ALLGEMEINE GESCHÄFTS BEDINGUNGEN


Version 2.1 vom 05.07.2021

Wir haben unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aktualisiert. Bitte lesen und akzeptieren Sie die neuen und erweiterten Richtlinien für responsible Gaming. Spielen Sie verantwortungsbewusst und genießen Sie Ihr Glücksspielerlebnis bei uns!

1. ERÖFFNEN EINES USER KONTOS
1.1. Um die Produkte, d.h. sämtliche auf der LOPOCA-Website zur Verfügung stehenden Produkte und Dienstleistungen, unter anderem auch das Partnerprogramm, nutzen zu können, müssen Sie zuerst ein User Konto über die LOPOCA-Website eröffnen.
1.2. Auf der Website der Financial Action Task Force (FATF) [internationales Gremium zur Bekämpfung und Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und Proliferationsfinanzierung], http://www.fatf-gafi.org/, findet sich unter "High-risk and other monitored jurisdictions [Hochrisikoländer und andere Länder unter Beobachtung]" eine Liste der Verbotsländer.
1.3. Nur Personen, die über achtzehn (18) Jahre alt sind (bzw. das möglicherweise in ihrem Wohnsitzland zum Zeitpunkt der Registrierung geltende höhere Mindestalter erreicht haben), können sich registrieren.
1.4. Nur natürliche Personen können sich registrieren und dies ausschließlich zur persönlichen Nutzung. Sie dürfen sich nicht im Namen eines anderen registrieren.
1.5. Sie dürfen sich nicht registrieren bzw. die Produkte nicht nutzen, wenn Sie vom Glücksspiel ausgeschlossen wurden bzw. sich selbst vom Glücksspiel ausgeschlossen haben (z.B. im Falle eines aktiven Selbstausschlusses).
1.6. Bei der Registrierung müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein Spieler oder ein Teampartner sein möchten.
1.6.1. Ein Spieler kann alle Produkte nutzen, jedoch nicht am Partnerprogramm teilnehmen.
1.6.2. Ein Teampartner kann alle Produkte nutzen und am Partnerprogramm teilnehmen.
1.6.3. Wenn Sie sich zuerst als Spieler registriert haben, können Sie jederzeit ein Teampartner werden und umgekehrt.
1.7. Die Registrierung ist immer gratis.
1.8. Im Zuge der Registrierung werden Sie gebeten, den Namen des Users, der Ihnen LOPOCA empfohlen hat (Empfehlungsgeber), anzugeben oder einen Empfehlungsgeber zu nominieren.
1.9. Bei der Registrierung werden Sie gebeten, einen Usernamen zu wählen. Sie können Ihr eigenes Passwort wählen. LOPOCA ist jedoch berechtigt, bestimmte Kriterien im Hinblick auf die Sicherheit Ihres Passworts vorzuschreiben. Sie verpflichten sich, Ihre Login-Daten geheim zu halten und vertraulich zu behandeln und niemandem anderen zu gestatten, Ihr User Konto zu benutzen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand anderer Kenntnis von Ihren Login-Daten erlangt hat, müssen Sie diese unverzüglich ändern und dem LOPOCA Support Team die potenzielle Sicherheitsverletzung melden. LOPOCA übernimmt keine Verantwortung für den Missbrauch oder die missbräuchliche Verwendung Ihres User Kontos durch Dritte infolge einer absichtlichen oder unabsichtlichen, aktiven oder passiven Preisgabe Ihrer Login-Daten gegenüber einem Dritten ohne Verschulden seitens LOPOCA.
1.10. Sie werden gebeten, verschiedene personenbezogene Daten über Sie bekannt zu geben, die LOPOCA gemäß den gesetzlichen Vorschriften erheben muss bzw. benötigt, um die Produkte gemäß den Nutzungsbedingungen bereitstellen zu können (Kenne-deinen-Kunden-Verfahren [Know-Your-Customer]; KYC).
1.10.1. Sämtliche Angaben, die Sie machen, müssen wahrheitsgetreu, vollständig und richtig sein.
1.10.2. Sie werden unter anderem um folgende Informationen gebeten: Vor- und Nachname, Adresse, Wohnsitzland, E-Mail-Adresse, Geschlecht, Geburtsdatum und Telefonnummer, Reisepass, Personalausweis oder Führerschein, ein Foto von Ihnen, bei dem Sie Ihren Ausweis neben Ihr Gesicht halten, einen Wohnsitznachweis, der nicht älter als drei (3) Monate sein darf (Gas-, Wasser-, Strom- oder Telefonrechnung oder Kreditkartenabrechnung), Kontoauszug der Bank, Kopien der Zahlungsmittel (z.B. Kopie der Vorder- und Rückseite der Kreditkarte), Auszug aus dem Melderegister (Meldezettel), Informationen und Unterlagen zu Ihrer Beschäftigung und die Herkunft der Mittel/des Vermögens sowie weitere Informationen.
1.10.3. Die oben beschriebenen Überprüfungen müssen innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden nach Ihrer ersten Einzahlung auf das Gaming Konto zu LOPOCAs Zufriedenheit abgeschlossen sein, ansonsten kann LOPOCA Ihr User Konto nach ihrem alleinigen Ermessen schließen. Innerhalb dieser zweiundsiebzig (72) Stunden können User die Produkte nutzen, aber keine Auszahlungen vornehmen.
1.10.4. Sie sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die Angaben und Informationen, die Sie gegenüber LOPOCA gemacht bzw. bereitgestellt haben, stets aktuell sind. Sie können die von Ihnen im Zuge der Registrierung angegebenen Daten ändern, indem Sie die Grundeinstellungen Ihres User Kontos ändern oder sich an das LOPOCA Support Team wenden. LOPOCA behält sich vor, von Ihnen die Vorlage amtlicher Urkunden und sonstiger Informationen zum Nachweis Ihrer Identität in der erforderlichen Form oder gegebenenfalls zur Bestätigung von Änderungen zu verlangen.
1.11. Mit der Registrierung eines User Kontos auf der Website gelten die Nutzungsbedingungen.
1.12. Es steht LOPOCA frei, Ihre Registrierung anzunehmen oder nicht. LOPOCA kann Ihre Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen. LOPOCA wird Ihnen die Entscheidung jedenfalls mittels einer E-Mail an die von Ihnen bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse mitteilen. Darüber hinaus werden im Falle einer Ablehnung Ihrer Registrierung alle bereits von LOPOCA eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen erfüllt.
1.13. Sie dürfen nur ein User Konto haben. Das heißt, dass es Ihnen nicht gestattet ist, ein neues User Konto zu eröffnen, wenn Sie schon eines haben. Falls Sie Ihre Login-Daten vergessen haben, können Sie sich an das LOPOCA Support Team wenden oder die "Passwort vergessen"-Funktion auf der Website nutzen.
1.14. Sie dürfen Ihr User Konto bzw. damit verbundene Rechte, Forderungen und Eigentumsrechte weder an eine andere Person verkaufen noch ihr anderweitig gewähren oder auf sie übertragen und auch nicht das User Konto einer anderen Person bzw. damit verbundene Rechte, Forderungen oder Eigentumsrechte erwerben. Außerdem ist es Ihnen nicht gestattet, Mittel von Ihrem User Konto auf ein anderes Konto zu überweisen.

2. KONTEN
Alle User besitzen ein Gaming Konto, auf das sie Geld einzahlen können, um die Produkte nutzen zu können.
Alle Teampartner verfügen über ein Benefit Konto, auf das die Benefits aus dem Partnerprogramm gutgeschrieben werden können.
Sämtliche Regeln betreffend das User Konto gelten auch für das Gaming Konto und das Benefit Konto. Dies gilt insbesondere für sämtliche Regeln betreffend die Schließung, Sperre oder Kündigung.

3. NUTZUNG DER PRODUKTE, EINZAHLUNGEN
3.1. Damit Sie die Produkte nutzen können, müssen Sie über ein ausreichendes Guthaben auf Ihrem Gaming Konto verfügen. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass den Usern LOPOCAs Produkte nicht auf Kredit zur Verfügung gestellt werden. Damit Ihr Gaming Konto ein Guthaben aufweist, müssen Sie eine Einzahlung auf Ihr Gaming Konto vornehmen.
3.2. LOPOCA kann für die Bearbeitung von Einzahlungen bestimmte Gebühren verrechnen. In solchen Fällen sind die Gebühren während des Einzahlungsvorgangs ersichtlich.
3.3. Auf der Website ist ein tägliches, monatliches, vierteljährliches bzw. jährliches Einzahlungslimit für Einzahlungen auf das Gaming Konto voreingestellt. Die User können das voreingestellte Einzahlungslimit in der Members Lounge unter "Meine Limits" herabsetzen. Die User können sich an das LOPOCA Support Team wenden, wenn sie das voreingestellte Einzahlungslimit erhöhen möchten. Überweisungen vom Benefit Konto auf das Gaming Konto sowie dem Gaming Konto gutgeschriebene Gewinne werden bei der Ermittlung des jährlichen Einzahlungslimits nicht berücksichtigt. Wenn das Einzahlungslimit erreicht ist, können Sie im jeweiligen Zeitraum keine weiteren Einzahlungen vornehmen. Wenn Sie Ihr Einzahlungslimit erhöhen möchten, wenden Sie sich bitte an das LOPOCA Support Team. Die Herabsetzung von Einzahlungslimits wird so bald wie möglich bearbeitet, Erhöhungen des Einzahlungslimits werden jedoch erst sieben (7) Tage nach Ihrem Antrag wirksam.
3.4. Einzahlungen können mittels verschiedener auf der Website angebotener Zahlungsarten vorgenommen werden. Weitere Informationen zu den möglichen Zahlungsarten, zu Gebühren und Bearbeitungszeiten finden Sie unter https://www.lopoca.com/de/einzahlungen-und-auszahlungen/. Die auf der Website angebotenen Zahlungsarten können sich von Zeit zu Zeit ändern. LOPOCA ist stets bemüht, Ihnen mehrere verschiedene Zahlungsarten anzubieten, kann jedoch nicht garantieren, dass eine konkrete Zahlungsart immer dann verfügbar ist, wenn Sie eine Einzahlung vornehmen möchten.
3.5. LOPOCA ist kein Finanzinstitut, und Mittel, insbesondere jene, die Ihrem User Konto, Gaming Konto oder Benefit Konto gutgeschrieben werden, werden nicht verzinst.
3.6. Wenn Sie eine Einzahlung vornehmen, haften Sie dafür, dass Sie eine Zahlungsart verwenden, die auf den gleichen Namen registriert ist wie der Name, den Sie bei der Registrierung verwendet haben. Wenn Sie Mittel von einem Bankkonto, das nicht auf Ihren Namen lautet, überweisen bzw. von einem solchen erhalten, wird der Betrag nach Abzug von Verwaltungsgebühren in Höhe von 3% der Summe bis maximal EUR 25,- wieder auf das Konto, von dem die Mittel stammten, zurücküberwiesen.
3.7. LOPOCA behält sich vor, Ihre Einzahlung erst nach Vorlage amtlicher Urkunden zum Nachweis Ihrer Identität bzw. sonstiger von LOPOCA verlangter Unterlagen zu bearbeiten.
3.8. Für Einzahlungen dürfen Sie keine Mittel verwenden, die aus illegalen, kriminellen oder unzulässigen Handlungen stammen, und Sie dürfen Ihr Gaming bzw. Benefit Konto nicht verwenden, um sich an illegalen, kriminellen oder unzulässigen Handlungen zu beteiligen. Insbesondere dürfen Sie Ihr Gaming Konto bzw. Benefit Konto weder als einen Überweisungsdienst noch für irgendeine Aktivität nutzen, die nach den Gesetzen einer für LOPOCA, LOPOCAs Service-Partner, verbundene Unternehmen oder Sie selbst geltenden Rechtsordnung als Geldwäscherei eingestuft wird.
3.9. Sie haften für allfällige Stornogebühren, Gebühren für Rückbelastungen, Rückabwicklungen und ähnliche Kosten, die aufgrund von inkorrekten Zahlungen anfallen. Wenn auf Ihrem Gaming bzw. Benefit Konto ein ausreichendes Guthaben besteht, werden diese Beträge von Ihrem Gaming bzw. Benefit Konto abgebucht. LOPOCA behält sich vor, nach eigenem Ermessen eine Überprüfung vorzunehmen und mit den von Ihnen verwendeten Zahlungsdienstleistern bzw. mit Ihnen selbst Kontakt aufzunehmen, um die Umstände der inkorrekten Zahlungen in Erfahrung zu bringen. LOPOCA behält
sich vor, weitere Maßnahmen gemäß den Nutzungsbedingungen und im Rahmen der gesetzlichen Verantwortung von LOPOCA zu setzen, wenn LOPOCA erfährt oder den Verdacht hegt, dass die Zahlungen möglicherweise mit rechtswidrigen Handlungen in Zusammenhang stehen oder gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. 3.10. Sollten Einzahlungen akzeptiert werden und auf Ihrem Gaming Konto aufscheinen und sollte LOPOCA später von einem Zahlungsdienstleister davon verständigt werden, dass die Überweisung aus irgendeinem Grund rückgebucht werden muss, behält sich LOPOCA vor, weitere Maßnahmen gemäß den Nutzungsbedingungen zu ergreifen und insbesondere allfällige bereits getätigte Einsätze zu sperren oder für ungültig zu erklären.
3.11. Unlautere Methoden sind strengstens untersagt.
3.11.1. Unlautere Methoden im Zusammenhang mit der Nutzung der Produkte sind insbesondere:
  • die Beteiligung an geheimen Absprachen mit anderen Usern (z.B. Chip Dumping);
  • betrügerische Handlungen;
  • die missbräuchliche Verwendung des User Kontos, insbesondere Falschangaben oder die Eröffnung mehrerer User Konten;
  • das Ausnutzen einer Störung, eines Schlupflochs oder eines Fehlers;
  • kriminelle Aktivitäten, insbesondere Spielmanipulation und Betrug;
  • Verstöße gegen Regeln von Sportverbänden, -vereinen, Ligen oder ähnlichem;
  • die Verwendung unlauterer Systeme oder Hilfsmittel, insbesondere von Scripts, Software, Hardware, Bots und ähnlichen Vorrichtungen.

3.11.2. Falls LOPOCA Grund zur Annahme hat, dass unlautere Methoden angewandt werden, ist LOPOCA berechtigt, Ihr User Konto zu sperren und zu kündigen sowie allfällige Guthaben auf Ihrem User Konto einzubehalten bzw. für verfallen zu erklären. LOPOCA behält sich vor, interne Untersuchungen durchzuführen und im Einzelfall Maßnahmen zu ergreifen.
3.11.3. Im Fall eines Verstoßes und zum Schutz der Sicherheit der Produkte behält sich LOPOCA vor, zusätzlich zu den ihr sonst gemäß den Nutzungsbedingungen und geltendem Recht zustehenden Rechten auch eine strafrechtliche Verfolgung einzuleiten.
3.11.4. Die User verpflichten sich, LOPOCA sowie Dritte, die an der Bereitstellung der Produkte beteiligt sind, in Bezug auf sämtliche Folgen von Maßnahmen gemäß diesem Punkt schad- und klaglos zu halten.
3.12. Sie können die Produkte nur nutzen, wenn Ihr Gaming Konto ein ausreichendes Guthaben aufweist. Falls die Nutzung eines Produktes akzeptiert wird, obwohl Ihr Gaming Konto über kein ausreichendes Guthaben verfügt, insbesondere bei Auftreten eines technischen Fehlers, wird die Nutzung des Produktes als ungültig erachtet und als nie stattgefunden angesehen.
3.13. Sie dürfen die Produkte nur in Ihrem eigenen Namen und für Ihr eigenes User Konto nutzen. Jedwede Nutzung eines Produktes für oder im Namen eines Dritten, insbesondere andere User und Unternehmen oder Pools oder Syndikate, ist strengstens untersagt.
3.14. Sie dürfen keine Produkte kaufen oder erwerben, an denen Sie direkt oder über einen Verband beteiligt sind. Dies gilt auch für Produkte betreffend Veranstaltungen, über deren Ausgang Sie Informationen besitzen, die zum Zeitpunkt Ihres Kaufs bzw. Erwerbs nicht öffentlich zugänglich sind.
3.15. LOPOCA haftet nicht für Störungen oder Abbrüche bei Produkten. Falls Sie eine Störung eines Produktes feststellen, müssen Sie dies unverzüglich dem LOPOCA Support Team unter support@lopoca.com melden. LOPOCA wird die Angelegenheit prüfen und nach alleinigem Ermessen über die weitere Vorgangsweise entscheiden und ob Sie eine Entschädigung erhalten oder nicht.
3.16. LOPOCA behält sich vor, die Produkte jederzeit ganz oder teilweise nach ihrem alleinigen Ermessen und ohne Vorankündigung zu ändern, zu ergänzen oder zu beenden. LOPOCA wird sämtliche vor Inkrafttreten einer solchen Änderung, Ergänzung oder Beendigung eingegangen Verpflichtungen gemäß den Nutzungsbedingungen erfüllen.

4. FEHLER, STÖRUNGEN UND WARTUNG
4.1. LOPOCA wird sich nach besten Kräften bemühen, den Zugang zur Website und zu den Produkten zu jeder Zeit sicherzustellen, gibt jedoch keine verbindliche Zusicherung, Gewährleistung oder sonstige Garantie dahingehend ab, dass die Website bzw. die Produkte zu einem bestimmten Zeitpunkt unterbrechungsfrei, nutzungssicher und fehlerfrei verfügbar sind.
4.2. Falls LOPOCA irrtümlich Beträge auf Ihrem Gaming Konto oder Benefit Konto gutschreibt, insbesondere Gewinne, die nicht Ihnen gehören bzw. gehören sollten, sei es infolge eines technischen oder menschlichen Fehlers bzw. Versagens oder aus anderen Gründen, bleibt der jeweilige Betrag das Eigentum von LOPOCA und LOPOCA behält sich vor, den gesamten oder einen Teil dieses Betrages jederzeit von Ihrem Gaming oder Benefit Konto zurückzuholen. Falls Sie den Betrag, der Ihnen nicht zusteht, entnommen haben, bevor LOPOCA eine solche fälschliche Gutschrift auf Ihrem Gaming oder Benefit Konto bemerkt, und der verbleibende Saldo auf Ihrem Gaming oder Benefit Konto nicht ausreicht, damit LOPOCA den gesamten Betrag, den Sie LOPOCA schulden, von Ihrem Gaming oder Benefit Konto zurückholen kann, dann stellt der irrtümlich bezahlte Betrag eine Verbindlichkeit dar, die Sie LOPOCA schulden, jedoch unbeschadet sonstiger Abhilfen und Klagen, die LOPOCA von Gesetzes wegen zustehen. Sie haben LOPOCA in jedem Fall jeden irrtümlich auf Ihrem Gaming oder Benefit Konto gutgeschriebenen Betrag unverzüglich zu melden.
4.3. Bei Störungen oder Fehlern der Produkte, wie z.B. offensichtlichen Fehlern oder Druckfehlern, technischen Fehlern, menschlichen oder Systemfehlern, und sofern nicht ausdrücklich anders in den Nutzungsbedingungen angeführt, können Einsätze und Gewinne oder Bonuszahlungen infolge von Störungen oder Fehlern von Produkten storniert und für null und nichtig erachtet werden. In diesen Fällen wird das User Konto wieder auf den Saldo vor Auftreten der Störungen oder Fehler zurückgesetzt.
4.4. LOPOCA kann nach alleinigem Ermessen zwecks Durchführung technischer Wartungsarbeiten alle offenen Transaktionen stornieren.

5. AUSZAHLUNGEN
5.1. Sie können jederzeit eine Auszahlung des gesamten oder eines Teils des auf Ihrem Gaming Konto bestehenden Guthabens verlangen, vorausgesetzt alle Zahlungseingänge wurden bestätigt und alle auf Ihr Gaming Konto eingezahlten Beträge wurden zumindest einmal eingesetzt, es sei denn es gelten besondere Regeln, und sofern alle notwendigen Überprüfungen, insbesondere hinsichtlich KYC und Geldwäscheprävention zu LOPOCAs Zufriedenheit abgeschlossen wurden. Auszahlungen werden abgelehnt, wenn das Guthaben auf Ihrem Gaming Konto noch nicht für Produkte verwendet wurde.
5.2. Sie können jederzeit eine Auszahlung des gesamten oder eines Teils des auf Ihrem Benefit Konto bestehenden Guthabens verlangen, sofern keine besonderen Regeln gelten und sofern alle notwendigen Überprüfungen, insbesondere hinsichtlich KYC und Geldwäscheprävention, zu LOPOCAs Zufriedenheit abgeschlossen wurden .
5.3. Auszahlungen können mittels der verschiedenen auf der Website angebotenen Zahlungsarten vorgenommen werden. Weitere Informationen zu den möglichen Zahlungsarten, zu Gebühren und Bearbeitungszeiten finden Sie unter https://www.lopoca.com/de/einzahlungen-und-auszahlungen/.
5.4. Die auf der Website angebotenen Zahlungsarten können sich von Zeit zu Zeit ändern. LOPOCA ist stets bemüht, Ihnen mehrere verschiedene Zahlungsarten anzubieten, kann jedoch nicht garantieren, dass eine konkrete Zahlungsart immer dann zur Verfügung steht, wenn Sie eine Auszahlung vornehmen möchten. Wenn Sie eine Auszahlung vornehmen, sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie eine Zahlungsart verwenden, die auf den gleichen Namen registriert ist wie der Name, den Sie bei der Registrierung verwendet haben. LOPOCA behält sich vor, Ihren Antrag auf Auszahlung abzulehnen, wenn die von Ihnen gewählte Zahlungsart von jener bzw. jenen abweicht, die Sie für Einzahlungen auf Ihr Gaming Konto verwendet haben. Falls die Zahlungsart, die Sie für Einzahlungen verwendet haben, keine Auszahlung von Gutschriften zulässt, behält sich LOPOCA vor, die verlangte Auszahlung auf ein auf Ihren Namen lautendes Bankkonto zu überweisen. 5.5. LOPOCA behält sich vor, Ihren Auszahlungsantrag erst nach Vorlage amtlicher Urkunden zum Nachweis Ihrer Identität (z.B. Personalausweis, Reisepass, Führerschein etc.) zu bearbeiten.
5.6. LOPOCA behält sich vor, Auszahlungen in ihrem Ermessen gemäß bester Praxis in der Geldwäscheprävention zu verweigern. LOPOCA kann Sie bzw. andere User kontaktieren, sollte sie es für notwendig erachten, weitere Informationen betreffend die gewünschte Auszahlung einzuholen, sowie zum Treffen einer Entscheidung, die nach Ansicht von LOPOCA am sinnvollsten und praktikabelsten ist.
5.7. Die von LOPOCA beschäftigten Zahlungsmanager nehmen zusätzliche Überprüfungen für Auszahlungen vor, die den Gegenwert von EUR 1.000,- übersteigen bzw. Sammelauszahlungen von EUR 2.000,- bzw. wann immer sie dies für notwendig erachten. Der Wert von Sammelauszahlungen wird basierend auf einer rollierenden Periode von 180 Tagen ermittelt. LOPOCA behält sich weiters vor, solche Überprüfungen auch bei niedrigeren Auszahlungen vorzunehmen. Im Rahmen solcher Überprüfungen kann z.B. eine Kopie des Reisepasses bzw. von Gas-/Wasser-/Stromrechnungen des Users verlangt werden.

6. AUßERGEWÖHNLICHE UMSTÄNDE
6.1. Bei unerwarteten technischen Problemen oder Umständen außerhalb des Einflussbereiches von LOPOCA, wie z.B. technischen Problemen bei Drittanbietern, kann LOPOCA Wetten stornieren und den Usern die Beträge rückerstatten.
6.2. LOPOCA hat das Recht, Einsätze zu begrenzen, zu stornieren und abzulehnen.
6.3. Im Falle einer Rückerstattung wird der Betrag auf das Gaming Konto des Users zurücküberwiesen, der User wird darüber informiert und die Transaktion innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden, nachdem die Rückerstattung beschlossen wurde, abgeschlossen.
6.4. Falls ein Produkt in einem Stadium stecken geblieben ist, in dem es nicht abgeschlossen werden kann, z.B. bei einem Verbindungsausfall während des Spielens, hat LOPOCA das Recht, diese Wetten laufend zu "bereinigen" und die Wette/den Einsatz auf das Gaming Konto des Users zurückzuerstatten. Dies erfolgt einmal im Monat. Wenn das Produkt auf dem Server abgebrochen oder nicht korrekt ausgeführt wurde, sollte der User eine Rückvergütung erhalten.
6.5. Weist ein Produkt einen Bug oder eine fehlerhafte Konfiguration auf und führt dies zu einem falschen Vorgang oder einer falschen Auszahlung, hat LOPOCA das Recht, die Produkte zu entfernen und die Salden der User und Daten betreffend das Gaming Konto zu ändern, um den Fehler zu berichtigen.
6.6. LOPOCA haftet nicht für Ausfallzeiten, Serverunterbrechungen, Verzögerungen und Störungen der Produkte aus technischen oder politischen Gründen. Eine Rückerstattung liegt ausschließlich im Ermessen der Geschäftsführung.

7. SCHLIEßEN, SPERREN ODER KÜNDIGUNG DES USER KONTOS
7.1. Schließung von User Konten durch User
7.1.1. Sie können Ihr User Konto jederzeit schließen, indem Sie sich an das LOPOCA Support Team wenden.
7.1.2. Wenn Sie Ihr User Konto schließen, wird LOPOCA den Restsaldo auf Ihrem Gaming bzw. Benefit Konto zurückzahlen. Sollte Ihr Gaming bzw. Benefit Konto ein Guthaben von weniger als EUR 50,- aufweisen, fällt für die Schließung Ihres User Kontos eine Verwaltungsgebühr von EUR 5,- an.
7.1.3. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Einlangens Ihres Schließungsantrags Nuggets besitzen, kann LOPOCA in ihrem alleinigen Ermessen
  • diese Nuggets in Ihrem Namen im Nugget Game verkaufen oder
  • diese Nuggets zu dem Preis im Zeitpunkt des Einlangens Ihres Schließungsantrags kaufen.
7.1.4. Sollte LOPOCA einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen vermuten, hat LOPOCA das Recht, gemäß den Regeln betreffend das Sperren oder Kündigen von User Konten vorzugehen und allfällige Guthaben auf Ihrem User Konto einzubehalten bzw. für verfallen zu erklären. LOPOCA behält sich vor, interne Untersuchungen durchzuführen und im Einzelfall Maßnahmen zu ergreifen.
7.2. Sperren und Kündigen von User Konten durch LOPOCA
7.2.1. LOPOCA behält sich vor, Ihr User Konto in ihrem alleinigen Ermessen jederzeit ohne vorherige Mitteilung zu sperren bzw. zu kündigen. In diesem Fall werden alle bereits von LOPOCA Ihnen gegenüber eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen erfüllt.
7.2.2. Wenn ein User Konto gesperrt wird, kann LOPOCA den Zugang zu Ihrem User Konto und zu den Produkten sowie die Auszahlungsmöglichkeit einschränken.
7.2.3. Im Falle der Kündigung eines User Kontos schließt LOPOCA das User Konto endgültig, und allfällige Guthaben auf Ihrem User Konto werden jeweils abhängig vom Kündigungsgrund behandelt.
7.2.4. Die Nutzungsbedingungen enthalten bestimmte Fälle, in denen LOPOCA ein User Konto sperren bzw. kündigen kann. LOPOCA behält sich jedenfalls vor, Ihr User Konto zu sperren bzw. zu kündigen, wenn LOPOCA vermutet oder Kenntnis davon erlangt, dass einer der folgenden Umstände vorliegt:
  • ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen;
  • das Anwenden unlauterer Methoden;
  • LOPOCA ist aus rechtlichen oder technischen Gründen nicht in der Lage, Ihnen die Produkte weiterhin anzubieten;
  • keine Bereitstellung von Unterlagen oder Informationen, die LOPOCA zum Anbieten der Produkte benötigt;
  • LOPOCA vermutet, dass Sie zahlungsunfähig oder in Zahlungsschwierigkeiten sein könnten;
  • LOPOCA vermutet, dass Sie die Software und/oder den Quellcode übersetzt, rückentwickelt, disassembliert, adaptiert, dekompiliert oder auf andere Weise geändert oder Werke aus einem Teil der Software, die im Eigentum von LOPOCA steht bzw. von ihr verwendet wird, abgeleitet haben oder versucht haben, einen Teil des Quellcodes der Software, die im Eigentum von LOPOCA steht bzw. von ihr verwendet wird, zu entschlüsseln;
  • Ableben des Users;
  • LOPOCA vermutet, dass es Ihnen aufgrund von Berufsregeln und - vorschriften nicht gestattet ist, Einsätze für die Produkte bzw. für Teile derselben zu leisten;
  • LOPOCA vermutet, dass Sie Einsätze auf (Sport-) Veranstaltungen geleistet haben, an denen Sie in irgendeiner Form teilnehmen, z.B. als Spieler oder Funktionär von Sportvereinen.
7.2.5. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Kündigung Nuggets besitzen, kann LOPOCA in ihrem alleinigen Ermessen
  • diese Nuggets in Ihrem Namen im Nugget Game verkaufen oder
  • diese Nuggets zu dem Preis
    • im Zeitpunkt der Kündigung, wenn vorher keine Sperre erfolgt ist, oder
    • im Zeitpunkt der Sperre, wenn das User Konto vor der Kündigung gesperrt war.
7.3. Im Falle der Schließung, Sperre oder Kündigung Ihres User Kontos bleiben Transaktionen bzw. Produkte, die vor der Schließung, Sperre oder Kündigung über Ihr User Konto gekauft oder anderweitig erworben und noch nicht vollständig erfüllt wurden ("ausständige Produkte"), insbesondere Ihre offenen Wetten, nach LOPOCAs alleinigem Ermessen entweder davon unberührt, wenn sie in gültiger Weise gekauft oder erworben wurden und der User nicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen hat, oder sie können storniert und als null und nichtig betrachtet werden.
7.4. Wenn Ihr User Konto geschlossen oder gekündigt wurde, dürfen Sie nach Schließung oder Kündigung Ihres User Kontos mindestens sechs (6) Monate lang nicht versuchen, ein neues User Konto zu eröffnen.
7.5. Für den Fall, dass Sie gegen eine Bestimmung der Nutzungsbedingungen verstoßen oder LOPOCA Grund zur Annahme hat, dass Sie dagegen verstoßen haben, behält sich LOPOCA vor, Ihr User Konto nicht zu eröffnen, es zu sperren bzw. zu kündigen bzw. Guthaben auf Ihrem Gaming Konto bzw. Benefit Konto, wie z.B. Einzahlungen, Gewinne, Boni und Benefits einzubehalten bzw. für verfallen zu erklären und dieses Guthaben mit allfälligen (potenziellen) Forderungen Ihnen gegenüber aufzurechnen.
7.6. Sie nehmen zur Kenntnis, dass LOPOCAs Entscheidung in Bezug auf die Umstände, die zu einer Sperre bzw. Kündigung Ihres User Kontos geführt haben, endgültig, unanfechtbar und für Sie verbindlich ist.

8. VERFALL DES GUTHABENS
8.1. LOPOCA behält sich vor, im Falle einer Sperre bzw. Schließung Ihres User Kontos Guthaben auf Ihrem Gaming bzw. Benefit Konto bzw. ausständige Produkte, insbesondere Guthaben, ausständige Wetten oder Gewinne für verfallen zu erklären, insbesondere wenn für LOPOCA ausreichende Gründe zur Annahme bestehen, dass
8.1.1. Sie mehr als ein User Konto haben;
8.1.2. Ihr Name und Ihre Daten nicht mit dem Namen und den Daten der zur Nutzung der Produkte gewählten Zahlungsarten übereinstimmen;
8.1.3. Sie bei der Eröffnung bzw. zu irgendeinem Zeitpunkt nach der Eröffnung Ihres User Kontos falsche oder irreführende Angaben gemacht haben und diese Angaben nicht unverzüglich richtiggestellt haben;
8.1.4. Sie die von LOPOCA verlangten Identitätsnachweise bzw. sonstige Unterlagen, die zur Bereitstellung der Produkte benötigt werden, nicht innerhalb der vorgeschriebenen bzw. einer angemessenen Frist übermittelt haben;
8.1.5. Sie das gesetzliche Mindestalter zur Nutzung der Produkte noch nicht erreicht haben;
8.1.6. Sie aus einer Rechtsordnung auf die Produkte zugegriffen und an diesen teilgenommen haben, in der die Teilnahme an der Nutzung der Produkte gesetzlich verboten ist;
8.1.7. Sie Mittel eingezahlt haben, die aus kriminellen oder sonstigen rechtswidrigen oder unzulässigen Handlungen stammen oder damit verbunden sind;
8.1.8. Sie in Verbindung mit der Nutzung der Produkte oder der Website an unangemessenen oder anstößigen Handlungen gegenüber LOPOCA oder Dritten beteiligt waren;
8.1.9. Sie in Verbindung mit der Nutzung der Produkte LOPOCA oder Dritte betrogen haben bzw. einen Betrugsversuch unternommen haben;
8.1.10. Sie unlautere Methoden oder ähnliches angewandt bzw. dies versucht haben;
8.1.11. Sie einem anderen erlaubt oder ermöglicht haben, Ihr User Konto zu benutzen;
8.1.12. Sie die Produkte im Namen oder für Rechnung eines anderen genutzt haben;
8.1.13. Sie in der Zeit, in der Sie ein User Konto haben, oder in den letzten drei (3) Jahren vor der Registrierung auf einer anderen Online-Gaming-Website gespielt haben und gegen einen der in diesem Abschnitt beschriebenen Punkte verstoßen haben, bzw.
8.1.14. Sie auf andere Weise gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben.
8.2. Wenn LOPOCA Grund zur Annahme hat, dass Sie LOPOCAs Produkte missbrauchen oder dies versuchen oder es wahrscheinlich ist, dass Sie durch Missbrauch oder in böser Absicht von einer von LOPOCA verfolgten Politik profitieren, kann LOPOCA in ihrem alleinigem Ermessen Mittel oder Guthaben auf Ihrem User-, Gaming oder Benefit Konto ablehnen, einbehalten, stornieren, kaufen, zurückholen oder Ihnen entziehen und Ihr User Konto gegebenenfalls ohne Vorankündigung schließen oder sperren.
8.3. Sie haben das Recht, innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Benachrichtigung von einer gemäß diesem Abschnitt ergriffenen Maßnahme bei LOPOCA Beschwerde einzulegen. Wenn Sie innerhalb dieser Frist keine Beschwerde einlegen, gilt die jeweilige Maßnahme als von Ihnen genehmigt.

9. INAKTIVE UND RUHENDE USER KONTEN
9.1. Ein inaktives Konto ist ein User Konto, auf dem während der letzten zwölf (12) Monate keine Anmeldung verzeichnet wurde.
9.2. Bevor Ihr User Konto zu einem inaktiven Konto wird, erhalten Sie mindestens 30 Tage vorher eine Benachrichtigung per E-Mail, mit der LOPOCA Ihnen mitteilt, dass Ihr User Konto in Kürze zu einem inaktiven Konto wird, wenn Sie sich nicht rechtzeitig einloggen. Nachdem das User Konto zu einem inaktiven Konto geworden ist, bucht LOPOCA eine Verwaltungsgebühr von EUR 5,- monatlich vom inaktiven Konto ab, bis entweder das Guthaben auf dem inaktiven Konto verbraucht ist oder das inaktive Konto zu einem ruhenden Konto wird.
9.3. Ein ruhendes Konto ist ein User Konto, bei dem während der letzten dreißig (30) Monate kein Einloggen verzeichnet wurde.
9.4. Wird Ihr User Konto zu einem ruhenden Konto, versucht LOPOCA, Sie per E-Mail zu kontaktieren und das auf Ihrem User Konto bestehende Guthaben zurückzuerstatten. Nachdem das User Konto zu einem ruhenden Konto geworden ist, bucht LOPOCA eine Verwaltungsgebühr von EUR 5,- monatlich vom ruhenden Konto ab, bis das Guthaben auf dem ruhenden Konto verbraucht ist.
9.5. Nachdem Ihr User Konto zu einem ruhenden Konto ohne Guthaben geworden ist und keine Nuggets vorhanden sind, wird Ihr User Konto aufgelöst.
9.6. Nachdem Ihr User Konto zu einem ruhenden Konto ohne Guthaben geworden ist, jedoch Nuggets vorhanden sind, kann Lopoca in ihrem alleinigen Ermessen
  • diese Nuggets in Ihrem Namen im Nugget Game verkaufen oder
  • diese Nuggets zu dem Preis im Zeitpunkt, zu dem das Guthaben auf Ihrem User Konto verbraucht ist, kaufen.
Der Verkaufspreis wird Ihrem Konto gutgeschrieben, und Ihr User Konto wird gemäß diesem Punkt behandelt.
10. GEISTIGES EIGENTUM
10.1. Sämtliche Marken, Dienstleistungsmarken und/oder Handelsbezeichnungen und ähnliche Kennzeichen, die auf der Website verwendet werden, stehen im ausschließlichen Eigentum von LOPOCA, ihren Partnern, Tochterunternehmen, verbundenen Unternehmen und/oder Lizenzgebern. Das gesamte sonstige auf der Website verwendete Material, insbesondere Software, Abbildungen, Bilder, Grafiken, Fotos, Animationen, Videos, Musik, Tonaufnahmen, Texte sowie die Immaterialgüterrechte an denselben stehen im Eigentum von LOPOCA, ihren Partnern, Tochterunternehmen, verbundenen Unternehmen und/oder Lizenzgebern und sind urheberrechtlich bzw. durch andere gewerbliche Schutzrechte geschützt. Sie erlangen keine Rechte an diesen urheberrechtlich geschützten Materialien, Marken bzw. Dienstleistungsmarken und dürfen diese ohne LOPOCAs schriftliche Genehmigung nicht verwenden.
10.2. Sämtliche von LOPOCA verwendeten oder entwickelten Handelsbezeichnungen, Marken, Logos, Slogans, Domainnamen, Urheberrechte, Anwendungen, Registrierungen, eintragungsfähige Rechte sonstiger Art, Urheberpersönlichkeitsrechte, Erfindungen und Verbesserungen von Erfindungen, Kundenlisten, Betriebsgeheimnisse, Know-how, vertrauliche Informationen und sonstiges geistiges Eigentum ist geschütztes Eigentum von LOPOCA, ihren Partnern, Tochterunternehmen, verbundenen Unternehmen und/oder Lizenzgebern.
10.3. Wenn Sie die in diesem Punkt angeführten Inhalte ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von LOPOCA verwenden (es sei denn LOPOCA hat Ihnen speziell dafür Material bereitgestellt), verstoßen Sie gegen die Nutzungsbedingungen und riskieren die Kündigung Ihres User Kontos bzw. den Verfall von Guthaben, je nach Schwere des Verstoßes.
10.4. Durch die wie auch immer geartete Übermittlung von Inhalten wie Kommentare, Support-Tickets, Berichte, Ideen für Verbesserungen oder Designs, Fotos, audiovisuelles Material und ähnliches an LOPOCA gewähren die User LOPOCA ein übertragbares (sublizenzierbares), nicht ausschließliches, weltweites und uneingeschränktes Recht zur Verwertung (insbesondere zum Kopieren, Verbreiten, Vermieten und Zurverfügungstellen), Bearbeitung und Nutzung dieser Inhalte.

11. VERANTWORTUNGSBEWUSSTES SPIELEN

11.1. Unsere Website und Dienste sind stets verantwortungsbewusst zu nutzen.  

Lesen Sie dazu bitte den Abschnitt über „Verantwortungsbewusstes Spielen“ von LOPOCA auf der Website, um mehr über Spielsuchtrisiken zu erfahren und wo Sie gegebenenfalls Hilfe finden. 

 

1.2. Die Nutzung unserer Dienste ist Ihnen untersagt, sollte bei Ihnen ein problematisches Spielverhalten diagnostiziert werden bzw. sein oder Sie sich wegen glücksspielbezogener Probleme in Behandlung befinden. In diesem Fall sind Sie dazu verpflichtet, LOPOCA unverzüglich darüber zu benachrichtigen. Ihr Benutzerkonto wird in Übereinstimmung mit den Nutzungsbedingungen gekündigt und es ist Ihnen untersagt, ein neues Benutzerkonto bei LOPOCA anzulegen bzw. dürfen Sie sich nicht als neuer Benutzer registrieren. 

 

11.3. Sie können sich nach eigenem Ermessen von der Nutzung unserer Dienste auf der Website für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum ausschließen. Um einen solchen Selbstausschluss zu beantragen, verwenden Sie entweder die Funktion „Selbstausschluss“ - zu finden unter Ihrem Benutzerprofil im Menü “Verantwortungsbewusstes Spielen” oder schicken Sie eine E-Mail an das LOPOCA Support-Team (support@lopoca.com) mit dem Betreff „ Selbstausschluss“. 

 

11.4. Sollten Sie einen Selbstausschluss - welcher zuvor für einen bestimmten Zeitraum gesetzt wurde –  aufheben wollen, erfolgt dieser automatisch nach Ablauf des ausgewählten Zeitraums. Im Falle eines unbefristeten Selbstausschlusses müssen Sie Kontakt mit dem LOPOCA-Support-Team (support@lopoca.com) aufnehmen und dies beantragen. Eine derartige Änderung erfolgt jedoch erst nach sieben (7) Tagen zusätzlicher Bedenkzeit. 

 

 

11.5. LOPOCA wird im Rahmen des Zumutbaren alles unternehmen, um Ihrem Antrag auf Selbstausschluss so schnell wie möglich nachzukommen. Aufgrund technischer und organisatorischer Umstände sind jedoch Verzögerungen bei der Umsetzung nicht gänzlich auszuschließen. Der Selbstausschlussmodus gilt erst dann als aktiviert, wenn dieser von LOPOCA vollständig umgesetzt wurde und Sie eine entsprechende Mitteilung erhalten haben. Bis zu diesem Zeitpunkt sind Sie für die Nutzung der Dienste selbst verantwortlich und dazu verpflichtet Meldung zu erstatten, dass Ihr Selbstausschluss noch nicht vollständig umgesetzt wurde. 

 

 

11.6. Ein vollständig umgesetzter Selbstausschluss kann unter keinen Umständen für mindestens sieben (7) Tage aufgehoben werden. Nach Ablauf dieser Selbstausschlussfrist können Sie dem LOPOCA Support-Team eine E-Mail mit einer Begründung an support@lopoca.com senden, indem Sie um die Aufhebung Ihres Selbstausschlusses bitten. Sofern Sie LOPOCA in Ihrer E-Mail nicht ausdrücklich anweisen, anders zu handeln, wird LOPOCA Ihren Selbstausschluss und alle damit verbundenen Einschränkungen vollständig aufheben, nachdem Sie uns einige Fragen laut Fragebogen beantwortet haben. 

 

 

11.7. Tägliche, wöchentliche und/oder monatliche Verlustgrenzen für jeden unserer Dienste sind auf der Website im Benutzerprofil im Menü „Verantwortungsbewusstes Spielen“ unter “Verlustgrenzen” verfügbar und können vom Benutzer entsprechend festgelegt werden. Sobald eine Grenze erreicht wurde, ist es Benutzern nicht mehr erlaubt, dieses Produkt zu spielen, solange bis Ihre Grenze zurückgesetzt wird und der festgelegte Zeitraum abgelaufen ist. Das Herabsetzen von Grenzen wird sofort und ohne Verzögerung umgesetzt, hingegen die Erhöhung und/oder die Entfernung von Grenzen wird erst nach Ablauf einer Frist von sieben (7) Tagen wirksam. 

 

11.8 Tägliche, wöchentliche und/oder monatliche Einzahlungslimits sind auf der Website unter dem Benutzerprofil im Menü “Verantwortungsbewusstes Spielen” unter „Einzahlungslimits“ verfügbar und können vom Benutzer entsprechend festgelegt werden. Geldtransfers vom Vorteilskonto auf das Spielkonto sowie dem Spielkonto gutgeschriebene Gewinne werden bei der Berechnung des Einzahlungslimits nicht berücksichtigt. Sobald das Limit erreicht ist, können Benutzer erst dann
wieder Einzahlungen tätige, sobald
Ihr Einzahlungslimit zurückgesetzt und der festgelegte Zeitraum abgelaufen ist.
Das Herabsetzen des Einzahlungslimits wird sofort und ohne Verzögerung umgesetzt, hingegen die Erhöhung und/oder die Entfernung des Einzahlungslimits wird erst nach Ablauf einer Frist von sieben (7) Tagen wirksam.



12. GELDWÄSCHEPRÄVENTION (AML)
12.1. LOPOCA führt Kenne-deinen-Kunden-Verfahren (KYC) durch. Diesbezüglich werden Sie unter anderem um die in Punkt 1.10.2 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgelisteten Angaben gebeten.
12.2. LOPOCA verlangt von den Usern die Bekanntgabe der Herkunft der Mittel sowie der Herkunft des Vermögens, wie LOPOCA dies für notwendig erachtet. Solange die maßgeblichen Unterlagen nicht vollständig zu LOPOCAs Zufriedenheit vorliegen und der User nicht die von LOPOCA verlangten Unterlagen bereitgestellt hat, ist LOPOCA berechtigt, Ihr User Konto bis zur Vervollständigung der Unterlagen auf jede für angemessen erachtete Weise einzuschränken.
12.3. Es ist gesetzeswidrig, illegal erworbenes Geld zu verwenden.
12.4. Alle Transaktionen werden zur Verhinderung von Geldwäscherei überprüft. LOPOCA meldet alle verdächtigten Transaktionen den zuständigen Behörden in Malta. Wenn Sie von verdächtigen Handlungen im Zusammenhang mit den Produkten der Website Kenntnis erlangen, müssen Sie dies LOPOCA unverzüglich melden.
12.5. LOPOCA kann ein User Konto sperren, blockieren oder schließen und Mittel einbehalten, wenn dies von ihr gemäß dem Prevention of Money Laundering Act [maltesisches Geldwäschepräventionsgesetz] verlangt wird.
12.6. LOPOCAs Verpflichtungen im Zusammenhang mit verantwortungsbewusstem Spielen und AML-Gesetzen und - Vorschriften gehen den wirtschaftlichen Bedingungen vor.

13. BESCHWERDEN BZW. REKLAMATIONEN VON USERN
13.1. Wenn Sie Beschwerden im Zusammenhang mit LOPOCA, der Website oder den Produkten haben, können Sie:
13.1.1. das LOPOCA Support Team per E-Mail unter support@lopoca.com kontaktieren;
13.1.2. unsere Hotline in Malta anrufen: 00356 21447779 oder
13.1.3. das Kontaktformular unter "Meine Hilfe" auf Ihren User Kontos verwenden.
13.2. LOPOCA wird versuchen, Ihre Beschwerde innerhalb von zehn Tagen nach Einlangen zu bearbeiten. Diese Frist von zehn Tagen kann sich je nach Komplexität der Beschwerde verlängern. LOPOCA wird sich bemühen, so gut und rasch wie möglich nachfolgende Korrespondenz im Zusammenhang mit einer Beschwerde zu beantworten. Falls die genannte Frist verlängert werden muss, wird LOPOCA Ihnen trotzdem innerhalb der zehn Tage eine sachdienliche Antwort zukommen lassen, d.h. entweder eine abschließende Beantwortung oder Informationen zum aktuellen Stand mit einer Erklärung, warum wir noch keine abschließende Antwort geben können, sowie der Zeitangabe, bis wann uns dies möglich sein wird.
13.3. Beschwerden über eine bestimmte Transaktion (insbesondere Einzahlungen, Auszahlungen, Nutzung von Produkten) werden ausschließlich innerhalb von 30 Tagen nach dem Transaktionsdatum akzeptiert, danach gilt die fragliche Transaktion als von Ihnen genehmigt.
13.4. Beschwerden sollten zunächst beim LOPOCA Support Team eingebracht werden, wobei unser internes Beschwerdeverfahren mit der abschließenden Antwort von LOPOCA endet. Wenn Sie jedoch mit der von uns angebotenen endgültigen Erledigung Ihrer Beschwerde unzufrieden sind, können Sie Ihre Beschwerde an die Organisation für alternative Streitbeilegung MADRE (http://www.rgoal.orgt) weiterleiten, welche eine unabhängige Entscheidung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Wetten und Glücksspiel anbietet.
13.5. Das Streitbeilegungsverfahren bei MADRE ist unabhängig vom Ausgang für User gratis. Entscheidungen von MADRE sind für den Betreiber und den Spieler verbindlich. Das Verfahren vor MADRE hindert den User nicht daran, ein Verfahren gegen den Betreiber vor einem zuständigen ordentlichen Gericht einzubringen.
13.6. Wenn Sie eine Beschwerde dahingehend haben, dass LOPOCAs Betrieb rechtswidrig ist oder in einer Art und Weise geführt wird, die unsicher, unlauter oder intransparent ist, können Sie dies der Glücksspielaufsicht von Malta per E-Mail an support.mga@mga.org.mt melden oder mittels folgendem Online-Formular: https://www.mga.org.mt/support/online-gaming-support/.
Adresse: Malta Gaming Authority,
Building SCM 02-03, Level 4, SmartCity Malta,
Ricasoli SCM1001, Malta
Telefonnummer: +356 2546 9000
E-Mail: complaints@mga.org.mt

14. ALLGEMEINES
14.1. Die Produkte werden ausschließlich zur Unterhaltung angeboten, und Sie dürfen die Produkte ausschließlich zu Ihrer Unterhaltung nutzen. Sie dürfen das Wesen der Produkte von LOPOCA nicht falsch verstehen und die Produkte LOPOCAs nicht als Ihre regelmäßige oder Haupteinnahmequelle nutzen.
14.2. Mittel oder Guthaben, die für die Produkte verwendet werden, sind nicht refundierbar, da es sich um ein virtuelles Produkt handelt, das sofort konsumiert wird. Gelder werden sofort von Ihrem Gaming Konto abgebucht und können nicht zurückgezahlt werden. LOPOCA übernimmt keine Garantie dafür, dass Sie in der Lage sein werden, Teile der für die Produkte verwendeten Mittel oder Guthaben zurückzuerlangen.
14.3. Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders angegeben oder schriftlich zwischen Ihnen und LOPOCA vereinbart, sind Beträge wie Mittel, Einzahlungen, Wetten oder Gewinne, die im Zusammenhang mit den Produkten angezeigt werden, Euro-Beträge.
14.4. Die Nutzungsbedingungen stellen die vollständige Vereinbarung und Übereinkunft zwischen Ihnen und LOPOCA dar.
14.5. LOPOCA behält sich vor, ihre Rechte und Verpflichtungen aus den Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise auf Dritte zu übertragen, an Dritte abzutreten oder eine Sublizenz daran zu gewähren oder an Dritte zu verpfänden, ohne dass dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung erforderlich ist. User können ihre Rechte und Verpflichtungen aus den Nutzungsbedingungen weder ganz noch teilweise auf Dritte übertragen, an Dritte abtreten oder ihnen eine Sublizenz daran gewähren oder an Dritte verpfänden.
14.6. Soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, wird durch nichts in den Nutzungsbedingungen ein Recht oder sonstiger Nutzen für Dritte geschaffen oder auf Dritte übertragen.
14.7. Sämtliche Änderungen und Ergänzungen der Nutzungsbedingungen bedürfen ausnahmslos der Schriftform.
14.8. Falls LOPOCA eines ihrer Rechte nicht ausübt, so ist dies nicht als ein allgemeiner Verzicht für die Zukunft auszulegen.
14.9. Falls einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen für rechtswidrig oder undurchsetzbar angesehen werden, wird allen übrigen Bestimmungen ungeachtet dessen Wirksamkeit verliehen und sie bleiben davon unberührt. Sollten einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen rechtswidrig oder undurchsetzbar sein, werden sie nicht aufgehoben, sondern gelten als in dem Ausmaß abgeändert, das notwendig ist, damit sie gültig und durchsetzbar sind.
14.10. Der Zugriff auf die Website und die Teilnahme an den Produkten erfolgt auf eigene Gefahr der User. Die Website und die Produkte werden ohne jegliche Gewährleistung - sei sie ausdrücklich oder impliziert - bereitgestellt.
14.10.1. Unbeschadet der Allgemeingültigkeit der vorstehenden Klausel übernehmen LOPOCA, ihre Geschäftsführer, Mitarbeiter, Partner und Serviceprovider
  • keine Gewährleistung dafür, dass die Software, die Produkte und die Website für ihre Zwecke geeignet sind;
  • keine Gewährleistung dafür, dass die Software, die Produkte und die Website fehlerfrei sind;
  • keine Gewährleistung dafür, dass die Produkte und die Website ohne Unterbrechungen zugänglich sind;
  • keine Haftung für Verluste, Kosten und Auslagen oder Schadenersatz für unmittelbare oder mittelbare, besondere, Folge-, zufällige oder sonstige Schäden im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website oder Ihrer Teilnahme an den Produkten.
14.10.2. Sie wissen und nehmen zur Kenntnis, dass bei einer Fehlfunktion eines Produkts oder seiner Interoperabilität sämtliche Wetten, die während einer solchen Fehlfunktion getätigt werden, nichtig sind. Mittel, die aufgrund einer Fehlfunktion eines Produkts erzielt werden, sind nichtig, sowie nachfolgende Spielrunden mit diesen Mitteln, unabhängig davon welche Produkte mit diesen Mitteln gespielt werden.
14.10.3. Die User verpflichten sich hiermit, LOPOCA, ihre Geschäftsführer, Mitarbeiter, Funktionäre, Partner, Serviceprovider und/oder Dritte, die an der Bereitstellung der Produkte beteiligt sind, in Bezug auf wie auch immer verursachte Kosten, Auslagen, Verluste, Schadenersatz, Ansprüche und Verbindlichkeiten, die im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website oder Teilnahme an den Produkten entstehen können, zur Gänze schad- und klaglos zu halten.
14.10.4. Soweit gesetzlich zulässig ist LOPOCAs Haftung aus oder im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Website unabhängig vom Klagsgrund (sei es aufgrund vom Vertrag, deliktischer Handlung, Verletzung der Gewährleistungspflicht oder aus einem anderen Grund) mit maximal EUR 10.000,- begrenzt.
14.11. Sie sind dafür verantwortlich, die für Sie geltenden rechtlichen Vorgaben zu jeder Zeit zu befolgen und einzuhalten. Dazu gehören die rechtlichen Vorgaben aufgrund der Gesetze der Rechtsordnung der Sie unterliegen. Sie sind und bleiben allein dafür verantwortlich, die für Sie geltenden Gesetze jederzeit einzuhalten und sicherzustellen, dass Sie zur Nutzung der Produkte berechtigt sind.
14.12. LOPOCA behält sich vor, den Zugang zur Website und/oder zu Produkten für einige oder alle Personen, die ihren Wohnsitz in bestimmten Ländern haben, nach ihrem alleinigen Ermessen zu sperren oder zu beschränken. Das Nichtvorhandensein einer solchen Sperre oder Zugangsbeschränkung bedeutet nicht, dass die Nutzung der Produkte in der Rechtsordnung der User rechtmäßig ist.
14.13. LOPOCA erteilt in Bezug auf die Produkte keine Rechts- und Steuerberatung und gibt diesbezüglich auch keine Zusicherung ab. LOPOCA gibt keine Gewährleistungen/verbindlichen Zusicherungen dahingehend ab, dass die Informationen auf der Website bzw. Informationen, auf welche die Website verlinkt, bzw. die angebotenen Produkte in Ihrer Rechtsordnung erlaubt sind. Darüber hinaus ist LOPOCA nicht verpflichtet, Ihnen bei Fragen hinsichtlich Ihrer rechtlichen bzw. steuerlichen Position oder Situation zu helfen.
14.14. Mittel, die auf Ihrem Gaming oder Benefit Konto gutgeschrieben werden, Boni und sonstige monetäre Vorteile, die Sie erhalten, können unter Umständen der Einkommensteuer, Sozialversicherungsbeiträgen, der Mehrwertsteuer und/oder anderen Steuern/Abgaben unterliegen. Sie sind gemäß der Rechtsordnung, in der Sie Ihren Wohnsitz haben, dafür verantwortlich, dass Sie die geltenden Steuern und Sozialversicherungsbeträge für die Ihrem User Konto gutgeschriebenen Beträge abführen. Sie sind dafür verantwortlich, unabhängige Finanz-, Steuer- und Rechtsberatung im Zusammenhang mit LOPOCA einzuholen. LOPOCA ist nicht verpflichtet, Ihnen bei Fragen hinsichtlich Ihrer steuerlichen Position oder Situation zu helfen. Zur Klarstellung wird festgehalten, dass eine Nichteinhaltung der einschlägigen geltenden Gesetze (insbesondere der Steuer- und Sozialversicherungsgesetze) Ihrerseits einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen von LOPOCA darstellt. Sie entrichten alle für Sie geltenden Steuern und Sozialversicherungsbeiträge und machen LOPOCA für diese Steuern, Sozialversicherungsbeiträge und damit verbundenen Schadenersatz nicht haftbar.
14.15. Die Nutzungsbedingungen unterliegen in Geltung und Auslegung maltesischem Recht und sind in jeglicher Hinsicht gemäß diesem durchzusetzen. Sie verpflichten sich hiermit unwiderruflich, sich in Bezug auf alle Angelegenheiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen ergeben, der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von Malta zu unterwerfen. Das Einlegen einer Beschwerde gemäß Punkt 13. hindert LOPOCA nicht daran, eine Klage bei den maltesischen Gerichten einzubringen.