen (Casinolizenz) erworben hat. Der User nimmt daher zur Kenntnis, dass er - sollte die Teilnahme an Casino- und lotterieähnlichen Spielen gemäß den Bestimmungen seines Heimatstaates nicht oder nur unter bestimmten, hier nicht erfüllten Voraussetzungen zulässig sein - die alleinige Verantwortung für allfällige daraus entstehende Nachteile trägt. Der User nimmt ferner zur Kenntnis, dass die Gesellschaft keine über diesen Absatz hinausgehenden Hinweis-, Warn- oder Aufklärungspflichten trifft. Die Gesellschaft haftet insbesondere nicht für Nachteile, welcher Art auch immer, die dem User aufgrund der Missachtung einschlägiger Verbote in seinem Heimatstaat entstehen mögen.

6. Der User erklärt mit der Teilnahme an Spielen sowie dem Platzieren von Einsätzen, dass er das notwendige Mindestalter von 18 Jahren erreicht hat. Der User bestätigt mit der Teilnahme an Spielen sowie dem Platzieren von Einsätzen des weiteren, dass er die für den Abschluss des Geschäfts erforderliche Geschäftsfähigkeit besitzt. Im Fall des Verstoßes gegen diese Zusage haftet der User der Gesellschaft für allenfalls daraus entstehende Nachteile.

7. Der User ist damit einverstanden, dass die der Gesellschaft im Rahmen der Casinospiele zur Kenntnis gelangenden personenbezogenen Daten gespeichert und automatisierungsunterstützt verarbeitet werden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des Punktes "Sicherheit/Datenschutz".

8. Die Gesellschaft ist berechtigt, offensichtliche Fehler bei der Erstellung der Kontostände jederzeit richtig zu stellen. Die Gesellschaft wird die User von allfälligen Berichtigungen umgehend in Kenntnis setzen.

9. Sollte die Gesellschaft verdächtige Aktivitäten feststellen, die auf Geldwäsche hindeuten, ist die Gesellschaft berechtigt die entsprechenden Behörden über diese Aktivitäten zu informieren und wird dies auch tun.

10. Die Übertragung der Services der Gesellschaft erfolgt durch den jeweiligen Internet Service Provider (ISP) und nicht durch die Gesellschaft selbst. Für die richtige und rechtzeitige Übertragung der Services ist die Gesellschaft damit weder zuständig noch verantwortlich.

11. Aufgrund von Aktualisierungen, Optimierungen oder Wartungsmaßnahmen können einzelne - ggf. aber auch sämtliche - Services der Gesellschaft vorübergehend nicht verfügbar sein. Die Gesellschaft ist bemüht, die hierdurch bedingte Ausfallzeit auf einen vertretbar kurzen Zeitraum zu beschränken. Der Kunde erklärt sich mit derartigen Maßnahmen und den hiermit verbundenen Beeinträchtigungen in vertretbarem Umfang einverstanden.

12. Der Kunde verpflichtet sich, über die Services der Gesellschaft keine gewaltverherrlichenden, sexistischen, pornographischen, nazistischen, jugendgefährdenden oder in sonstiger Weise rechtswidrigen Inhalte zu übertragen, insbesondere keine Rechte Dritter zu verletzen, kein Spamming zu betreiben sowie keine Informationen oder Software zu übertragen, die geeignet sind, Schäden bei der Gesellschaft, deren Partnern oder Dritten auszulösen (z.B. Viren). Falls der Kunde solche Inhalte überträgt, haben die Gesellschaft sowie die Partnerunternehmen das Recht, diese Inhalte sofort zu sperren oder zu löschen oder anderweitig die Weiterleitung zu unterbinden sowie sämtliche Verträge mit diesem Kunden mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

Soweit die Gesellschaft gesetzlich verpflichtet ist, wird die Gesellschaft im Falle strafrechtlicher Ermittlungen gegen den Kunden den zuständigen Behörden die IP Adresse auf Anfrage mitteilen.
 

Rechtswahl/Erfüllungsort/Geistiges Eigentum

1. Die Rechtsbeziehungen zwischen den Usern und der Gesellschaft unterliegen maltesischem Recht, unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.Erfüllungsort für sämtliche sich aus diesen Spielen sowie aus den diesbezüglichen Einsätzen ergebenden Verpflichtungen ist Malta. Gerichtsstand für allfälligeStreitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dem Spielabschluss mit Usern ist - soweit gesetzlich zulässig - das für Malta örtlich und sachlich zuständige Gericht.
Für den Fall, dass sich ein User nicht adäquat durch die Gesellschaft behandelt fühlt, kann er sich mit seinem Anliegen direkt an die Lotteries and Gaming Authority (LGA) in Malta wenden.

2. Jeder User anerkennt mit der Registrierung bei der Gesellschaft das ausschließliche (geistige) Eigentum der Gesellschaft an diesen AGB sowie dem dadurch geregelten System.

3. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern. Im Falle von Abweichungen zwischen den verschiedenen Sprachversionen dieser AGB gilt die englische Version.

4. Der User verpflichtet sich, sich über die aktuellen AGB laufend zu informieren.

5. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, zu jeder Zeit Streitfälle im eigenen Ermessen im Sinne der Gerechtigkeit zu regeln.

6. Für den Fall, dass ein Gericht und/oder eine ähnliche rechtliche Institution mit rechtlicher Zuständigkeit für die Gesellschaft die Gesellschaft haftbar macht, dann ist die Höhe dieser HaftberkeitHaftbarkeit durch die Höhe des Einsatzes oder des Nettogewinns - was immer geringer ist - limitiert. Alternativ, sollte dieses relevant und anwendbar sein, kann diese Limitation auch durch den Betrag des Spielerkontos oder den Betrag, der auf das Spielerkonto transferiert wurde - was immer geringer ist - festgelegt werden.
 

Datenschutz

1. Alle Information die der Kunde der Gesellschaft zur Verfügung stellt werden im Rahmen der Datenschutzbestimmungen behandelt. Diese Datenschutzbestimmungen sind auf der Internetseite der Gesellschaft einsehbar. Mit der Zustimmung zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilt der User ausdrücklich die Erlaubnis, von der Gesellschaft durch Anruf oder SMS auf dem Mobiltelefon und per e-mail kontaktiert zu werden. Der User erklärt sich auch bereits vorab damit einverstanden, dass im Gewinnfalle der Name und ggfs. ein Foto des Users veröffentlicht werden darf.

2. Die Lotteries and Gaming Authority (LGA) in Malta behält sich das Recht vor, auf persönliche Daten der User zuzugreifen.
 

Spielen mit Spielgeld 

1. Jeder User kann an sämtlichen Spielen teilnehmen, die von der Gesellschaft im Spielgeld-Bereich angeboten werden. In diesem Bereich hat der User die Möglichkeit, das ihm zur Verfügung gestellte Spielgeldguthaben als Spieleinsatz zu verwenden. Um dem User ein möglichst authentisches Spielerlebnis zu ermöglichen, gelten bei den Spielgeld Spielen jene Einsatzlimits, die auch im Echtgeld Bereich zum Einsatz kommen.

2. Das Spielgeld hat keinen kommerziellen Wert.
 

Registrierung/Spielkonto 

1. Voraussetzung für die Teilnahme am Angebot der Gesellschaft im Echtgeldspielbereich ist die Registrierung des Users.

Für die Registrierung hat der User zunächst folgende Informationen wahrheitsgemäss und vollständig anzugeben:

  • Username
  • Passwort
  • E-mail Adresse
  • Vorname und Nachname
  • Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geheime Frage und Antwort


Voraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren und die volle Geschäftsfähigkeit. Jüngeren Personen sowie eingeschränkt geschäftsfähigen Personen ist die Registrierung nicht erlaubt. Nach der Registrierung wird dem User ein Aktivierungscode zugesandt. Um die Registrierung abzuschliessen, muß diese E-mail durch Klick auf den enthaltenen Link bestätigt werden.

2. Die Gesellschaft ist berechtigt, den User bei unrichtigen Angaben von der Teilnahme am Angebot auszuschließen und die Auszahlung eines allfälligen Gewinns zu verweigern. Der User ist verpflichtet, auf Verlangen der Gesellschaft die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises (Passkopie, Führerschein, Personalausweis) per Post, Fax oder e-mail zu übermitteln, anhand dessen Identität und Alter verifiziert werden können.

3. Bei der Registrierung wird für den User automatisch ein kostenloses Konto eröffnet, über das sämtliche Spieleinsätze sowie Gewinne im Echtgeldbereich abgewickelt werden können.

4. Jeder User darf nur ein Konto führen. Bereits registrierten Usern ist es untersagt, sich unter Angabe eines anderen Namens oder mit einer anderen e-mail Adresse als neuer User anzumelden. Im Fall des Verstoßes gegen diese Bestimmung ist die Gesellschaft berechtigt, das Spielkonto zu sperren und gebuchte Gratis-Guthaben zu streichen.

5. Bei Verdacht von Manipulationen oder des Betruges sowie beim Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen, insbesondere der mehrmaligen gleichzeitigen Teilnahme an Spielen und der mehrfachen Eröffnung von Konten, kann die Gesellschaft den jeweiligen User vom Platzieren weiterer Spieleinsätze ausschließen. In einem solchen Fall wird die Gesellschaft das Guthaben auf dem Spielkonto einbehalten. Gratis-Guthaben oder Gewinne aus Gratis-Guthaben, die nicht rechtmäßig erworben wurden, verfallen zur Gänze. Darüberhinaus werden verdächtige Transaktionen gemäß des "Prevention of Money Laundering Act (1994)" an die entsprechenden Behörden in Malta weitergeleitet.

6. Beim Verstoß gegen das Spielverbot Minderjähriger schließt die Gesellschaft das betreffende Spielkonto. In einem derartigen Fall werden alle Transaktionen - egal ob Gewinne oder Verluste - rückgängig gemacht. Die Gesellschaft retourniert alle Einzahlungen abzüglich der entstandenen Kosten, vorausgesetzt diese Einzahlungen wurden rechtmäßig durchgeführt.
 

Spielen mit Echtgeld 

Die Teilnahme an Spielen im "Play for Cash" bereich setzt voraus, dass der User auf sein Konto Echtgeld eingezahlt oder aus einer Marketingaktion ein Guthaben erhalten hat. Spieleinsätze können nur dann wirksam abgeschlossen bzw. platziert werden, wenn auf dem Konto des Users ein Guthaben mindestens in der Höhe des Spieleinsatzes besteht.
 

Währungen

Spieleinsätze können nur in EUR und GBP platziert werden.
 

Einzahlungsarten

Einzahlungen auf das Konto sind grundsätzlich gebührenfrei und können per Kreditkarte, Neteller, Moneybookers, Ukash, paysafecard und Banküberweisung durchgeführt werden. Zusätzliche Einzahlungsarten können jederzeit hinzugefügt werden. Es gelten bestimmte Mindesteinzahlungsbeträge.
 

Einzahlungslimits

Es gelten standardisierte Einzahlungslimits für jedes Konto. Gewinnauszahlungen werden bei der Festsetzung des persönlichen Einzahlungslimits berücksichtigt. Persönliche Einzahlungslimits können individuell festgelegt werden, jedoch ausnahmslos und unter Vorlage geeigneter Unterlagen in Zusammenarbeit mit dem Support Team.
 

Kontoguthaben

Der User kann über sein Guthaben auf dem Konto - abzüglich allfälliger Einsätze für getätigte Spiele - jederzeit verfügen. Gewinne werden dem Konto gutgeschrieben und können zum Abschluss zum Platzieren weiterer Spieleinsätze verwendet werden. Auf Wunsch des Users werden Gewinne aber auch zur Gänze oder zum Teil von seinem Guthaben umgehend auf ein von ihm angegebenes Konto überwiesen.

Sofern mittels Kreditkarte getätigte Einzahlungen nicht ausschließlich für Einsätze bei Spielen verwendet werden, ist die Gesellschaft - insbesondere beim Verdacht des Missbrauchs - berechtigt, die jeweilige Einzahlung zur Gänze oder teilweise zu stornieren und das Guthaben abzüglich allfälliger Gebühren rückzubuchen.

Des Weiteren behält sich die Gesellschaft das Recht vor, zur Vorbeugung gegen Kreditkartenbetrug die Einzahlungen des Users zu überprüfen. Zu diesem Zweck kann die Gesellschaft auch die Zusendung von Kopien der verwendeten Kreditkarten oder andere Eigentumsbelege einfordern.

Sollte sich eine Einzahlung auf das Konto des Users aus technischen Gründen mit einer vom User oder von der Gesellschaft veranlassten Kontosperre überschneiden, so wird der User auf diesen Umstand hingewiesen und um die Bekanntgabe seines Kontos gebeten, auf das diese Einzahlung umgehend und in voller Höhe (abzüglich allfälliger Gebühren) zurücküberwiesen werden kann.
 

Gratis-Spielguthaben/Marketingboni

1. Allfällige Gratis-Spielguthaben und Marketingboni der Gesellschaft können zunächst nur für Spieleinsätze verwendet, nicht jedoch überwiesen oder ausbezahlt werden.

2. Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni der Gesellschaft müssen spätestens 30 Tage nach Erhalt auf dem Konto eingelöst und zur Gänze eingesetzt werden, da sich die Gesellschaft ansonsten vorbehält, die Bonusgutschriften wieder rückgängig zu machen (zu stornieren, wieder abzubuchen).

3. Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni verbleiben solange bei der Gesellschaft, bis der User das Gratis-Spielguthaben/den Marketingbonus mindestens 25 Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfter für Spiele eingesetzt hat. Sollte der User vor der Erfüllung dieser Bedingung eine Auszahlung verlangen, so wird diese vor Erfüllung dieser Bedingung nicht durchgeführt.
Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni verbleiben solange bei der Gesellschaft, bis der User das Gratis-Spielguthaben/den Marketingbonus mindestens zehn Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfter für Spiele eingesetzt hat. Sollte der User vor der Erfüllung dieser Bedingung eine Auszahlung verlangen, so wird diese vor Erfüllung dieser Bedingung nicht durchgeführt.

4. Für alle Gratis-Spielguthaben und Marketingboni gilt, dass innerhalb von 60 Tagen jeweils nur ein Gratisguthaben/ein Marketingbonus pro Person eingelöst werden darf. Erst nach Ablauf dieser Frist ist es für diese Person erneut möglich, ein weiteres Gratis- Spielguthaben/einen Marketingbonus einzulösen. Werden Gewinne aus Spieleinsätzen erzielt, die dieser 60-Tage-Regelung für Gratis- Spielguthaben/Marketingboni widersprechen, behält sich die Gesellschaft in jedem Fall das Recht vor, diese Spielgewinne einzubehalten.

5. Bei Einzahlungsboni (=Boni auf einbezahlte Gelder) ist der eingezahlte Betrag sowie der daraufhin gutgeschriebene Bonus innerhalb von zwei Monaten auf eine oder mehrere Spiele mindestens 25 Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfters zu platzieren, bevor eine Auszahlung durchgeführt werden kann.

Gratis-Spielguthaben, Vouchers und andere Marketingbonis können nur bei jenen Spielen einesetzt werden, für die sie ausgegeben wurden. Es ist untersagt, Gratis-Spielguthaben, Vouchers und andere Marketingbonis auf andere Produkte der Gesellschaft zu übertragen.

Gratis-Spielguthaben und andere Marketingboni, die an die Erfüllung anderer Umstände (z.B. bei Werbung von neuen Usern) gebunden sind und daher erst nach Eintritt dieser Umstände auf dem Konto gutgeschrieben würden, werden keinesfalls gutgeschrieben, wenn sich der User zwischenzeitlich selbst vom Spielangebot ausgeschlossen hat oder von der Gesellschaft von diesem ausgeschlossen wurde.
 

Gewinnlimits

Bei Spielen im Echtgeldbereich gilt pro User und Woche (Montag 0 Uhr bis Sonntag 24 Uhr MEZ) folgendes Gewinnlimit: EUR/GBP 10.000. Sollte sich herausstellen, dass ein User entgegen den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen mehrere Konten eröffnet, so gilt das Gewinnlimit für die Summe der auf diesen Konten erzielten Gewinne.
 

Auszahlung

Vor der erstmaligen Auszahlung eines Echtgeldguthabens vom Konto hat der User für die Verifizierung von Identität und Alter die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises an die Gesellschaft zu übermitteln. Die Gesellschaft überprüft anhand der Kopie des amtlichen Lichtbildausweises die Übereinstimmung mit den bei der Registrierung angegebenen Daten (insbesondere Namen und Geburtsdatum). Bei Widersprüchen werden die vom User abgeschlossenen Spieleinsätze storniert und allfällige Gewinne an den User nicht ausbezahlt, es sei denn, der User weist sein Recht auf das Guthaben auf andere Weise nach. Sollte sich herausstellen, dass ein User mehrere Konten eröffnet hat, so kann die Gesellschaft die Auszahlung von Guthaben auf diesen Konten (mit Ausnahme des rechtmäßig erworbenen Guthabens - abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20% (mindestens EUR/GBP 50) - auf dem zuerst eröffneten Konto) verweigern. Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, Auszahlungen zeitverzögert (bis zu 60 Tage) durchzuführen, wenn die Gefahr von ungerechtfertigt veranlassten Rücklastschriften besteht. ( z.B bei Einzahlung per Kreditkarte).
 

Auszahlungsarten

Auszahlungen können per Kreditkarte, Neteller, Moneybookers, Banküberweisung oder Scheck erfolgen. Dabei sind folgende Mindesteauszahlungsbeträge zu beachten:
  • Kreditkarte: Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Neteller: Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Moneybookers: Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Banküberweisung: Keine Gebühren für bis zu 2 Auszahlungen pro Monat, jede weitere Auszahlung
    EUR 3/GBP 3 pro Auszahlung (Mindestauszahlung €20/ £20)
  • Scheck: €13/£12 pro Auszahlung (Mindestauszahlung: €20/ £20) Zusatzgebühr von EUR 45-65/GBP 35 für Expressversand.

Das eingezahlte Spielguthaben muss grundsätzlich mindestens fünf Mal für Spiele eingesetzt werden, bevor das verbleibende Guthaben und etwaige Gewinne daraus wieder ausbezahlt werden können. Sämtliche Gratis-Spielguthaben und Marketingboni verbleiben solange bei der Gesellschaft, bis der User das Gratis-Spielguthaben/den Marketingbonus mindestens zwanzig Mal, oder falls in der jeweiligen Aktion angekündigt, auch öfter für Spiele eingesetzt hat. Werden Spieleinsätze auf nahezu alle möglichen Ausgänge eines Spiels platziert (z. B. Einsatz auf "schwarz/rot" oder "gerade/ungerade" beim Roulette Spiel), so gelten diese Einsätze als nicht relevant für die Berechtigung zur Auszahlung von daraus entstehenden Gewinnen. Sollte der User vor der Erfüllung dieser Bedingungen eine Auszahlung verlangen, so wird diese vor Erfüllung dieser Bedingungen nicht durchgeführt.
 

Kontozugang

Für den Kontozugang sind der Benutzername und das Passwort notwendig. Die Gesellschaft übernimmt für die missbräuchliche Verwendung eines Kontos bei Angabe des Benutzernamens und Passworts durch unbefugte Personen keinerlei Haftung. Das Passwort ist streng vertraulich zu behandeln. Sämtliche Kontobewegungen unter Angabe des Passworts - auch von Dritten, unabhängig davon ob erlaubt oder unerlaubt - gehen auf Rechnung des Users.
 

Kontoverwaltung

Die Gelder auf dem Spielkonto werden nicht verzinst. Falls der User das Konto sechs Monate lang nicht verwendet, wird es als "ruhendes Konto" betrachtet. Die Sechsmonatsfrist gilt ab dem Datum, an dem der User sich zuletzt eingeloggt hat. Im Falle eines ruhenden Kontos oder spätestens nach Ablauf von 30 Monaten nach dem letzten Login wird die Gesellschaft das verbleibende Spielguthaben abzüglich allfälliger Kosten dem User zurückerstatten. Ist dies nicht möglich, wird das Spielguthaben abzüglich allfälliger Kosten zu wohltätigen Zwecken an die Lotteries and Gaming Authority (LGA) in Malta weitergeleitet.

 

Kontoreklamation

Reklamationen gegen Kontoauszüge und die darin festgestellten Salden müssen innerhalb von 14 Tagen nach Verfügbarkeit des Kontostandes im Bereich "Kontoinformationen" erhoben werden. Die Unterlassung der Reklamation gilt als Zustimmung zum mitgeteilten Kontostand.

 
 

 

IGT rgs - standard terms and conditions of use 

1. These terms and conditions apply when you play a Game offered on or through the Website in addition to: (1) the Websites terms and conditions of use and (2) the Game Rules. You can access each Games Game Rules by clicking on "Game Rules" once a Game has loaded. The operations of IGT (Alderney 4) Limited are regulated and licensed by the Alderney Gambling Control Commission (AGCC), http://www.gamblingcontrol.org/.

2. If you do not accept these terms, do not play any Game.
3. Definitions:

3.1. "Force Majeure" means any circumstance beyond IGTs reasonable control;
3.2. "Game" means a game provided and operated by IGT;
3.3. "Game Rules" means the rules applicable to each Game (which you can see by clicking on "Game Rules" once a game has loaded);
3.4. "MegaJackpots®" means the highest available payoff in a MegaJackpots® Game;
3.5. "MegaJackpots® Game" means any one or more of the following: MegaJackpots® Cleopatra®, MegaJackpots® Cluedo with Free Spin Mystery Bonus, and MegaJackpots® Monopoly with Pass "GO" Bonus;
3.6. "Playing a Game" includes attempting to play a Game
3.7. "re-seed amount" means the highest available payoff immediately following a MegaJackpots® win;
3.8. "IGT" means IGT (Alderney 4) Limited;
3.9. "Website" means the website whose home page is Lopoca; and
3.10. "Website Provider" means the company responsible for the operation of the Website.

4. MegaJackpots® is a trademark or registered trademark of IGT in the U.S. and/or elsewhere and is used by IGT, with permission.

5. Unless otherwise stated, the copyright and all other intellectual property rights in each Game (including without limitation photographs and graphical images) are owned by IGT.

6. By agreeing to these terms and conditions, you accept and warrant that you fully understand and agree to comply with all of them and that you understand that failure to abide by these terms and conditions may result in disqualification, customer account closure, forfeiture of funds and/or legal action against you.

7. IGT reserves the right to make changes to these terms and conditions at any time and without prior notice.

8. You must be at least 18 years of age, or the legal age of majority in the jurisdiction where you are located, whichever is greater, to play any of the Games.

9. You must not play any Game if you are located in a jurisdiction where playing a Game is prohibited by any applicable law or regulation.

10. You may not play any Game if you or a member of your household are or have ever been an employee of International Game Technology of 9295 Prototype Drive Reno, NV 89521
United States ("IGAM"), IGT or any of IGAMs or IGTs subsidiaries or associated companies. For the purposes of this clause "employee" includes third party contractors such as licensors, software suppliers, developers or partners and all those persons in any way affiliated with IGAM, IGT or any of IGAMs or IGTs subsidiaries or associated companies.

11. When you log into your account and choose to play a Game you will navigate away from the Website Providers game server to IGTs game server in Alderney.

12. Wagers are only valid if accepted by IGTs server. Until acceptance of the wager by IGTs server all information displayed relating to a Game constitutes an invitation to play only. You agree that IGTs records shall be the final authority in determining the validity and terms of any wagers you place and the circumstances in which they were made. IGT reserves the right, at its sole discretion, to refuse or limit any wager you place. Where a wager is invalid, refused or its value limited, any sum deducted from your account with respect to that stake will be credited to your account.

13. It is your responsibility to note the payout rate or odds that apply to each Game before you place a stake. Pay out rates and odds change from time to time.

14. When you update a loss or stake limit whilst playing a Game that loss or stake limit will not be updated until you close the current gaming session and start a new one.

15. IGT may collect information about your computer including, where available, your IP address, operating system and browser type. This is statistical data and does not identify any individual.

16. In the event that you win MegaJackpots® the Website Provider will provide IGT with your name, age, town, county, state and/or country of residence together with the fact that you have won MegaJackpots® and you will be required to supply proof of your identity, residence and age to IGT.

17. When you play a MegaJackpots® Game you authorise IGT, in the event that you win MegaJackpots®, to publicise your name, town, county, state and/or country of residence together with the fact that you have won MegaJackpots®. Verification of a win in a MegaJackpots® Game can take up to 72 business hours. If you win MegaJackpots® you only become entitled to the prize money once your win has been verified. Where a win is not verified to IGTs satisfaction that win can be annulled by IGT.

18. If you win MegaJackpots® you will be informed in writing when your win has been verified. Except in case of a MegaJackpots® win, the prize money in any Game will provided all these terms and conditions and all the Websites terms and conditions have been observed, be paid to you by the Website Provider. In case of a MegaJackpots® win IGT will, provided all these terms and conditions and all the Websites terms and conditions have been observed, pay or procure the payment of the prize money to you. If you win MegaJackpots® the prize money shall be paid to you in 20 equal annual instalments. For the avoidance of doubt, no interest will accrue in your favour on any unpaid balance. In lieu of the annual payments, a MegaJackpots® winner will be offered the option of selecting a reduced lump sum amount based on the present value of the future payments.

19. Either IGT or the Website Operator may discontinue the provision of a Game at any time.

20. Following a MegaJackpots® win IGT shall be entitled to establish the re-seed amount at its absolute discretion.

21. When you play a Game you agree to forfeit your wager and any winnings if you leave the Game "in progress" for a period of 90 days or more. For example, in a game of Black Jack, if the cards are dealt but you do not make the decision to "hit" or "stand" within 90 days from the day on which you have made the wager you will loose both that wager and any winnings that you may have otherwise been entitled to. In order to avoid this situation occurring you should follow the procedures set out in the Game Rules.

22. Should either IGT or the Website Provider decide to discontinue the provision of a MegaJackpots® Game, or should a MegaJackpots® Game become unavailable due to Force Majeure, any prize money related to that Games MegaJackpots® shall be appropriated by IGT.

23. We may increase the jackpot amount at any time or decrease the size of the jackpot award upon reset of a new MegaJackpots® game.

24. If two players simultaneously win MegaJackpots®, IGTs systems server shall determine who of the two is to receive the prize money. The other person shall be entitled to the MegaJackpots® re-seed amount.

25. The Games are provided "as is". IGT makes no warranty or representation, express or implied, in respect of the Games.

26. You play the Games entirely at your own risk.

27. You shall not hold IGT, its owners, employees, affiliates, suppliers or other companies or people linked to IGT responsible for any costs or damages (including without limitation, any direct, indirect, punitive or consequential loss or damages or any loss of income profits, goodwill, data or contracts and whether in tort, contract or otherwise) that you incur as a result of your: use of the Website or the Games; use of any material from the Website; use of any IGTs servers; use of any of IGTs software; or participation in any Game or the winning of any prize; nothing in these terms and conditions shall exclude or limit liability for any matter, liability for which cannot be excluded under the applicable law.

28. Payment of all taxes, duties and fees payable in connection with any winnings you become entitled to by playing the Games is your sole responsibility.

29. IGT reserves the right not to release to you any funds it suspects to be connected to or proceeding from crime. You agree not to download, rent, lease, loan, distribute, create derivate works, copy, re-use, modify, adapt, attempt to decompile, decipher, disassemble, reverse engineer, decrypt or discover the source code of all or any portion of the Games, create improvements, or seek to obtain intellectual property protection on the content of and intellectual property rights in the Games.

30. Any rights not expressly granted in these terms and conditions are reserved.

31. You agree to fully indemnify, defend and hold IGT its owners, employees, affiliates, suppliers or other companies or people linked to IGT, harmless immediately on demand from and against all claims, demands liabilities, damages, losses, costs and expenses, including legal fees and any other charges whatsoever, howsoever caused, that may arise as a result: of any breach by you of these terms and conditions; violation by you of any law or the rights of any third party; use by you of the Games or use by any other person accessing the Games using your user identification, whether or not with your authorisation; or acceptance of any winnings.

32. Where there is a conflict between any provision of the Websites terms and conditions of use and these terms and conditions, these terms and conditions shall prevail.

33. In the event of a dispute regarding these terms and conditions, English will be the prevailing language.

34. If you have a complaint about a Game that the Website Provider or IGT is unable to resolve you can contact the Alderney Gambling Control Commission by using the following email address: info@gamblingcontrol.org.

35. If, a court of competent jurisdiction finds any provision of these terms and conditions unenforceable, invalid, or unlawful, then the remainder shall continue in full force and effect. These terms and conditions constitute the entire understanding between the parties in respect of the use of the Games and supersede all prior or contemporaneous understandings regarding such subject matter. These terms and conditions are governed by the laws of Alderney and its courts shall have exclusive jurisdiction to settle any dispute or claim that arises out of or in connection with these terms and conditions.
 
 


Fassung 1.00 vom 15.04.2016 


 

1. Sämtliche Wettverträge unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Wettbedingungen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen http//:www.lopoca.com/base/uid:UID=51582, inklusive etwaiger besonderer Bedingungen in der jeweils geltenden Fassung.

2. Das Unternehmen Lopoca Gaming Ltd., im Folgenden „Lopoca“ bezeichnet, ist über das Portal www.lopoca.com tätig. Es handelt sich um eine Aktiengesellschaft nach maltesischem Recht. Die Registrierungsnummer lautet C49934, der eingetragene Geschäftssitz ist in der 75 Abate Rigord Street, 1120 Ta Xbiex, Malta.

3. Lopoca erhielt von der Malta Gaming Authority eine „Class 2 on 4“ Lizenz für Sportwetten mit der Nummer MGA/CL2/1158/2015 und wird auch von dieser Behörde beaufsichtigt. Die zuvor genannte Lizenz wird durch Soft Construct Limited (Malta) gehostet und verwaltet. Dieses Unternehmen ist ebenfalls durch die Malta Gaming Authority mit der Lizenznummer MGA/CL4/1063/2014 lizenziert.

4. Sämtliche Verfügungen des Kundenkontos (nachfolgend „Konto“ bezeichnet) auf der Website www.lopoca.com, einschließlich der Zahlungsmodalitäten aber nicht ausschließlich, unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern diese Wettbedingungen keine gesonderten Vorschriften vorsehen.

 

Wettregeln

1. Lopoca akzeptiert Wetten über den Ausgang von Sportveranstaltungen oder anderen Events mit einem bewusst unbekannten Ergebnis via einer Online-Plattform.

2. Für die Teilnahme an sämtlichen auf www.lopoca.com verfügbaren Wetten müssen alle User wie oben beschrieben ein Konto mit Lopoca einrichten.

3. Jedes Mal, wenn die Anmeldedaten des Kunden abgerufen werden und unabhängig davon, welches Medium dafür verwendet wird (Internet oder mobile Anwendungen), wenn ein Konto eröffnet und ein bestehendes Konto verwendet wird, gewettet oder an einem der Spiele teilgenommen oder ein Preis entgegengenommen wird, bestätigt der Kunde damit sein Einverständnis mit der jeweils geltenden Version dieser Regeln sowie seine Verpflichtung dazu, sich gemäß dieser Regeln zu verhalten. Jeder Download der Anmeldedaten des Kunden durch den User, jede Registrierung eines Kontos und jede Verwendung eines bestehenden Kontos, jede Wette in einem der Spiele oder Annahme von Gewinnen etc. bedeutet das Einverständnis des Users und seine Verpflichtung dazu, sich gemäß den aktuellen Regeln zu verhalten.

4. Jede Änderung dieser Bestimmungen wird Ihnen vor Inkrafttreten zur Kenntnis gebracht und Sie müssen die Änderung der Wettbedingungen durch Annahme akzeptieren. Diese Wettbedingungen werden zur Information und im Sinne einer leichteren Zugänglichkeit in mehreren Sprachen veröffentlicht. Nur die englische Version stellt die rechtliche Grundlage zwischen Ihnen und der LOPOCA Gaming Ltd. dar. Bei jeglichen Abweichungen zwischen nicht-englischen Versionen und der englischen Version dieser Wettbedingungen gilt die englische Version.

5. Lopoca behält sich das Recht vor, jeglichen Personen eine Dienstleistung zu verweigern, ohne dafür den Grund/die Gründe anzugeben.

 

Grundlagen für die Verwendung der Webseite

1. Lopoca übernimmt keinerlei Verantwortung für jegliche Verluste oder Schäden, die durch die Verwendung dieser Webseite oder deren Inhalten verursacht wurden. Diese Bestimmung bezieht sich ebenso auf die Verwendung bzw. den Missbrauch des Inhalts auf der Webseite durch jegliche Personen, einen nicht durchführbaren Aufruf der Webseite oder eine nicht durchführbare Nutzung, Verzögerungen in der Funktion oder Übermittlung von Daten, Ausfällen der Kommunikationsverbindungen, jegliche Fehler, Druckfehler oder fehlende Informationen im Inhalt der Webseite.

2. Der Download von Fotos und Videos von der Webseite bzw. ihren Unterseiten ist ausschließlich für den privaten Gebrauch gestattet. Die Veröffentlichung, Übermittlung oder Vervielfältigung dieser Daten für jeglichen anderen Zweck ist strikt untersagt.

3. Lopoca überwacht den Traffic auf der Webseite strengstens und behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf automatische Wetten (Bots) den Zugriff zu blockieren.

4. Die Webseite wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, wobei Lopoca nicht dazu verpflichtet ist, die User über die jeweiligen Updates zu informieren. Der User selbst ist dafür verantwortlich, die Website auf mögliche Updates zu prüfen.

5. Sämtliche User erkennen ausdrücklich an, dass diese Wettbedingungen gelten und anzuwenden sind und bestätigen, dass sie diese gelesen und akzeptiert haben, bevor sie ihre Wette platziert haben, sowie dass sie den gesamten Inhalt verstanden haben und vollinhaltlich an diese Wettbedingungen gebunden sind.

 

Begriffsbestimmungen

Grundlegende Terminologie, die in dieser Ausgabe der Regeln verwendet wird:
"Bonus" - bezieht sich im Kontext dieser speziellen Wettregeln auf den Geldbetrag, der den Spielern und Gold Team-Partnern in Form von Cashback zur Verfügung gestellt wird (siehe Definition für „Cashback”) und beläuft sich auf 7,88 % der Deckungsbeiträge für eine Auszahlungsperiode. Der Cashback wird Ihnen auf Ihrem Provisionskonto gutgeschrieben. Sie (sowohl Spieler als auch Gold Team-Partner) können diesen Betrag dafür verwenden, eine Auszahlung zu beantragen oder weitere aufregende Lopoca Spiele zu spielen.
"Cashback" - ist jener Geldbetrag, den Sie gewinnen, wenn Sie durch das Spielen von Lopoca Games einen Umsatz erzielt haben.
"Chain" - eine Kettenwette, die aus einer Kombination von Einzelwetten besteht und voneinander unabhängige Events zusammenfasst. Die Summe der Einzelwetten jedes Events einer Kette entspricht der Summe der Kette. Der Kunde erhält die Möglichkeit, die Zusammenstellung der Wetten einer Kette unabhängig zu bestimmen und nur auf das erste Event der Kette zu setzen. Folglich wird das Konzept des „Ketten-Kontos“ angewendet. Nach Austragung des Wettkampfs für jede einzelne Wette aus der Kette wird die Summe dieses Kontos berechnet. Anfangs entspricht diese der Summe der ersten Wette. Ist die Summe auf dem Ketten-Konto nun kleiner als die Startsumme, wird die Einzelwette für das nächste Event aus der Kette anhand dem Kontosaldo berechnet. Die Berechnungsweise für die Kette hängt davon ab, wie viele Wetten auf dem jeweiligen Ticket genannt werden, nicht jedoch von der Zeit. Jene Summe, die nach Berechnung sämtlicher Wetten aus der Kette übrig bleibt, ist für eine Auszahlung verfügbar. Erreicht die Summe der Kette den Wert Null, dann bricht die Kette und gilt als verloren.
"Express" - hier handelt es sich um eine Wette über den Ausgang mehrerer unterschiedlicher Veranstaltungen gleichzeitig. Platzieren Sie eine Wette auf den Ausgang zweier oder mehrerer Veranstaltungen (z. B. zwei unterschiedliche Fußballspiele), so können Sie diese in Form einer „Express“-Wette zusammenfassen. Um eine Express-Wette gewinnen zu können, dürfen Sie keine gescheiterten Vorhersagen (Verluste) für keinen der Ausgänge innerhalb der Express-Wette erleiden. Der Verlust eines der Ausgänge einer Express-Wette bedeutet den Verlust der gesamten Wette. Die Gewinne einer Express-Wette entsprechen dem Produkt der Wettsumme zu den Koeffizienten gespielter Ausgänge innerhalb der Express-Wette (wird für eine der Wetten aus der Express-Wette ein Gewinn verzeichnet, so beläuft sich der Koeffizient dafür auf 1).
"Handicap" - der Vorteil oder Rückstand des Wettkampfteilnehmers, ausgedrückt entweder in Toren (Punkten), Sätzen etc., wird vom Buchmacher dem Teilnehmer inkl. darauf laufende Wetten mitgeteilt. Der Ausgang eines Events gemäß Handicap wird wie folgt bestimmt: das Handicap, das dem Teilnehmer zugeteilt wurde, wird zum jeweiligen Ergebnis hinzugezählt, das der Wettbewerbsteilnehmer tatsächlich erlangt hat. Fällt das so erzielte Ergebnis zu Gunsten des gewählten Teilnehmers aus, gilt dieser als Gewinner und die Wetten auf den Gewinn des Teilnehmers gemäß Handicap gewinnen. Die Zahlungen werden mit dem Koeffizienten für Gewinne durchgeführt, der in der Wettbeschreibung angegeben ist. Fällt das Ergebnis zu Gunsten des Gegners aus, so sind die Wetten verloren. Fällt das Ergebnis gemäß Handicap als Unentschieden aus, dann entspricht der Koeffizient für Gewinne bei diesem Ergebnis 1 (Rückzahlung des Wetteinsatzes). 

Beispiel:
Mannschaft 1 Mannschaft 2 Handicap 1 Koeff. 1 Handicap 2 Koeff. 2
Inter Cagliari -1,5 2,25 +1,5 1,9
Angenommen, Sie wollen eine Handicap-Wette auf Cagliari setzen. Die Handicap-Wette auf Cagliari (Handicap 2) entspricht “+1,5?. Um die Handicap-Wette mit „+1,5“ zu gewinnen, darf Cagliari nicht mit mehr als einem Tor Differenz verlieren, denn das Handicap +1,5 wird zu den von Cagliari geschossenen Toren hinzugezählt. Beleuchten wir sämtliche Optionen: 

A) Cagliari hat gewonnen, das Spiel ist unentschieden, oder Cagliari hat mit nur einem Tor Differenz verloren. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 2:1. Unter Berücksichtigung des Handicaps (+1,5) kommen wir auf ein Ergebnis von 2:2,5 zu Gunsten von Cagliari (das Handicap für Inter wird bei der Festlegung des Ergebnisses für die Raten bei Cagliari nicht berücksichtigt). Die Wette ist gewonnen.

B) Cagliari hat mit mehr als einem Tor Differenz verloren. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 2:0. Unter Berücksichtigung des Handicaps (+1,5) kommen wir auf ein Ergebnis von 2:1,5 zu Gunsten von Inter. In diesem Fall verlieren die Wetten darauf, dass Cagliari gewinnt, unter Berücksichtigung des Handicaps (+1,5). 

Ebenso sind die folgenden Varianten möglich, wenn auf einen Gewinn durch Inter gewettet und das Handicap von „-1,5“ berücksichtigt wird.
a) Inter hat mit zwei oder mehr Toren Differenz gewonnen. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 3:0. Unter Berücksichtigung des Handicaps (-1,5) kommen wir auf ein Ergebnis von 1,5:0 zu Gunsten von Inter. Die Wette ist gewonnen.
b) Inter hat mit nur einem Tor Differenz gewonnen, es gibt ein Unentschieden oder Cagliari hat gewonnen. Nehmen wir an, zu Spielende steht es 2:1. Unter Berücksichtigung des Handicaps (-1,5) kommen wir auf ein Ergebnis für die Wette auf Inter mit Handicap (-1,5) auf 0,5:1 zu Gunsten von Cagliari. In diesem Fall ist die Wette verloren auf Inter mit Handicap (-1,5). 

Auch ein doppeltes Handicap wird angeboten (Asian-Handicap-Wette). Wetten auf Gewinne oder Gesamtergebnis unter Berücksichtigung des Handicaps, welches ein Vielfaches von 0,25 (jedoch nicht von 0,5) ist. Bei diesen Wetten wird der Einsatz auf zwei verschiedene Wetten aufgeteilt: mit denselben Quoten wie bei „Standard-Handicap“ und „Standard-Gesamtergebnis“ und einem Vielfachen von 0,5. Wird die Asian-Handicap-Wette innerhalb einer Parlay-Wette oder einer System-Wette verwendet, werden dieselben Quoten berechnet wie im Falle einer Einzelwette. Werden zwei Standard-Wetten gewonnen, dann wird die Wettquote „O“ (für „Odd“) in die Berechnungen mit einbezogen. Wird eine der Standard-Wetten gewonnen und für die andere trifft die Rückzahlung zu, wird bei der Berechnung die Quote („O“+1)/2 verwendet. Werden beide Standard-Wetten verloren, so gilt die gesamte Wette als verloren. 
 
1. Event-Teilnehmer 2. Handicap-Doppelwette (Asian Handicap) 3. Quote
4. Real 5. -0,25 (0, -0,5) 6. 2,0
7. Barcelona 8. +0,25 (0, +0,5) 9. 1,8
Auf Real wird ein Wetteinsatz von 200 Euro gesetzt, und Real hat gewonnen: zwei Standard-Wetten mit der halben Summe haben gewonnen, und die Gewinne entsprechen 100*2,0 + 100*2,0 = 400 Euro. Bei Unentschieden: eine Standard-Wette mit der halben Summe hat verloren, und die andere gewinnt mit der Quote „1“. Die Gewinne entsprechen 100*0,0 + 100*1,0 = 100 Euro. Real verliert: zwei Standardwetten mit der halben Summe haben verloren, und die Gewinne entsprechen 100*0,0 + 100*0,0 = 0 Euro. Auf Barcelona wird ein Wetteinsatz von 200 Euro gesetzt, und Barcelona hat gewonnen: zwei Standard-Wetten mit der halben Summe haben gewonnen, und die Gewinne entsprechen 100*1,8 + 100*1,8 = 360 Euro. Bei Unentschieden: eine Standard-Wette mit der halben Summe hat gewonnen, und die andere gewinnt mit der Quote „1“. Die Gewinne entsprechen 100*1,8 + 100*1,0 = 280 Euro. Barcelona verliert: zwei Standard-Wetten mit der halben Summe haben verloren, und die Gewinne entsprechen 100*0,0 + 100*0,0 = 0 Euro. 

"Auszahlungsperiode" - ist jene Periode/jener Zeitpunkt eines Monats, wenn den Usern ihr Bonus ausbezahlt wird. Aufgrund der Regeln für Sportwetten erhalten die User ihren Bonus jeweils am letzten Tag jeden Monats. Die Auszahlungsperioden werden jeweils monatlich berechnet. 
"Spieler" - bezeichnet eine registrierte Person, die berechtigt ist, die verschiedenen Spiele, die auf der Lopoca Website angeboten werden, zu nutzen. 
"Einzelwette" - eine Wette auf ein einziges Event. 
"System" - ein Set aus „Express-Wetten“ für eine bestimmte Zusammensetzung von Events. Jede Kombination des Systems wird als eigene Express-Wette berechnet. Um die System-Wette zu gewinnen, reicht es, wenn die angegebene Anzahl von Vorhersagen der Gesamtzahl korrekt ist (es wird durch die Bezeichnung festgelegt, z. B., in der System-Wette „3 von 4“ müssen nur 3 von 4 Vorhersagen stimmen, in der System-Wette „5 von 7“ muss der Ausgang für fünf aus sieben verschiedenen Events richtig vorhergesagt werden, etc.). Es gilt zu berücksichtigen, dass aufgrund der Tatsache, dass nur ein Teil des gesamten Einsatzbetrages auf jeder der Express-Wetten der System-Wette vorgeschrieben ist (proportional zur Anzahl an Optionen) in der Folge der Gewinn mit einer System-Wette weniger hoch ausfällt als der mögliche Allgemeingewinn mit einer Express-Wette. In manchen Fällen, wenn nicht alle Ausgänge vorhergesagt werden, dann kann die Gewinnhöhe auch kleiner ausfallen als die Höhe des Einsatzes, aber im Unterschied zu den Express-Wetten wird ein Teil des Betrags wieder abgedeckt dank korrekt vorhergesagter Ausgänge. 
"Gesamtergebnis" - die Anzahl an Toren, Pucks, Punkten bzw. durch Werfen oder Treffen durch den oder die Wettkampfteilnehmer gewonnenen oder gespielten Spielen. 

Beispiel:
Nehmen wir an, das Gesamtergebnis eines Fußballmatches wird festgelegt (Anzahl der geschossenen Tore) auf „4“, und es wird eine Wette über zwei Möglichkeiten des Gesamtergebnisses angeboten: entweder mehr oder weniger des festgelegten Werts für das Gesamtergebnis.
Wenn weniger als 4 Tore geschossen werden (0-0, 1-0, 0-1, 1-1 etc.), dann gewinnen jene Wetten, die auf weniger als „4“ Tore gesetzt haben.
Wenn mehr als 4 Tore geschossen werden (4-1, 4-2, 3-2 etc.), dann verlieren jene Wetten, die auf weniger als „4“ Tore gesetzt haben, und es gewinnen jene, die auf mehr als „4“ gesetzt haben.
Wenn genau 4 Tore geschossen werden (3-1, 4-0, 2-2, 1-3, 0-4 etc.), dann werden alle Einsätze für mehr als „4“ und weniger als „4“ zurückbezahlt.
"User" - sind sämtliche Kunden, Abonnenten, User, Kontoinhaber, Wetter, Spieler und Gold Team-Partner, welche die Website www.lopoca.com verwenden. Angestellte oder Familienmitglieder von Lopoca oder jeglichen unternehmensverbundenen Firmen können kein Konto bei Lopoca eröffnen.
"Auzahlung (en)" - jegliche vom User beantragte Auszahlungen zu jeder Zeit. 
 

Wettgrundsatz

1. Der Wert der Parameter (einschließlich Handicaps, Gesamtergebnisse) und Koeffizienten der Events, die im Laufe eines Tages angegeben werden, können sich nach jeder Wette ändern, doch die Bedingungen vor der Wette bleiben gleich. Ausnahme: technische und offensichtliche Fehler in der Verbindung.

2. Nur der durch Lopoca bestätigte und registrierte Betrag wird als Wetteinsatz akzeptiert.

3. Lopoca akzeptiert, bestätigt und registriert sämtliche Beträge der Wetteinsätze auf der persönlichen Website jedes Users unter dem Register „Meine Wetten“, wenn der User sich gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Spieler oder als Gold Team-Player anmeldet.

4. Der User ist als einziger verantwortlich für seine Wette. Wenn eine Wette einmal getätigt, akzeptiert und bestätigt wurde, dann kann sie der User nicht mehr verändern oder stornieren. Lopoca stellt keinerlei Garantien zur Verfügung für verlorene oder doppelte Wetten, die Kunden tätigen. Bitte überprüfen Sie alle Ihre Wetten sorgfältig nach.

5. Eine Wette gilt dann als akzeptiert, wenn sie von Lopoca bestätigt wurde. Sämtliche angenommenen Wetten sind unter dem Reiter „Meine Wetten“ ersichtlich. Es kann ggf. zu Verzögerungen kommen, bis Ihre Wette in Ihrem Profil angezeigt wird. Im Streitfall gilt stets die Zeit, zu der die Wette im System des Unternehmens registriert wurde, als gültige Übermittlungszeit. Sollte der User keine Mitteilung über die Annahme seiner Wette erhalten, gilt der Einsatz nach wie vor als angenommen, wenn er in der „Wetten-Übersicht“ ersichtlich ist.

6. Kommunikations- oder andere technische Fehler in der Datenübermittlung mit Kunden sind kein Grund dafür, eine Wette zu stornieren, wenn die Wette bereits auf dem Server registriert wurde.

7. Sämtliche platzierte Wetten sind an die Bestimmungen für jedes verfügbare Spiel unter Berücksichtigung der Wettregeln aus unseren Sportwetten-Richtlinien gebunden.

 

Anzeige der Daten

1. Lopoca trägt keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der angebotenen Informationsservices, einschließlich der Daten für Live-Events und Mailing-Services.

2. Lopoca ist stets darum bemüht sicherzustellen, dass die Informationen über Live-Events (z. B. Ergebnisse, Spielzeiten oder Team-Statistiken/Spieler) korrekt sind. Diese Informationen werden jedoch lediglich zu Informationszwecken bereitgestellt. Lopoca trägt keine Verantwortung für etwaige Fehler in diesen Daten.

3. Lopoca übernimmt keine Haftung und akzeptiert keine Ansprüche hinsichtlich der Richtigkeit einer Übersetzung aus einer anderen Sprache für Team-Namen oder Spieler-Namen.

4. Ist in einem Event/Match mehr als ein User mit demselben Nachnamen vertreten und während der Annahme der Wette wurden der volle Name des Athleten oder andere Features zur eindeutigen Identifizierung nicht bereitgestellt, so sind sämtliche Einsätze rückzahlbar.

5. Falls die Bezeichnung des Matches oder die Bezeichnung der Position einer oder mehrerer Teilnehmer online falsch dargestellt werden (Ausnahme: Übersetzungsfehler), also wenn die andere Mannschaft/der andere Teilnehmer im angebotenen Turnier anstatt dem richtigen angezeigt wird, dann werden sämtliche Wetten für dieses Event als ungültig betrachtet und die Einsätze werden refundiert. Nur Lopoca verfügt über die Befugnis jene Events festzulegen, die in diese Kategorie fallen.

6. In jenen Fällen, in denen spezifische Details einer Mannschaft, wie bspw. eine bestimmte Altersgruppe (z. B. unter 18/unter 21/Jugendteams), Geschlecht (Frauen) oder der Status einer Mannschaft (Reserve) nicht online angezeigt werden, wodurch die andere Mannschaft markiert wird anstatt das beabsichtigte, werden sämtliche Wetteinsätze refundiert. In jenen Fällen jedoch, wo unvollständige Namen oder mögliche Grammatikfehler online vorkommen, bleiben sämtliche Wetten gültig. Wird das Geschlecht der Mannschaften nicht extra angegeben, so handelt es sich um das männliche Geschlecht. Wenn Frauenteams an einem Wettkampf teilnehmen, so muss dies online extra angeführt werden. Ansonsten werden sämtliche Wetteinsätze für dieses Match refundiert.

7. Das Datum und die Uhrzeit, die online angegeben werden, sind jenes Datum und jene Uhrzeit, zu denen die Wettannahme für dieses Event endet (mit Ausnahme von Live-Events), und entsprechen nicht unbedingt dem Datum und der Uhrzeit des Beginns eines Events. Die jeweilige Startzeit des Events gilt bei der Berechnung der Wetten als die Startzeit für das Event. Diese wird auf Basis der offiziellen Unterlagen festgelegt, welche die Organisation, die das Event austrägt, bereitstellt, bzw. auch auf Basis der Daten von Lopoca.

8. Wenn der Austragungsort für ein Event nicht online angegeben wird, dann wird in der Eventliste die Heimmannschaft zuerst genannt. Eine Ausnahme stellen hier die Amerikanischen Sportarten dar. Sämtliche Informationen, die es zu einer bestimmten Sportart gibt, sind als ergänzende Informationen zu betrachten. Mögliche Fehler in der bereitgestellten Information sind keine Gründe für eine Refundierung des Wetteinsatzes.

9. Für die Annahme von Wetten für Live-Events gibt es eine Zeitverzögerung, welche je nach Sportart, Handel und anderer Faktoren unterschiedlich lange ausfällt und ausschließlich von Lopoca zur Sicherheit sowie zum Schutz vor nachträglichen Wetten bestimmt werden kann.

10. Für die Wahrung einer kundenfreundlichen Wettumgebung – besonders unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Live-Events, in welchen sich die Koeffizienten häufig ändern – kann der Kunde aus den nachfolgenden Optionen wählen: entweder „Sämtliche Änderungen an den Koeffizienten akzeptieren“, „Nur gekennzeichnete Wetten annehmen“ oder „Wetten nicht annehmen, wenn Koeffizienten geändert werden“, wodurch jeweils festgelegt wird, ob die Wette als angenommen gilt, sollte sich während der Platzierung der Wette der Koeffizient ändern, ob sie bei egal welchen Änderungen angenommen wird oder nur dann, wenn die geänderte Wette den geschätzten Koeffizienten der Wette des Kunden übersteigt.

11. Ein falsch angegebenes Datum für das ausgetragene Match ist kein Grund für eine Stornierung der Wette.

12. Wenn das Match an einem Punkt begann, an dem es zuvor unterbrochen worden war, und das online nicht angegeben wurde, dann werden die Wetteinsätze refundiert.

 

Voneinander abhängige Events und Ausgänge

1. In Express-Wetten und System-Wetten ist es untersagt, unterschiedliche Events zusammenzufügen, die mit ein- und demselben Match zusammenhängen, selbst nicht, wenn diese nicht direkt voneinander abhängen. Sollten in diesen Wetten trotzdem Events hinzugefügt werden, welche mit einem bestimmten Match in Zusammenhang stehen, dann wird der Einsatz zurückerstattet, selbst wenn das Computerprogramm, das die Einsätze annimmt, diese Wette im Zuge der Übermittlung nicht abgelehnt hat. Lopoca behält sich das Exklusivrecht vor zu bestimmen, ob die Events zusammenhängen oder nicht.

2. Im Spiel auf Abgang/Abwesenheit von der Gruppe in „Express-Wetten“ und in „System-Wetten“ ist es nur erlaubt, auf eine der Mannschaften der gegebenen Gruppe zu setzen. Sollten in diesen Wetten die Qualifizierung oder Nicht-Qualifizierung der Mannschaft derselben Gruppe angegeben worden sein, dann werden diese Wetteinsätze refundiert, selbst wenn das Computerprogramm, das die Einsätze annimmt, diese Wette im Zuge der Übermittlung nicht abgelehnt hat. Lopoca behält sich das Exklusivrecht vor zu bestimmen, ob Wetten auf die Position Qualifizierung oder Nicht-Qualifizierung in Express- oder System-Wetten bzw. in Einzelwetten angenommen werden.

 

Offensichtliche und technische Fehler

1. Das Unternehmen trägt keine Verantwortung für Tippfehler, Übermittlungsfehler oder Fehler in der Zählung der Wetteinsätze. Insbesondere behält sich Lopoca das Recht vor, offensichtliche Fehler, die bei der Eingabe von Informationen über Wett-Koeffizienten und/oder der Berechnung der Beträge der Wetten (z. B. Fehler in den Koeffizienten in Mannschaften falsch, Events falsch angegeben, ...) oder die jeweiligen Wetten als ungültig zu erklären, selbst nach Abschluss des Events. Wenn offensichtliche Fehler korrigiert werden, werden die Wetteinsätze refundiert. Die häufigsten technischen Fehler sind folgende:

1.1. Fehler beim Eintragen von Koeffizienten – wenn der Koeffizient (oder die Angabe für das Handicap/Gesamtergebnis) ohne Trennzeichen (Punkt) oder mit einer zusätzlichen Ziffer angezeigt wird. Beispiel: anstatt des Koeffizienten 1,8 wird 18 eingegeben, anstatt 2 wird 23 eingegeben, anstatt 3 wird 30 angegeben etc.

1.2. „Spiegelfehler“ – wenn die Koeffizienten für Spieler auf diametral entgegengesetzte Weise angezeigt werden. In diesem Fall wird der Favorit des Spiels (einschließlich aktueller Favoriten bei Live-Spielen) von einem größeren Koeffizienten angezeigt als der des Außenseiters desselben Events. Beispiel: Basketball. Barcelona-Unicaja. Der Gewinner des Matches. Statt 1,2 und 4 werden 4 und 1,2 angezeigt.

1.3. Tippfehler – wenn sämtliche Koeffizienten korrekt angezeigt werden, jedoch die Mannschaften in falscher Reihenfolge angegeben werden (kommt normalerweise bei Spielen auf neutralem Boden vor). Erklärung des vorherigen Beispiels. Aufzeichnung: Basketball. Unicaja-Barcelona. Der Gewinner des Matches. 1,2 und 4 anstatt Basketball. Barcelona-Unicaja. Der Gewinner des Matches. 1,2 und 4 
Deutliche Zeichen für offensichtliche Fehler sind: der große Differenz zwischen den Koeffizienten bei Lopoca und anderen Buchmachern bzw. Koeffizienten, die anhand der aktuellen Situation im Match beinah unmöglich vergeben werden können. Das Recht festzulegen, ob ein offensichtlicher oder ein technischer Fehler vorliegen, liegt in jedem Fall ausschließlich bei Lopoca.

2. Lopoca behält sich das Recht vor, Wetten zu stornieren, die bewusst anhand von unkorrekten Koeffizienten oder offensichtlichen Fehlern platziert wurden. Der Kunde wird über Änderungen am Kontostand unverzüglich in Kenntnis gesetzt.

3. Lopoca behält sich das Recht vor, die Wetten selbst nach Beendigung des Events noch zu stornieren, wenn diese Wetten in Folge von technischen oder offensichtlichen Fehlern von einem User gewonnen werden.

4. Sollte aufgrund von technischen Fehlern die Wette eines Users nicht mit den nötigen Beträgen auf dem Konto verbucht worden sein, so gelten die Wetten als ungültig.

5. Sollten dem Kunden versehentlich Beträge auf seinem Konto gutgeschrieben werden, so hat dieser Lopoca unverzüglich über diesen Fehler in Kenntnis zu setzen. Sollte aufgrund eines Fehlers ein negativer Kontostand für einen Kunden angezeigt werden, so hat Lopoca das Recht, die noch nicht berechnete Wette zu stornieren, selbst wenn diese bereits vor Auftreten des Fehlers platziert worden war.

6. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den User dazu zu verpflichten, Haftung für jegliche am Unternehmen verursachten Schäden zu übernehmen, die er dadurch hervorgerufen hat, dass er technische oder administrative Fehler absichtlich zu nutzen versuchte, als er einzahlte und/oder während dem Erhalt von Geldern auf das Konto.

 

Wetten auf Kredit

1. Lopoca nimmt keinerlei Wetten auf Kredit an und bietet den Kunden auch keine weiteren Dienstleistungen auf Kredit an. Sämtliche Wetteinsätze müssen mit Guthaben auf dem Kundenkonto gedeckt sein.

 

Einschränkungen

1. Lopoca ist berechtigt, die Wetteinsätze jeglicher Person ohne die Angabe von Gründen abzulehnen und behält sich auch das Recht vor, die Konten von einzelnen Usern ohne vorherige Ankündigung zu schließen oder vorübergehend zu sperren.

2. Die Mindest- sowie die Maximalhöhe für Wetten für sämtliche Sportwetten wird von Lopoca bestimmt und kann ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Außerdem behält sich Lopoca das Recht vor, besondere Einschränkungen auf die Konten einzelner User zu verhängen.

3. Lopoca rät davon ab, dass zwei oder mehrere User von derselben IP-Adresse aus (vom selben PC oder demselben lokalen Netzwerk aus) Wetten platzieren, um den Verdacht auf geheime Absprache (Falschspielen) zu vermeiden. In diesen Fällen ist die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass Lopoca um eine Erklärung der genauen Umstände bittet. Lopoca ist dazu berechtigt, das Konto dieser User zu sperren und die Beteiligten zu bitten, Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die ihre registrierte Identität belegen, dem User eine Strafgebühr aufzuerlegen und die verbleibende Summe des Kundenkontos zu konfiszieren.

4. Gewinne werden nur bis zur Höchstgrenze von Lopoca ausbezahlt. Hat der User aus einer Wette einen Betrag gewonnen, der die Höchstgrenze übersteigt, so zahlt das Unternehmen den über die Höchstgrenze hinausgehenden Betrag nicht aus.

5. Die Ergebnisse für Sportstatistiken werden auf der offiziellen Website www.lopoca.com binnen 3 Tagen ab Ende eines Sportevents veröffentlicht.

 

Späte Wetten

1. Wetten, die nach dem Start eines Events platziert wurden – ausgenommen sind Wetten für Live-Events – sind in jedem Fall ungültig und die Wetteinsätze werden refundiert bzw. von „Express-Wetten“ oder „System-Wetten“ ausgenommen. Alle Wetten (einschließlich Wetten für Live-Events) auf ein Event, dessen Ergebnis zum Zeitpunkt des Wettabschlusses bereits bekannt ist, gelten als ungültig und die Wetteinsätze werden refundiert.

2. Bei Streitigkeiten hinsichtlich der Startzeit eines Events – falls die offiziellen Aufsichtsbehörden des jeweiligen Turniers/Events diese Information nicht zur Verfügung stellen oder es verabsäumt haben – gilt bei der Abrechnung der Wetten die Information von Lopoca über die Startzeit des Events als die einzig korrekte.

 

Rückzahlung

1. Wird hinsichtlich einer Wette eine „Rückerstattung“ kundgetan, so gilt diese Wette als gewonnen mit dem Koeffizienten 1. Bei „Einzelwetten“ bedeutet das, dass dem User sein Wetteinsatz für diese Wette zurückerstattet wird. Bei „Express-Wetten“ oder „System-Wetten“ bedeutet es, dass der Gesamt-Koeffizient entsprechend angepasst wird (für das Event, auf das die Rückerstattung zutrifft, wird ein Koeffizient von 1 gerechnet, die Koeffizienten für die anderen Events bleiben unverändert, und der Gesamt-Koeffizient wird nach dem gleichen Prinzip berechnet; nur der Koeffizient für den Ausgang des Events, auf das die Rückerstattung zutrifft, – einer der Faktoren (Multiplikatoren) des Gesamt-Koeffizienten für „Express-Wetten“ oder „System-Wetten“ – erhält den Wert 1). 
BEISPIEL:
Express

Position Ausgang Koeffizient
Finnland – Moldawien Gewinn 1 1,55
Malta - Kroatien Kroatien Handicap (-2) 1,7
Bulgarien – England Gewinn 2 1,5
 

Gesamt-Koeffizient der Express-Wette = 1,55 * 1,7 * 1,5 = 3,95 

Finnland und England gewinnen die oben genannten Spiele und Kroatien gewinnt mit 2 Toren Differenz, und die angegebene Express-Wette wird gespielt. Beim Berechnen des Gesamt-Koeffizienten wird jedoch 1 anstatt 1,7 verwendet (Koeffizient des Gewinns) und der Gesamt-Koeffizient der Express-Wette = 1,55 * 1 * 1,5 = 2,325.

2. Wenn als Ergebnis eines Matches die Gesamtanzahl geschossener Tore dem Gesamtergebnis der Wette entspricht und unter den vorgeschlagenen Ausgängen der jeweiligen Gesamt-Wetten keine Option für ... (angegebene Anzahl an Toren) vorkam, dann wird der Einsatz refundiert. Ebenso für einzelne Gesamtergebnisse, Gesamtergebnisse eines Spielers, Gesamtergebnis an Karten/Eckbällen/Platzverweisen/Fouls oder andere Parameter, wenn der Endwert des Matches und der vorgeschlagenen Parameter des Gesamtwerts gleich sind, wird eine Rückzahlung veranlasst.

 

Vertraulichkeit der Userdaten

1. Sämtliche Informationen, die der User bereitstellt, werden in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie geschützt.

2. Der User trägt die Verantwortung dafür, die Vertraulichkeit jeglicher mit dem eigenen Konto in Verbindung stehender Information aufrecht zu erhalten und verpflichtet sich dazu, sämtliche Maßnahmen zu treffen, um die Verwendung seines persönlichen Kontos durch Unbefugte zu verhindern. Sämtliche Handlungen, die durch Username und Passwort des Kontoinhabers bestätigt werden, sind gültig und rechtskräftig.

3. Vermutet der User, dass sein Username und Passwort einem Dritten bekannt sind, so hat er jederzeit das Recht darauf, Lopoca eine Anfrage auf vorübergehende Sperrung seines Kontos zu übermitteln, bis sämtliche Umstände geklärt werden konnten.

4. Um die Sicherheit der persönlichen Daten der User sicherzustellen, tritt Lopoca mit den Usern unter Verwendung der E-Mail-Adresse in Kontakt, die im Zuge der Registrierung durch den User angegeben wurde.

5. Der User trägt die Verantwortung dafür, die Vertraulichkeit jeglicher mit dem eigenen E-Mail-Konto in Verbindung stehender Information aufrecht zu erhalten und verpflichtet sich dazu, sämtliche Maßnahmen zu treffen, um die Verwendung seines persönlichen E-Mail-Kontos durch Dritte zu verhindern. Lopoca haftet nicht für Schäden, die im Zuge der Verwendung einer registrierten E-Mail-Adresse durch die Verbindung des Buchmachers und dem User entstehen.

 

Wettbetrug ("Match-Fixing")

1. Im Falle möglicher Beeinflussungen bei den Match-Ergebnissen und der Bildung der Koeffizienten für ein Match (einschließlich Fälle mit Verdacht auf Wettbetrug) behält sich Lopoca das Recht vor, die Zahlungen für dieses Event auszusetzen oder die Wetten für dieses Match zu stornieren, sowie die relevanten Informationen für die weitere Untersuchung und die Vermeidung ähnlicher Vorfälle an die zuständigen Behörden weiterzuleiten.

2. Lopoca behält sich das Recht vor, die Zahlung von Raten auszusetzen und Raten für ein Event zurückzuzahlen, wenn triftige Gründe dafür bestehen anzunehmen, dass dieses Match beeinflusst war. Diese Gründe können auf der Höhe basieren, auf der Anzahl und auf der Art der Wette, die mittels einer oder sämtlichen verfügbaren Wettmethoden platziert worden war.

3. Die Entscheidungen der Leitungsgremien der betreffenden Vereinigungen und der Regulierungsbehörden werden ebenso berücksichtigt. In diesen Fällen behält sich Lopoca das Recht vor, Informationen über darin verwickelte Parteien für weitergehende Untersuchungen und zur Vermeidung ähnlicher Vorfälle an die Leitungsgremien zu übergeben.

 

Neutrales Feld

1. Wenn ein Match auf ein neutrales Feld (NF) verlegt wird, bleiben die Raten dennoch bestehen. Sie werden dann refundiert, wenn das Match auf das Feld des Gegners verlegt wird. Wenn die Mannschaften aus derselben Stadt stammen und das Match auf ein anderes Feld verlegt wird, so gelten die Wetten weiterhin und können nicht refundiert werden. Bei internationalen Spielen wird der Wetteinsatz nur dann zurückerstattet, wenn das Match auf das Feld eines gegnerischen Landes verlegt wird.

 

Unterbrochene Events

1. Ein Event gilt als unterbrochen, wenn für eine gemäß den Lopoca-Regeln unentbehrliche Spielzeit kein Spiel stattfand, selbst wenn das Ergebnis für das unterbrochene Event später als endgültig bestätigt werden sollte.

1.1. Matches werden als abgehalten betrachtet, wenn sie unterbrochen wurden, aber nicht innerhalb des nachfolgend definierten Zeitrahmens beendet wurden: 

Fußball – 90 Minuten
Futsal – 30 Minuten
Basketball NBA (National Basketball Association) – 40 Minuten
Eurobasketball – 35 Minuten
Hockey NHL (National Hockey League) – 54 Minuten.
Bandy – 60 Minuten
Eurohockey – 50 Minuten
American Football – 50 Minuten
Baseball – 5 Spielabschnitte (Innings)

Handball – 50 Minuten
 

2. Für unterbrochene Events, die als storniert gelten, werden – wenn in den Sportregeln nicht anders festgelegt – sämtliche Wetteinsätze refundiert, außer in jenen Fällen, für welche das Ergebnis exakt zum Zeitpunkt der Unterbrechung des Spiels festgelegt wird. Bei unterbrochenen Events und Wetten auf die relative Laufzeit (Spielabschnitte etc.) werden die Einsätze bedingungslos refundiert.

 

Event-Transfer

1. Ändert sich die Startzeit für ein Event und es findet sich keine anders lautende Bestimmung in den Sportregeln, so werden sämtliche Einsätze auf dieses Event refundiert.

2. Während eines Spiels, in dem es um das Weiterkommen in die nächste Runde geht und die Spielzeit auf nachfolgende Tage oder ein anderes Spielfeld verlegt wird, bleiben die Wetten aufrecht. Wird später das Weiterkommen einer Mannschaft, die in die nächste Runde kommt, aus welchem Grund auch immer storniert, so wird die Stornierung ignoriert und die Zahlungen werden gemäß den Ergebnissen der gespielten Matches getätigt. Findet das zweite Match nicht statt oder wurde unterbrochen, dann werden alle Wetten darauf, auch auf das Weiterkommen, refundiert. Zahlungen für Wetten auf das Weiterkommen werden nur dann ausbezahlt, wenn die entsprechenden Wetten vor dem ersten Match abgeschlossen worden waren. Findet keines der Matches statt, so werden sämtliche Wetteinsätze refundiert.

 

Berechnung der Wetten

1. Lopoca überprüft die Ergebnisse auf Basis der offiziellen Berichte und alternativen Informationsquellen (einschließlich Videos des Events), nachdem das Event beendet ist. Die Berechnung der Wetten basiert auf den Ergebnissen, die auf der Website www.lopoca.com im Bereich „Ergebnisse“ veröffentlicht werden. Sollten zwischen unterschiedlichen Informationsquellen Diskrepanzen in Bezug auf die Ergebnisse auftreten, sowie im Fall von offensichtlichen Fehlern, so liegt die endgültige Entscheidung über die Ergebnisse bei Lopoca.

2. Sämtliche Anfragen von Usern über die Richtigkeit der Ergebnisse auf der Lopoca Website sollten sich ausschließlich auf die offiziellen Informationsquellen beziehen (Websites der Kontrollgremien der jeweiligen Meisterschaften). Informationen von anderen Quellen werden nicht als Grund für eine Überprüfung/Neubewertung von Wetten akzeptiert.

3. Gültige (tatsächliche) Ergebnisse sind jene Ergebnisse, die im Rahmen von offiziellen Berichten oder anderen Informationsquellen gleich nach Beendigung des Events mitgeteilt werden.
Der Organisator verwendet die folgenden öffentlichen Quellen:
www.uefa.com – Champions League, UEFA Cup, ausgewählte Matches und Europameisterschaft (Fußball)
www.fifa.com – Confederations Cup, ausgewählte Matches und Weltmeisterschaft (Fußball)
www.beto.gr – Fußball Griechenland
www.bundesliga.at – Fußball Österreich
www.turkish-soccer.com – Fußball Türkei
www.rfpl.org – Fußball Russland
www.premierleague.com – Fußball England
www.sportinglife.com – Fußball England
www.gazzetta.it – Fußball Italien
www.bundesliga.de – Fußball Deutschland
www.marca.com – Fußball Spanien
www.lfp.es – Fußball Spanien
www.lfp.fr – Fußball Frankreich
www.mlsnet.com – Fußball USA
www.goalzz.com – Fußball
www.nfl.com – American Soccer
www.basket.ru – Basketball Russland
www.nba.com – Basketball (NBA)
www.euroleague.com – Basketball Europaliga
www.ulebcup.com – Basketball (ULEB)
www.nhl.com – Hockey NHL
www.fhr.ru – Hockey Russland
www.rusbandy.ru – Bandy Russland
www.atptennis.com – Tennis ATP
www.wtatour.com – Tennis WTA
www.mlb.com – Baseball
www.eurohandball.com – Handball
www.fide.com – Schach
www.volley.ru – Volleyball Russland
Gegebenenfalls kann der Organisator auch auf andere offizielle Quellen zurückgreifen.
In Ausnahmefällen behält sich der Organisator das Recht vor, einen Videobeweis einzusetzen, um das Ergebnis festzustellen.

4. Wettergebnisse für Live-Events werden danach berechnet, was unmittelbar nach Abschluss des Events/des Wettbewerbs bekannt ist. Jegliche nachträglichen Änderungen (z. B. aufgrund einer Jury-Entscheidung nach dem Spiel) finden für die Berechnung der Wette keine Berücksichtigung. Das Unternehmen selbst berechnet diese Wetten basierend auf den eigenen statistischen Daten über den aktuellen Verlauf des Spiels. Wenn nicht anders angegeben sind sämtliche Wetten auf nicht teilnehmende Athleten in einem Wettkampf nichtig.

5. Falls sich die Statistiken des Unternehmens (basiert auf TV-Aufnahmen) von den offiziellen Statistiken unterscheiden sollten, werden die Wetten gemäß den Statistiken des Unternehmens berechnet.

6. Wird mehr als nur ein Teilnehmer oder Mannschaft als Gewinner eines Wettkampfs erklärt, so wird der Koeffizient der Gewinne durch die Anzahl der Gewinner geteilt (der Koeffizient kann allerdings nicht kleiner sein als 1).

7. Sämtliche Vorgänge auf den User-Konten werden in der durch den User im Zuge seiner Registrierung festgelegten Währung durchgeführt.

8. Sämtliche Wetten, deren Ausgang bereits bekannt ist (besonders Wetten darauf, wer das nächste Tor schießen oder einen gewissen Teil des Matches gewinnen wird), werden als gültig betrachtet und kommen zur Berechnung, selbst wenn das Turnier aufgeschoben wurde.

9. Wird ein Match nicht abgeschlossen und gilt als nicht abgeschlossen, dann werden sämtliche Wetteinsätze refundiert (mit Ausnahme der in Punkt 16.1.1 angegebenen Fällen), selbst wenn das Ergebnis eines aufgeschobenen Events später als endgültig erklärt wird.

10. Sollte es nicht gegen die besonderen Regeln einer spezifischen Sportart verstoßen, so gilt das am Tag des Matches verkündete Ergebnis als endgültiges Match-Ergebnis. Sämtliche möglichen Änderungen am Ergebnis aufgrund von Revision der Ergebnisse eines Events durch Leitungsgremien und Disziplinarstrafen für Mannschaften hinsichtlich der Wetten werden nicht berücksichtigt, und die anfänglichen Ergebnisse der Berechnung der Wetten bleiben in Kraft.

 

Wetten von Kundengruppen und Verbänden

1. User dürfen nur in ihrem eigenen Interesse Wetten abschließen. Wiederholende Wetten mit denselben ausgewählten Optionen von einem oder mehreren Kunden können mitunter als nichtig erklärt und von Lopoca storniert werden. Selbst nachdem der offizielle Ausgang für derartige Wetten bekannt geworden ist kann Lopoca, wenn kein Zweifel daran besteht, dass die User in geheimer Absprache oder als Verband gehandelt haben bzw. binnen kurzer Zeit verdächtige Wetten von einem oder mehreren Usern abgeschlossen wurden diese Wetten als nichtig erklären und stornieren.

 

Fehlende Teilnahme an einem Event

1. Außer es steht im Widerspruch zu einer der besonderen Regeln einer bestimmten Sportart, wird eine Wette als gültig und vom Kunden verloren betrachtet, wenn ein Wettkampfteilnehmer aus welchen Gründen auch immer nicht an dem Event teilnehmen kann, auf das die Wette abgeschlossen worden war. Folgende Fälle stellen die Ausnahmen zu dieser Regel dar: das Event/Turnier wurde abgesagt, das Event/Turnier wird als ungültig erachtet, der Austragungsort für das Event wurde geändert, das Event/Turnier wurde verschoben.

2. Im Fall von „Wer ist größer“-Wetten, also Wetten mit zwei Ausgängen, wird der Einsatz refundiert, wenn einer der beiden Teilnehmer sich vor dem Event/Turnier weigert, daran teilzunehmen.

 

Sportregeln

1. Zusätzliche Informationen über die Wett-Typen für die unterschiedlichen Sportarten finden Sie in den Sportregeln.

 

Einige Wett-Typen

1. Bei Wetten auf „Ungerade Zahl/Gerade Zahl des Gesammtergebnisses“ werden unabhängig von der Sportart und der vorgeschlagenen Position (einschließlich Gesamttore/Karten/Fouls etc.) bei einem Ergebnis gleich "0" die Wetten als „Gerade Zahl“ berechnet.

2. Sämtliche Wetten auf die Anzahl an Medaillen werden gemäß der offiziellen Medaillentabelle am Ende des Events berechnet. Jegliche nachfolgend durchgeführte Änderungen durch die Leitungsgremien werden nicht berücksichtigt.

3. Jegliche Medaillen, die ein Nationalteam in irgendeinem Wettkampf gewonnen hat, werden als eine einzige behandelt, unabhängig von der Anzahl an Teammitgliedern.

4. Wenn eine Wettart den potentiellen Ausgang „Alle sonstigen“ hat, dann inkludiert dieser Ausgang sämtliche Teilnehmer des Events, die nicht einzeln in den Optionen für diese Wettart aufgeführt sind.

5. Mit Spielen in jeglichen Events in den „Zusatzwetten“ von Tourneen (z. B. Gesamtanzahl an Toren, Gewinnen, Verlusten, Unentschieden, Eckball, gelbe Karten, etc.) werden nur solche Matches einer Tournee berücksichtigt, die sich auf dem täglichen Line-up befinden.

 

Währung

1. Derzeit können User ihre Wetten ausschließlich in Euro abschließen. Lopoca behält sich das Recht vor, den Empfang von Wetten und anderen Vorgängen in jeder der angegebenen Währungen zu sperren. In diesem Fall werden sämtliche Gelder auf den Konten, die sich in der gesperrten Währung befinden, gemäß des Interbanken-Wechselkurses des betreffenden Tages umgerechnet. Zahlen die User in einer anderen Währung, schreibt Lopoca dem User-Konto jenen Betrag gut, der sich unter Berücksichtigung der Raten der berechnenden Bank zu diesem Zeitpunkt ergibt.

 

Das Bonus-System

1. Jeder Bonus für User ist individuell auf eine Person beschränkt und wird durch das persönliche Portal der Website ausbezahlt. Das Unternehmen ist dazu berechtigt, den Bonus für sämtliche User oder Usergruppen zu verweigern. Der Bonus steht nur jenen Usern zur Verfügung, welche eine Einzahlung in echter Währung auf ihr Lopoca Konto getätigt haben.

 

Einzahlungen

1. Die verfügbaren Einzahlungsmethoden hängen ab vom Land sowie von der Währung, die während der Registrierung ausgewählt wurden. Eine umfassende Liste über Gebühren, diesbezügliche Limits und Weiteres wird auf der Seite „Ein- und Auszahlungen“ angezeigt. Lopoca behält sich das Recht vor, diese Bedingungen und Details jederzeit und ohne vorhergehende Ankündigung an die User zu ändern.

2. Die User haben sämtliche KYC-Anweisungen, wie sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt sind, zu befolgen, bevor sie eine notwendige finanzielle Transaktion durchführen.

 

Geldeingang auf Konto

1. Sollten dem User Beträge versehentlich gutgeschrieben worden sein, ist der User dazu verpflichtet, das Unternehmen unverzüglich darüber in Kenntnis zu setzen. Jeglicher Gewinn eines Kunden, der durch einen solchen Fehler zustande kam, gilt als nichtig. Die Einsätze für diese Wetten werden refundiert, ungeachtet der Zeitspanne zwischen dem Auftreten des Fehlers und dem Zeitpunkt, als er erkannt wurde.

2. Sollte die Einzahlung auf das Konto für irgendeinen anderen Zweck als Wetten, Poker, Casino, das Nugget Game oder Sportwetten getätigt worden sein, behält sich Lopoca das Recht vor (besonders bei einem Verdacht auf Betrug) eine Einzahlung zu stornieren und von dem betreffenden User sämtliche mit der Verwaltung dieser Einzahlung anfallenden Kosten einzufordern.

3. Ist die Einzahlung des Users höher als die Wettsumme, behält sich Lopoca das Recht vor, bei der Anfrage auf Auszahlung des Kunden vom User sämtliche mit der Verwaltung der Ein- und Auszahlungen anfallenden Kosten einzufordern.

 

Finanzielle Beschränkungen

1. Der Mindesteinsatz für ein Event beträgt 1 Euro, der maximale Wettbetrag beträgt € 250.

2. Der maximale Koeffizient für Express-Wetten beläuft sich auf 1000 Euro. Express-Wetten, deren Gewinn-Koeffizient das Maximum überschreitet, werden mit einem Koeffizienten von 1000 berechnet. In diesen Fällen darf die Gewinnsumme die maximale Zahlung für eine Einzelwette nicht überschreiten. Der maximale Koeffizient für Gewinne jeder Version einer System-Wette beträgt 1000. Varianten von System-Wetten, deren Gewinn-Koeffizient das Maximum überschreitet, werden mit einem Koeffizienten von 1000 berechnet.

3. Die maximale Summe eines Einsatzes für ein Event hängt sowohl von der Sportart, als auch von den Events ab, und wird durch das Buchmacher-Netzwerk speziell für jedes Event und jeden Wetten-Typ festgelegt. Sie kann jederzeit und ohne vorherige schriftliche Ankündigung geändert werden. Lopoca behält sich das Recht vor, den Maximal-Wetteinsatz für einzelne Events zu beschränken, sowie für einzelne Userkonten ohne Ankündigung oder Erklärung der Gründe spezielle Beschränkungen einzuführen oder aufzuheben.

4. Sämtliche finanziellen Beschränkungen gelten für jeden User/jede Gruppe, die gemeinsam auftreten bzw. Wetten mit denselben Vorhersagen abschließen. Schließt ein User mehrere Wetten mit denselben Vorhersagen ab, so kann die Auszahlung dieser Wetten durch die Maximalauszahlung gemäß angewendeter Beschränkungen eingeschränkt werden.

 

Zahlungen – Auszahlungen

1. Auszahlungen finden ab dem Zeitpunkt der Anfrage innerhalb von 3 bis 5 Werktagen statt. Bevor der User das erste Mal eine Auszahlung via elektronischen Zahlungsmethoden macht (Näheres dazu auf www.lopoca.com; Einzahlung und Kassa), muss sich der Kunde wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben sämtliche KYC-Unterlagen übermitteln. Bedenken Sie, dass eine Fälschung vom Gesetz strengstens verfolgt wird, und sich Lopoca in Fällen des Verdachts auf eine Fälschung oder eine durch elektronische Hilfsmittel bearbeitete Kopie eines Dokuments das Recht vorbehält, diese Dokumente an die zuständigen Regulierungsbehörden weiterzuleiten.

2. Vor Durchführung einer Zahlung überprüfen die Mitarbeiter des Unternehmens sämtliche Identitätsdokumente, die der User bereitgestellt hat. Werden zwischen den tatsächlichen Daten und den durch den User übermittelten Daten Unterschiede festgestellt, so behält sich Lopoca das Recht vor, sämtliche Wetten des Users zu refundieren und die Auszahlung der Gewinne des Users zu verweigern, bis dieser seine Identität und Richtigkeit der eingegebenen Daten beweisen konnte.

3. Sollte sich herausstellen, dass der User mehrere Konten bei Lopoca eröffnet hat, behält sich Lopoca das Recht vor, die Beträge dieser Konten auszuzahlen.

4. Gruppen- und Familienmitglieder müssen ihre persönlichen Verhältnisse untereinander regeln. Zahlungen werden AUSSCHLIESSLICH im Namen des jeweiligen Kontoinhabers durchgeführt.

5. Der User ist damit einverstanden, Lopoca Informationen über sein Bankkonto zur Verfügung zu stellen, über welches die Wetten im Speziellen durchgeführt werden, um seine Gewinne dorthin zu überweisen.

6. Lopoca ist nicht für die Änderung der Höhe von Auszahlungen verantwortlich, die sich aus Währungsschwankungen (Wechselkurs) ergeben.

7. Gold Team-Partner zahlen für jede Auszahlung, um die der User anfragt, 3% des Auszahlungsbetrages, maximal jedoch 25 Euro.

 

Maximale Gewinne

1. In der Zeitspanne von 24 Stunden beläuft sich die maximale Gewinnspanne pro Person auf 100.000 Euro (Netto-Gewinne, ohne bereits zuvor auf dem Konto verfügbares Geld).


  1. ALLGEMEINES

  2. Sämtliche Pokerverträge unterliegen ausschließlich den folgenden Poker-Teilnahmebedingungen samt sonstigen besonderen Bedingungen in der jeweils geltenden Fassung, die die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der LOPOCA ergänzen.
  3. Die Gesellschaft Liseron Ltd. (Firmenbuchnummer 1594371), 197 Main Street, Road Town, Tortola, British Virgin Islands (nachfolgend "Liseron") ist die Lizenznehmerin des auf dieser Website (www.lopoca.com) angebotenen Pokerprodukts. Mit Beschluss der lizenzerteilenden Behörde (Register Nr.: 1668/JAZ) in Curacao wurde der Liseron eine Lizenz zum Ausüben des Pokergeschäftes über ein elektronisches Medium (Internet) gewährt.
  4. Sämtliche Verfügungen über das Konto (nachfolgend das "Konto"), welches auf der Website www.lopoca.com geführt wird, insbesondere die Zahlungsmodalitäten, unterliegen den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern die Poker-Teilnahmebedingungen keine andere Regelung enthalten.
  5. Die Poker-Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht von Curacao, und die Vertragsparteien unterwerfen sich der Zuständigkeit der Gerichte von Curacao. Sie erklären sich hiermit unwiderruflich bereit, sich in Bezug auf Angelegenheiten, die sich aus den Poker-Teilnahmebedingungen ergeben, der Zuständigkeit der Gerichte von Curacao zu unterwerfen.
  6. Die vorliegenden Teilnahmebedingungen werden zu Informationszwecken und zum leichteren Verständnis in verschiedenen Sprachen veröffentlicht. Die Grundlage der Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der Lopoca Gaming Ltd ist jedoch lediglich die englische Fassung, und im Falle von Widersprüchen zwischen einer nicht-englischen Fassung und der englischen Fassung dieser Teilnahmebedingungen geht die englische Fassung vor.
  7.  
  8. SOFTWARE

  9. SOFTWARELIZENZ: LOPOCA gewährt Ihnen eine persönliche, nichtausschließliche und nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Software, behält sich jedoch sämtliche Eigentumsrechte an der Software vor.
  10. Sämtliche Rechte, die im Rahmen dieses Vertrages nicht ausdrücklich gewährt werden, sind der LOPOCA sowie gegebenenfalls den Lizenzgebern der LOPOCA vorbehalten.
  11. Die Lizenz an der Software gilt nur für Ihre persönliche Nutzung.
  12. Ihre Lizenz verleiht keine Eigentumsrechte an der Software und ist nicht als eine Veräußerung von Rechten an der Software auszulegen.
  13.  
  14. EIGENTUM DER SOFTWARE

  15. Sämtliche Rechte, Eigentumsrechte und Beteiligungen sowie Immaterialgüterrechte an der Software stehen im Eigentum der LOPOCA bzw. ihrer Lizenzgeber und sind unter Umständen durch geltendes Urheberrecht und andere Gesetze und Übereinkommen zum Schutz von Immaterialgüterrechten betreffend das Glücksspiel geschützt.
  16. Sämtliche im Rahmen dieses Vertrages nicht ausdrücklich gewährten Rechte sind der LOPOCA vorbehalten.
  17.  
  18. NUTZUNG DER SOFTWARE

  19. Sie dürfen die Software nur gemäß diesem Vertrag verwenden.
  20. Sie dürfen die Software und sonstige Komponenten der Dienste auf weiteren Computern installieren.
  21. Sie dürfen Sicherungskopien der Software erstellen, sofern die Verwendung sowie die Erstellung von Sicherungskopien nur zu Ihrem persönlichen Gebrauch gemäß diesem Vertrag erfolgt und sofern eine solche Installation und Verwendung über einen Computer erfolgt, dessen primärer Nutzer Sie sind.
  22. Sie dürfen immer jeweils nur eine Instanz der Software auf einem Computer verwenden.
  23. Sie dürfen bei ein und demselben Tisch bzw. beim gleichen Turnier nicht mit mehreren Konten von derselben Computer-Hardware aus spielen; eine solche Vorgehensweise stellt eine unmittelbare Vertragsverletzung dar.
  24.  
  25. SOFTWAREBESCHRÄNKUNGEN

  26. Die Software enthält urheberrechtlich geschützte Materialen, Geschäftsgeheimnisse sowie anderes geschütztes Material.
  27. Sie nehmen zur Kenntnis, dass die Software in Form eines Quellcodes ein vertrauliches Geschäftsgeheimnis der LOPOCA bleibt.
  28. Sie dürfen die Software weder zurückentwickeln noch dekompilieren, modifizieren, öffentlich darstellen, auf ihrer Basis abgeleitete Werke erstellen, disassemblieren und sie auch nicht anderweitig reproduzieren oder anderen zur Verfügung stellen.
  29. Sie dürfen die Software Dritten nicht verkaufen, sie nicht an Dritte abtreten, unterlizenzieren, vermieten, verleasen, verleihen oder direkt bzw. indirekt auf einen Dritten übertragen.
  30. Jegliche Abtretung unter Verletzung dieses Vertrages ist nichtig.
  31.  
  32. ÄNDERUNGEN DER FUNKTIONALITÄT DER SOFTWARE

  33. Durch das Akzeptieren der Bedingungen dieses Vertrages erklären Sie sich damit einverstanden, dass es LOPOCA gestattet ist, die Funktionalität dieser Software jederzeit ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu beschränken, zu verweigern, zu aktualisieren oder zu löschen.
  34. Sie erklären sich bereit, die Risiken sämtlicher Auswirkungen zu tragen, die eine Änderung der Funktionalität auf die Möglichkeit der Verwendung der Software haben könnte, und LOPOCA diesbezüglich schadlos zu halten.
  35. LOPOCA kann als Bedingung für Ihren weiteren Zugang zu den Diensten der LOPOCA Ihre Zustimmung zu Verbesserungen, Korrekturen, Anpassungen und Umwandlungen auf jüngere Softwareversionen sowie zu anderen Änderungen der Software verlangen.
  36.  
  37. ERHEBEN VON INFORMATIONEN

  38. LOPOCA behält sich aus zwei bestimmten Gründen vor, Informationen über den Computer zu erheben, den Sie zum Betrieb der Software verwenden:
    • zur Sicherstellung, dass sie keine verbotene Software verwenden.
    • zur Bestimmung der Konfiguration Ihres Computers für unsere Analyse der Bedienbarkeit der Software bzw. zur Fehlerverfolgung.
  39. LOPOCA wird ansonsten keine Informationen über Ihren Computer oder Ihre Verwendung des Computers erheben außer jenen, die in diesem Vertrag vorgesehen sind, und LOPOCA wird die von ihr erhobenen Informationen mit keinem Dritten teilen
  40.  
  41. ROBOTER, KÜNSTLICHE INTELLIGENZ UND SONSTIGE SYSTEME

  42. Die Verwendung automatischer Software bzw. von Computersystemen für das Spielen bei LOPOCA, einschließlich des Versendens von Informationen von einem Computer zu einem anderen, auf dem eine solche Software oder ein solches System aktiv ist, ist strengstens untersagt.
  43. Poker-Roboter ("Bots") oder Software, die für das automatische Spielen auf Pokerseiten entwickelt wurden, sind nicht gestattet.
  44. Die Software kann Ihren Computer jederzeit, während sie bei LOPOCA spielen, nach Aktivitäten solcher Software bzw. Systeme durchsuchen.
  45. Weiters ist die Verwendung von Software, die zur Rückverfolgung und Darstellung der Aktionen der anderen Spieler auf der Website und die Verwendung eines Systems oder Dienstes zur Überweisung von Geld von einem oder auf ein LOPOCA-Konto eines Spielers auf dessen Konto auf einer anderen Website sowie das absichtliche "Dumping" von Chips zwischen Konten des LOPOCA-Pokernetzwerks im Spielverlauf untersagt.
  46. Weiters ist es strengstens untersagt, Programme zu verwenden, die die Spielverläufe, Statistiken bzw. Tendenzen anderer Spieler im LOPOCA-Netzwerk darstellen, mit Ausnahme von Systemen, welche Anmerkung: Das Erheben von Daten über den Spielverlauf, Statistiken bzw. Tendenzen anderer Spieler ist auf Spiele beschränkt, in denen ein Gegner einen einzigartigen Screen-Namen verwendet und bei denen keine Daten aufgehoben werden, wenn der jeweilige Benutzername vom Gegner nicht mehr verwendet wird. Spieler bei LOPOCA dürfen ihren Pokerscreen-Namen alle sieben Tage ändern.
    • Handverläufe verwenden, die vom Nutzer/der Nutzerin durch sein/ihr eigenes Spiel erlangt wurden. Nutzer können keine Hände importieren.
    • Handverläufe, die von Gegnern mit dem Screen-Namen erlangt wurden, der dem Screen-Namen entspricht, der verwendet wurde, als die Hände tatsächlich gespielt wurden.
  47. Die Verwendung externer Spielerhilfsprogramme, die dafür entworfen werden, um Spielern einen unfairen Vorteil gegenüber ihren Gegnern zu verschaffen, ist den Spielern ausdrücklich untersagt.
  48. LOPOCA legt externe Spielerhilfsprogramme als Computersoftware sowie nicht softwarebasierte Datenbanken oder Profile fest und betrachtet den Zugang zu bzw. die Möglichkeit, Daten und Informationen über andere Spieler über Mittel zu erheben, die ihnen über ihre Erfahrung aus erster Hand nicht zugänglich wären, als "unfair".
  49. Die Verwendung solcher Methoden führt zur Schließung Ihres Kontos und der Beschlagnahme Ihrer Gewinne und Barmittel.
  50. LOPOCA behält sich vor, Informationen über einen derartigen dokumentierten Missbrauch samt Ihren persönlichen Daten zu veröffentlichen.
  51.  
  52. TEILNAHMEVERBOT FÜR MITARBEITER

  53. Falls Sie ein Funktionär, Direktor, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter der Gesellschaft oder einer ihrer Konzerngesellschaften oder eines Lieferanten oder Verkäufers sind, so dürfen Sie sich nicht bei LOPOCA registrieren und weder direkt noch indirekt an den LOPOCA Glücksspieldiensten teilnehmen ("nicht berechtigte Personen"), es sei denn Sie tun dies aufgrund der schriftlichen Erlaubnis seitens der LOPOCA und eine solche Teilnahme stellt einen Teil Ihrer Anstellung dar bzw. erfolgt als Werbung für LOPOCA.
  54. Gleichermaßen ist es Angehörigen nicht berechtigter Personen nicht gestattet, sich bei LOPOCA zu registrieren bzw. direkt oder indirekt an einem der Dienste teilzunehmen. Für diese Zwecke umfasst der Begriff "Angehöriger" insbesondere Ehegatten, Partner, Eltern, Kinder und Geschwister.
  55.  
  56. SPIELGELD

  57. Spielgeld ist kein echtes (gutgläubiges) Geld und wird getrennt von echtem Geld aufbewahrt.
  58. Spielgeld stellt keinen Wert welcher Art auch immer dar.
  59. Spielgeld kann nur für das Spielen an Spielgeldtischen verwendet werden und kann weder eingehoben noch in Bargeld umgewechselt oder auf irgendeine andere Weise und auch nicht zwischen LOPOCA und Ihnen oder einer anderen natürlichen oder juristischen Person hin- oder herüberwiesen werden.
  60.  
  61. ECHTGELD

  62. Um mit Echtgeld zu spielen, müssen Sie Echtgeld mittels den Ihnen von LOPOCA zur Verfügung gestellten Methoden auf Ihr Konto einzahlen.
  63. Die Unter- und Obergrenzen gelten für Echtgeldeinlagen.
  64. Das gesamte Echtgeld wird in US-Dollar bezahlt, rückverfolgt und aufrecht erhalten und wird nicht verzinst.
  65. Sie sind für sämtliche Gebühren verantwortlich, die von Zahlungsdienstleistern eingehoben werden.
  66. Die Verwendung einer Kreditkarte für die Dotierung ihres LOPOCA-Kontos kann von der Bank, die Ihre Kreditkarte ausstellt, als Barvorschuss behandelt werden.
  67. Sie sind für sämtliche Zinsen und Gebühren im Zusammenhang mit einem Barvorschuss verantwortlich.
  68. Bitte halten Sie Ihre Spielgeschwindigkeit auf einem relativ schnellen Niveau.
  69. Falls Sie an mehr als einem Tisch spielen und LOPOCA zu viele Beschwerden über Ihre Spielgeschwindigkeit erhält, kann LOPOCA die Anzahl der Tische beschränken, an denen Sie spielen dürfen.
  70. LOPOCA ist für keine Verluste verantwortlich, die aus zufälligen Wetten entstehen, die im Verlauf eines Spieles in Ihrem Namen getätigt werden oder aufgrund dessen, dass Tische auf dem Bildschirm die Position wechseln, falls Sie an mehreren Tischen spielen.
  71. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie entsprechend Ihrem Spielniveau spielen, wenn Sie bei LOPOCA spielen.
  72.  
  73. GOLD CARDS

  74. Durch Annahme dieses Vertrages erklären Sie sich damit einverstanden, dass LOPOCA Ihnen Gold Cards als Belohnung für Ihre Ring Game mit Echtgeld gibt.
  75. Falls für eine (oder mehrere) jeweils in Ihrem Besitz befindliche(n) Gold Card(s) ein (oder mehrere) Preis(e) verlautbart wird/werden, so sind Sie dafür verantwortlich, die Gold Card(s) vor dem veröffentlichten Ablaufdatum einzulösen.
  76. Eine (oder mehrere) Gold Card(s) kann/können nach Ablauf der Preisfrist nicht mehr gegen einen Preis eingelöst werden.
  77. Solange Ihr Konto nicht aufgelöst wird, laufen Ihre Gold Cards nicht ab und verbleiben auf Ihrem Konto.
  78.  
  79. GOLD CHIPS

  80. Mit der Annahme dieses Vertrages erklären Sie sich damit einverstanden, dass LOPOCA Ihnen gemäß den auf der Website von LOPOCA angeführten Regeln Gold Chips als Belohnung gibt.
  81. Solange Ihr Konto nicht aufgelöst wird, laufen Ihre Gold Chips nicht ab und verbleiben auf Ihrem Konto.
  82.  
  83. Sperren und Auflösung von Konten

  84. LOPOCA behält sich vor, Ihr Konto jederzeit aufzulösen, falls Sie gegen eine der Servicebedingungen verstoßen, der LOPOCA falsche oder irreführende Informationen zur Verfügung stellen, sich an betrügerischem, unangemessenem oder anstößigem Verhalten gegenüber der LOPOCA oder einem anderen LOPOCA-Nutzer beteiligen oder an einer Tätigkeit beteiligt sind, die als gegen die Normen des fairen Umgangs angesehen werden könnte, gegen Gesetze verstößt, die innerhalb Ihrer Rechtsordnung gelten, bzw. den Interessen der LOPOCA zuwiderlaufen oder den Ruf der LOPOCA schädigen.
  85. Eine solche Auflösung erfolgt im absoluten Ermessen der LOPOCA. Die Handlungen, welche die LOPOCA setzen kann, falls Sie ein solches Verhalten setzen, können insbesondere eine Verwarnung sein, aber auch die zeitlich begrenzte Sperre von LOPOCA-Diensten sowie die zeitlich begrenzte Sperre Ihres LOPOCA-Kontos.
  86. Die Auflösung Ihres LOPOCA-Kontos wird nur bei den schwerwiegendsten Verstößen in Betracht gezogen bzw. in Folge mehrfacher Verstöße und, soweit möglich, nur nach wiederholter Rücksprache mit Ihnen.
  87. Falls Ihr LOPOCA-Konto aufgelöst wird, ist LOPOCA berechtigt, jene Handlungen zu setzen, die sie für geeignet erachtet, darunter auch die sofortige Sperre des Zugangs zu LOPOCA-Glücksspieldiensten, die Beschlagnahme sämtlicher Beträge auf ihrem Echtgeldkonto, die Preisgabe dieser Informationen (einschließlich Ihrer Identität) gegenüber Banken, Kreditkartenunternehmen und anderen natürlichen und juristischen Personen, welche ein Recht auf diese Informationen haben, bzw. auch rechtliche Schritte gegen Sie. Im Falle der Auflösung Ihres Kontos stimmen Sie Folgendem zu:
    • Ihr Recht auf Abgabe von Erklärungen betreffend LOPOCA wird mit sofortiger Wirkung widerrufen.
    • Ihr Recht auf Nutzung der LOPOCA-Dienste, Ihres Benutzerkontos und Ihres Passworts wird mit sofortiger Wirkung widerrufen.
    • Sie haben sämtliche Kopien der Software zu vernichten bzw. zu löschen.
    • Ihr Recht auf gegenwärtige oder künftige Ansprüche, die Ihnen von LOPOCA bzw. aus Verwendung der LOPOCA-Dienste möglicherweise zustehen oder zugestanden sind, werden mit dem Tag der Auflösung widerrufen, und
    • alle anderen Rechte Im Rahmen dieser Leistungsbedingungen werden beendet.
 
  1. CHATBESCHRÄNKUNGEN

  2. Sie sollten im Chat nicht über eine Hand sprechen, wenn diese gerade im Spiel ist.
  3. Sie sollten im Verlauf einer Hand den Chat nicht verwenden, um einem anderen Spieler einen Ratschlag zu geben oder einen Spieler zu einer bestimmten Vorgehensweise zu veranlassen.
  4. Sie sollten im Chat nicht über abgelegte Karten einer Hand sprechen und auch nicht über Karten, die Sie während einer Hand halten.
  5. Sie sollten im Chat nur auf Englisch bzw. in der für den Tisch spezifischen Sprache kommunizieren, die LOPOCA in ihrem alleinigen Ermessen festlegt.
  6. Ihre Wortwahl sollte nicht unflätig, obszön oder einschüchternd sein.
Von den oben angeführten Handlungen ist Abstand zu nehmen, da diese eine mangelnde Poker-Etiquette darstellen und zur Sperre im Chat oder bei schweren und wiederholten Verstößen zu einer vollständigen Chatsperre sowie zur Schließung des Kontos führen können.
  1. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS

  2. Sie nutzen die LOPOCA-Leistungen auf eigene Gefahr. LOPOCA wird bereitgestellt, "WIE ES LIEGT UND STEHT" und "WIE ES VERFÜGBAR IST". Im größtmöglich gesetzlich zulässigen Ausmaß schließen die LOPOCA Gaming Ltd, ihre Funktionäre, Direktoren, Mitarbeiter, Gesellschafter, Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Lizenzgeber und Vertreter hiermit ausdrücklich jegliche Gewährleistungen und Zusicherungen welcher Art auch immer aus, seien sie ausdrücklich oder implizit, in Bezug auf die Dienste, deren Inhalt sowie jegliche Informationen und sonstige von LOPOCA im Zusammenhang mit der Nutzung der Leistungen bereit gestellten Materialien, insbesondere die Gewährleistung der Handelsfähigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck, der Nichtverletzung sowie Gewährleistungen aufgrund von Recht, Gesetz, Geschäftsgebrauch oder Branchenüblichkeit.
  3. LOPOCA leistet keine Gewähr dafür, dass
    • die Dienste Ihren Anforderungen entsprechen,
    • die Dienste ununterbrochen, rechtzeitig, genau und fehlerfrei funktionieren und dass
    • die Server, auf welchen die Dienste von LOPOCA bereitstellen, frei von Viren und anderen schädlichen Komponenten sind und dass die in unserer Software enthaltenen Fehler korrigiert werden.
  4. Die in die Dienste integrierten Sicherheitsmechanismen sind begrenzt, und Sie nehmen zustimmend zur Kenntnis, dass das Herunterladen bzw. das anderweitige Einholen von Material bzw. Daten durch die Nutzung von LOPOCA-Diensten in Ihrem eigenen Ermessen erfolgt und dass Sie allein für Schäden an Ihrem Computersystem und anderen Gegenständen sowie für daraus entstehenden Datenverlust verantwortlich sind.
  5. Die in diesem Punkt enthaltenen Gewährleistungs- und Haftungsausschlüsse sind wesentlicher Bestandteil unseres Vertrages über die Bereitstellung der Website.
  6. In einigen Rechtsordnungen ist der Ausschluss implizierter Gewährleistungen nicht erlaubt. Dementsprechend kann es sein, dass einige der oben angeführten Ausschlüsse auf Sie nicht zutreffen.


Bevor Sie zu spielen beginnen, gibt es einige Dinge zu beachten, damit Sie das Nugget Game genießen können:

 

  1. 1. Das Nugget Game ist eine Kombination aus Glück und Geschicklichkeit.  LOPOCA gibt keine Zusicherungen oder Gewährleistungen (und LOPOCA ist nicht verantwortlich für Zusicherungen von Dritten), dass das Nugget Game ein realer Aktienmarkt ist, bei dem reale Aktien gehandelt werden, dass es sich um eine Investmentmöglichkeit handelt, dass der virtuelle Markt im Nugget Game durch reale Vermögenswerte gesichert ist, wie etwa dem voraussichtlichen Marktwert im Nugget Game, die Anzahl der virtuellen Nuggets im Nugget Game, der Anzahl von virtuellen Nuggets, die im Nugget Game zum Verkauf stehen könnten, oder der Anzahl der Spieler zu irgendeinem Zeitpunkt, die virtuelle Nuggets kaufen wollen könnten.
  2.  
  3. 2. Sie bestätigen, dass Sie die Regeln des Nugget Games, wie sie nachfolgend dargelegt werden, gelesen und verstanden haben und sich an diese halten werden. Außerdem erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Teilnahme an den LOPOCA GAMES, inklusive der Zuteilung von Preisen, von diesen Regeln und den allgemeinen Geschäftsbedingungen der LOPOCA Webseite geregelt wird.
  4.  
  5. 3. LOPOCA kann in seinem alleinigen Ermessen die Regeln und/oder Beschreibung des Nugget Games, inklusive der Löschung einiger oder aller ausstehenden Gebote, ändern, um die technische Instandhaltung des Nugget Games zu gewährleisten, oder um verdächtige Verletzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen von LOPOCA zu untersuchen.
  6.  
  7. 4. Jegliche Firmeneinheit in Zusammenhang mit dem Nugget Game ist fiktiv. Sollte ein Betrieb oder ein Ablauf in Zusammenhang mit dem Nugget Game irgendeine Ähnlichkeit mit einem realen Betrieb aufweisen, so ist solch eine Ähnlichkeit reiner Zufall.
  8.  
  9. 5. LOPOCA ist zu keiner Zeit verpflichtet, einen Markt für den virtuellen Bestand eines Teilnehmers aufrecht zu erhalten oder virtuelle Nuggets im Nugget Game zu erwerben oder zu verteilen, oder andernfalls einen Markt für Ihre (oder irgendwelcher anderer Teilnehmer) virtuellen Nuggets im Nugget Game zu erhalten und haftet nicht für irgendwelche Verluste, die aus der Löschung oder nicht korrekten Verarbeitung von Geboten resultieren.
  10.  
  11. 6. Der Verkauf und Kauf von virtuellen Nuggets im Nugget Game kann nur entsprechend dem Ablauf, der auf der Nugget Game Seite sowie in diesen Regeln erklärt ist, ermöglicht werden. Sie bestätigen und erklären sich damit einverstanden, dass für Ihre Nuggets im Nugget Game ein Markt existieren oder nicht existieren könnte und dass die Möglichkeit, solche virtuellen Nuggets zu einem vorgegebenen Preis und in einer vorgegebenen Menge zu kaufen oder zu verkaufen, völlig von Angebot und Nachfrage anderer Teilnehmer abhängt, die das Nugget Game spielen. LOPOCA garantiert nicht, den Betrag, den Sie im Nugget Game eingesetzt haben, wieder zurück zu erlangen.
  12.  
  13. 7. Der maximale Betrag, für welchen Sie Nuggets mit neuem Guthaben kaufen können, beträgt € 7.500,- pro Jahr. Der Kauf von Nuggets über das Mandatory Konto ist uneingeschränkt möglich.
  14.  
  15. 8. Die Anzahl der anfänglich zur Verfügung stehenden Nuggets beträgt 5.000.000; diese Anzahl kann nachfolgenden Splits unterworfen sein.. Diese anfänglichen virtuellen Nuggets heißen Treasury Nuggets. Das Verhältnis zwischen Treasury Nuggets und im Spiel befindlichen Nuggets wird variieren, bis sämtliche Treasury Nuggets ausgegeben sind. LOPOCA kann die Anzahl erhöhen, wenn dieser Basiswert ausgegeben, oder beinahe ausgegeben wurde. Wenn ein neues virtuelles Nugget ausgegeben wird, kann allen Teilnehmern von LOPOCA die Möglichkeit geboten werden, zusätzliche neue virtuelle Nuggets zu einem vergünstigten Preis zu kaufen. 
  16.  
  17. 9. Das Mandatory Konto ist ein internes Konto, das nur zum Kauf von virtuellen Nuggets sowie zum Halten von Guthaben dient, das aus Benefits, Abrechnungsschritten oder aus Gewinnen des LOPOCA IQ-Game stammt. Sie können Guthaben des Mandatory Kontos nicht auf Ihr LOPOCA Konto übertragen.
  18.  
  19. 10. Sie haben 72 Stunden Zeit zur Verfügung, um das Guthaben Ihres Mandatory Kontos zum Kauf von virtuellen Nuggets zu verwenden. Wenn Sie Ihr Guthaben nicht innerhalb dieser 72 Stunden verwenden, wird das System automatisch Ihr Guthaben verwenden um virtuelle Nuggets zu kaufen, so ferne das Guthaben Ihres Mandatory Kontos ausreicht um ein Nugget zum aktuellen Marktpreis zu kaufen. Wenn Sie nicht über ausreichend Guthaben auf dem Mandatory Konto verfügen, dann bleibt das Guthaben so lange auf Ihrem Mandatory Konto, bis Sie ausreichend Guthaben für einen Kauf zum dann aktuellen Marktpreis besitzen. Alle Beträge vom Mandatory Konto und vom Nugget Konto werden dazu verwendet, um Nuggets von anderen Teilnehmern und/oder Treasury Nuggets auf dem virtuellen Markt des Nugget Games zu erwerben.
  20.  
  21. 11. Virtuelle Nuggets, die mit Guthaben vom Mandatory Konto gekauft wurden oder indem das Mandatory Konto über den Onlineshop geladen wurde (weitere Produkte können auch im Onlineshop erstanden werden), können für 60 Tage im Umfang von 100% des betroffenen Kaufs und für weitere 120 Tage (in Summe 180 Tage) lediglich im Umfang von 50% des betroffenen Kaufs nicht „gehandelt“ werden (= die sogenannte "Escrow Regel").
  22.  
  23. 12. Sie können auf einmal nur ein Verkaufsgebot für 50% minus einem Nugget Ihres Bestands abgeben. Wenn das Verkaufsgebot akzeptiert wird (z.B. ein anderer Teilnehmer kauft), von Ihnen selbst gelöscht wird, oder abläuft (nach 72 Stunden), können Sie ein neues Verkaufsgebot abgeben.
  24.  
  25. 13. Wenn Sie erfolgreich virtuelle Nuggets verkauft haben, wird das Guthaben abzüglich der Handelsgebühr auf Ihr Gaming Konto überwiesen.
  26.  
  27. 14. Eine Handelsgebühr von je 5% des gesamten Verkaufs wird vom Verkäufer eines erfolgreichen Verkaufsgebots sowie vom Käufer eines erfolgreichen Kaufgebots  bezahlt. Diese insgesamt 10% werden wie folgt verwendet:  50% für Nugget Game Bonuszahlungen, 30% werden für Provisionen des Partner Programmes verwendet und 20% werden von LOPOCA für den Betrieb des Nugget Game verwendet.
  28.  
  29. 15. Nugget Game Bonuszahlungen werden zu jeder Abrechnungsperiode (4 Mal pro Monat) an qualifizierte Team Partner ausbezahlt; der bezahlte Betrag basiert dabei auf den gesamten Handelsgebühren, die in dieser Abrechnungsperiode verdient wurden, multipliziert mit 50%. Die Höhe des Betrages, der ausbezahlt wird, basiert auf dem prozentuellen Anteil des virtuellen Bestandes des Nugget Games des Team Partners im Vergleich zur Gesamtanzahl der Nuggets im virtuellen Markt. Alle Bonuszahlungen werden auf das Mandatory Konto ausbezahlt. Um qualifiziert zu sein, müssen Sie pro Abrechnungszeitraum mindestens einen Punkt selbst generieren. Dies können Sie durch eigenen Umsatz oder durch den Erwerb eines IQ-Gutscheins sicherstellen.
  30.  
  31. 16. Ausstehende Nugget Game Bonuszahlungen, die für eine bestimmte Woche nicht zugewiesen wurden, wie auch die Nicht-Qualifizierung eines Teampartners führen zum endgültigen Verlust der Bonuszahlung.
  32.  
  33. 17. Ein Angebot wird automatisch entfernt, wenn es nicht binnen zweiundsiebzig (72) Stunden ab Datum und Uhrzeit der Abgabe von einem anderen Teilnehmer akzeptiert wird.
  34.  
  35. 18. Jedes einzelne Kaufgebot, das automatisch vom System nach 72 Stunden im Mandatory Konto zum Kauf abgegeben wird, muss als Mindestwert den aktuellen Marktpreis zu diesem Zeitpunkt aufweisen.
 
Lopoca möchte explizit darauf hinweisen, dass das Nugget Game nur ein Spiel von Geschicklichkeit und Glück ist. Das Nugget Game spielen bedeutet keine Beteiligung an irgendeinem Unternehmen zu erwerben und stellt auch kein Investitionsprodukt sowie keine wie auch immer geartete Veranlagungsform dar.